Waldhof Mannheim – KFC Uerdingen Tipp 27.05.2018

Waldhof Mannheim – KFC Uerdingen Tipp 27.05.2018

Sieg Mannheim - Quote 2,75

Besuchen ▶

Auch in der 3. Liga gibt es insgesamt drei Absteiger und um die neu zu besetzenden Plätze streiten sich sechs Mannschaften aus den verschiedenen Regionalligen. In diesem Jahr stehen bei den Relegationsspielen besonders klangvolle Duellen auf dem Programm. Dabei kommt es am Sonntag, den 27. Mai um 14:00 Uhr im Carl-Benz-Stadion zum Rückspiel zwischen Waldhof Mannheim und dem KFC Uerdingen. Nach dem 1:0 Erfolg von Uerdingen im Hinspiel machen sich mit Sicherheit beide Teams noch Hoffnung auf den Sprung in die 3. Liga.

Waldhof Mannheim

Der SV Waldhof Mannheim blickt auf deutlich erfolgreichere Zeiten zurück und spielte in den Jahren 1983 bis 1990 sogar in der 1. Bundesliga. Aber schon seit vielen Jahren müssen die Mannheimer deutlich kleinere Brötchen backen. In den vergangenen zwei Spielzeiten konnte sich Waldhof Mannheim in der Regionalliga Südwest jeweils für die Playoffs qualifizieren, scheiterte aber zweimal und verpasste den Sprung in die 3. Liga. In dieser Saison sah es zunächst nicht immer so vielversprechend für Waldhof Mannheim aus. Aber spätestens seitdem der frühere Bundesligaprofi Bernhard Trares im Januar bei  den Blau-Schwarzen den Trainerposten übernommen hat, ging es aufwärts bei Mannheim. Am Ende reichte es für Waldhof Mannheim hinter dem 1. FC Saarbrücken für den 2. Tabellenplatz und dadurch sind die Mannheimer erneut bei den Playoffs vertreten.

Gegen Ende der Saison lief es jedoch nicht mehr so rund für Waldhof Mannheim, das keine der 3 letzten Partien in der Regionalliga gewinnen konnte. Dabei reichte es zunächst gegen die Zweitvertretung von 1899 Hoffenheim zu einem 2:2 Unentschieden und anschließend kamen die Mannheimer auch im Heimspiel gegen den TSV Steinbach nicht über ein mageres 1:1 Unentschieden hinaus. Hierbei geriet Waldhof bereits in der 4. Spielminute in Rückstand, konnte aber durch Nicolas Hebisch nach knapp einer Stunde für den Ausgleich sorgen. Im letzten Spiel der Regionalligasaison kassierte Waldhof Mannheim beim SSV Ulm eine 2:0 Niederlage, aber trotzdem hatte man am Ende noch 5 Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten Kickers Offenbach. Am vergangenen Donnerstag zeigte Waldhof Mannheim im Hinspiel der Playoffs beim KFC Uerdingen eine ordentliche Leistung, musste sich aber trotzdem knapp mit 1:0 geschlagen geben.

Aufstellung Waldhof Mannheim

Der erfahrene Trainer Bernhard Trares hat die Mannschaft von Waldhof Mannheim zu Beginn des Jahres übernommen und mit den Mannheimern noch die Playoffs erreicht. Am letzten Donnerstag tat sich Mannheim beim KFC Uerdingen phasenweise recht schwer. Trotzdem wollen die Mannheimer im Rückspiel die 1:0 Hinspielniederlage noch wettmachen. Die verletzten Raffael Korte und Benedikt Koep werden jedoch wahrscheinlich fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung: Scholz; Amin, Conrad, Meyerhöfer, Schultz; Schuster, Diring, Korte, di Gregorio; Deville; Hebisch

KFC Uerdingen

Der KFC Uerdingen war in seinen erfolgreichsten Zeiten sogar auf europäischer Bühne unterwegs und schaffte es im Jahr 1986 bis ins Halbfinale des damaligen Europapokals der Pokalsieger. In einem unglaublichen Viertelfinalrückspiel setzte sich Uerdingen damals nach einer 2:0 Hinspielniederlage im Rückspiel mit 7:3 gegen Dynamo Dresden durch und schaffte den Sprung ins Halbfinale. Dort hatten die Uerdinger jedoch gegen Atletico Madrid keine Chance. Von europäischen Spielen können die Anhänger des KFC Uerdingen zurzeit nur träumen, denn die Mannschaft war auch in dieser Saison wieder in der Regionalliga West unterwegs. Lange Zeit sah es nicht nach dem Gewinn der Meisterschaft in der Regionalliga West aus. Aber seitdem Stefan Krämer am 23. Spieltag den Trainerposten beim KFC Uerdingen übernommen hat, ging es eigentlich stetig bergauf für Uerdingen. Unter dem neuen Trainer holte der KFC Uerdingen in der Regionalliga insgesamt 11 Siege und 1 Unentschieden und blieb 12 Mal hintereinander ungeschlagen. Durch diese beeindruckende Serie konnte Uerdingen tatsächlich noch Viktoria Köln von der Tabellenspitze verdrängen und sich für die Playoffs qualifizieren. Am letzten Spieltag in der Regionalliga West zeigte Uerdingen beim SC Wiedenbrück einen weiteren überzeugenden Auftritt und feierte einen 7:0 Auswärtssieg. Im Hinspiel mussten die Uerdinger aufgrund von Auflagen des DFB ihr Heimspiel gegen Waldhof Mannheim im benachbarten Duisburg austragen, wo es dank eines Treffers von Maximilian Beister aber immerhin für einen 1:0 Erfolg reichte.

Aufstellung KFC Uerdingen

Der KFC Uerdingen will langfristig wieder zurück in die 2. Bundesliga. Aber zunächst gilt es möglichst den Aufstieg in die 3. Liga perfekt zu machen. Hierbei erwartet die Mannschaft von Trainer Krämer im Playoff-Rückspiel bei Waldhof Mannheim eine ganz schwere Aufgabe. Abwarten muss der Coach noch, ob die zuletzt angeschlagenen Mario Erb und Christian Müller am Sonntag im Carl-Benz-Stadion auflaufen können.

Mögliche Aufstellung: Vollath; Dorda, Erb, Schorch, Bittroff, Erb; Krempicki, Öztürk, Kefkir; Beister, Musculus

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Im Laufe der Jahre hat es immerhin schon 23 Begegnungen zwischen Waldhof Mannheim und dem KFC Uerdingen gegeben. Dabei reichte es für die Mannheimer in der Vergangenheit für 7 Erfolge. Auf der anderen Seite durfte sich Uerdingen schon über 8 Siege gegen Mannheim freuen. Außerdem endeten 8 Partien zwischen diesen beiden Klubs mit einem Unentschieden.

Interessante Quoten

Am Sonntag findet im Carl-Benz-Stadion das Rückspiel in der Relegation zwischen Waldhof Mannheim und dem KFC Uerdingen statt. Dabei geht aus Sicht der Buchmacher der Gastgeber Mannheim als Favorit in diese Begegnung. Bei einer entsprechenden Wette auf einen Heimsieg von Waldhof Mannheim gibt es zurzeit beim Anbieter Wetten.com mit 2,40 eine interessante Wettquote. Für eine Wette auf einen Erfolg von Uerdingen hält momentan der Buchmacher Bet3000 mit 2,60 eine gute Quote für seine Kunden bereit. Wer dagegen an ein Unentschieden nach der regulären Spielzeit glaubt, der findet bei Sportingbet mit 3,60 eine ansprechende Wettquote.

Tipp

Am Sonntagnachmittag steigt im Carl-Benz-Stadion das Playoff-Rückspiel ziwschen Waldhof Mannheim und dem KFC Uerdingen. Im Hinspiel mussten sich die Mannheimer mit 1:0 geschlagen geben, aber im Rückspiel will Waldhof Mannheim mit der Unterstürzung der Zuschauer doch noch den Aufstieg in die 3. Liga schaffen. Auf der anderen Seite wird aber auch der KFC Uerdingen alles geben, um den Traum vom Aufstieg perfekt zu machen. Wir schätzen aber Waldhof Mannheim im eigenen Stadion ein wenig stärker ein und aus diesem Grund platzieren wir unsere Wette auf einen Heimsieg für die Mannheimer am Ende der regulären Spielzeit.

Tipp: Waldhof Mannheim schafft einen Sieg nach 90 Spielminuten – Quote 2,75 Unibet (sehr gute Quoten und perfekter 100€ Bonus)

Unibet

Umsatzbedingungen: 6x Einzahlung und Bonus mit Mindestquote 1,40

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo