Ricardas Berankis – Alexander Zverev Tipp 27.05.2018

Ricardas Berankis – Alexander Zverev Tipp 27.05.2018

-2,5 Zverev - Quote 1,25

Besuchen ▶

Eigentlich sollte die erste Runde eines Grand Slam Turnieres nur ein Aufgalopp für einen Spieler vom Kaliber eines Alexander Zverev sein. Doch bei all seinen Erfolgen auf der ATP-Tour tut sich Zverev schwer bei den Grand Slam Turnieren. Auf diesem Level hat der Hamburger bisher in seiner Karriere nur eine Bilanz von 14-11 Matchsiegen gesammelt.

Alexander Zverev

Besser in Form als Alexander Zverev kann ein Spieler kaum sein. Der 21-jährige liegt auf Platz 1 der Jahresrangliste, und fuhr über die letzten Wochen neben Rafael Nadal die besten Resultate aller Spieler auf dem Sand ein. Schon zum Sandplatzauftakt in Monte Carlo erreichte Zverev das Halbfinale, danach folgten Turniersiege in München und Madrid und zum Abschluss der French Open Vorbereitung das Erreichen des Endspieles in Rom. Hier verlor Zverev in einem engen Finale gegen Nadal.

Schon in den vergangen Jahren hatte Zverev gezeigt, dass er sich auf dem Sand wohl fühlt. Sein Durchbruch kam vor vier Jahren in Hamburg, es folgten zahlreiche Siege und eine Handvoll Titel auf der Asche. In dieser Saison lieferte Zverev auf dem Sand nicht nur konstant Resultate. Er besiegte in den letzten Wochen auch einige seiner direkten Konkurrenten, wie zum Beispiel Dominic Thiem im Finale von Madrid und David Goffin und Marin Cilic auf dem Weg ins Römer Finale.

Während Zverevs Returnspiel weiterhin nicht zur absoluten Elite gehört, hat sich sein Aufschlag endgültig zu einer Waffe gewandelt. Teilweise schien es als wäre das Serve von Zverev unantastbar. Kein einziges Mal musste der Hamburger seinen Aufschlag in Madrid abgeben. Auch wenn die Aschenplätze und Bedingungen in Madrid schneller sind als zum Beispiel in Paris, war eine solche Dominanz eine Ansage an alle Gegner. Zverev wird sich zudem immer auf seine Rückhand verlassen können und zeigte sich auf der Vorhandseite in den letzten Wochen aggressiver. Hier hatte Zverev in der Vergangenheit oft zögerlich gewirkt oder zu leichten Fehlern geneigt.

Doch bei all seinen Erfolgen und Verbesserungen im Spiel hat die Karriere von Zverev bisher einen Makel. Zverev schafft es einfach nicht, seine Ergebnisse bei den Grand Slam Turnieren zu wiederholen. Noch hat er auf der Grand Slam Bühne keinen einzigen Top 50 Spieler besiegt. Auch hier in Paris verlor Zverev im letzten Jahr direkt zum Auftakt und bis dato bleibt sein bester Grand Slam Erfolg der Einzug in die vierte Runde von Wimbledon im Jahr 2017.

Ricardas Berankis

Auch Zverevs Gegner Ricardas Berankis war einst mit einigen Vorschusslorbeeren in die Karriere gestartet. Doch zu den großen Erfolgen hat es für den 27-jährigen Litauer noch nicht gereicht. Zwei ATP-Finals stehen bisher zu Buche, dazu zehn Turniersiege auf der zweitklassigen Challenger Tour. Seine besten Grand Slam Resultate schaffte Berankis mit zwei Drittrundeneinzügen bei den Australian Open.

Berankis ist wie viele Spieler seiner Generation ein Ballverteiler, solide auf Vorhand und Rückhand, ohne jedoch die Waffen im Spiel zu besitzen, um seine Gegner einfach vom Platz zu schießen. In diesem Jahr reichte es bei Berankis zu einem Titel auf der Challenger-Tour, auf dem Sand spielte er in der French Open Vorbereitung aus Verletzungsgründen nicht. Generell hat Berankis in den letzten Jahren eine eher maue Bilanz auf der Asche. Auch bei den French Open hat es in seiner Karriere noch zu keinem Sieg im Hauptfeld gereicht.

Tipp

Die erste Runde ist also eigentlich wie gemacht für Zverev. Zwar tut sich der Hamburger bei Turnieren in der ersten Runde häufiger schwer. Auch hat er bisher in sieben seiner elf Grand Slam Erstrundenpartieren mindestens einen Satz abgeben. Aber hier in Paris kann Zverev zum Auftakt nicht nur eine erste Ansage an die Konkurrenz machen. Er sollte sich letztendlich souverän in drei Sätzen gegen Ricardas Berankis durchsetzen.

Tipp: –2,5 Sätze Handicap Zverev – 1,25 Unibet (Mega fairer Bedingungen für den 100€ Bonus)

Unibet

Umsatzbedingungen: 6x Einzahlung und Bonus mit Mindestquote 1,40

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo