FC Toulouse – OGC Nizza Tipp 05.01.2019

FC Toulouse – OGC Nizza Tipp 05.01.2019

Sieg Nizza - 2,75 888sport

Besuchen ▶

In der französischen Ligue 1 gibt es momentan eine kurze Pause, die noch bis zum übernächsten Wochenende dauert. Allerdings haben die Mannschaften trotzdem nicht so lange Zeit zum Durchatmen, denn an diesem Wochenende stehen schon Partien im französischen Pokal auf dem Spielplan. Dabei kommt es am Samstag, den 5. Januar um 18:00 Uhr im Stade Municipal zu einem Pokalspiel zwischen dem FC Toulouse und dem OGC Nizza.

FC Toulouse

Der FC Toulouse schloss die letzte Saison zunächst auf dem 18. Tabellenplatz ab. Dadurch musste die Mannschaft zusätzlich in der Relegation um den Verbleib in der höchsten französischen Liga kämpfen. Dabei setzte sich der FC Toulouse gleich zweimal gegen den AC Ajaccio aus der zweiten Liga durch und machte so den Klasseerhalt doch noch perfekt. In der aktuellen Spielzeit läuft es bisher ein wenig besser für Toulouse, das nach 18 Spieltagen immerhin schon 21 Punkte auf dem Konto hat. Insgesamt holte die Truppe von Trainer Alain Casanova 5 Siege und 6 Unentschieden in der Ligue 1. Auf der anderen Seite musste Toulouse aber auch schon 7 Mal mit einer Niederlage vom Feld gehen. In den letzten 3 Spielen des Jahres 2018 gab es für den FC Toulouse gleich 2 Siege und nur eine Niederlage. Dabei zeigte der FC Toulouse im Rahmen des 16. Spieltages bei Stade Reims eine gute Leistung und nahm dank eines Treffers von Issiaga Sylla einen knappen 1:0 Erfolg mit. In einem weiteren Auswärtsspiel musste sich Toulouse danach jedoch bei SM Caen mit 2:1 geschlagen geben. Im letzten Ligaspiel vor Weihnachten hatte der FC Toulouse gegen Lille OSC Heimrecht und konnte sich in dieser Partie am Schluss mit 2:1 durchsetzen. Im Coupe de La Ligue hatte es Toulouse Ende Oktober mit dem FC Lorient zu tun und schied in diesem Wettbewerb durch eine knappe 1:0 Niederlage aus diesem Wettbewerb aus. Auch aus diesem Grund hofft man beim FC Toulouse nun wenigstens im Coupe de France auf ein Weiterkommen der eigenen Mannschaft.

Aufstellung FC Toulouse

Der FC Toulouse sicherte sich in der letzten Spielzeit erst in der Relegation den Verbleib in der höchsten französischen Liga. In dieser Saison macht die Mannschaft von Trainer Casanova bisher einen besseren Eindruck und hat momentan immerhin fünf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Im französischen Pokal muss Toulouse nun zum Auftakt gleich gegen einen Ligakonkurrenten ran. Hierbei muss der Coach noch um die angeschlagenen Fortes, Yago, Vidal und Moreira bangen.

Voraussichtliche Aufstellung: Reynet; Moubandje, M’Bia, Julien; Sylla, Garcia, Cahuzac, Jean, Amian; Durmaz; Gradel

OGC Nizza

In der vergangenen Spielzeit trug noch Lucien Favre bei Nizza die Verantwortung. Unter dem Schweizer reichte es für OGC Nizza am Ende nur für den 8. Tabellenplatz, sodass man eine erneute Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb verpasste. In dieser Saison haben die Verantwortlichen des Vereins mit Patrick Viera einen früheren französischen Nationalspieler für den Trainerposten geholt. Unter dem neuen Cheftrainer läuft es bisher durchwachsen für Nizza, das in der Tabelle nach 18 absolvierten Partien mit 26 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz steht. Insgesamt reichte es für OGC Nizza in der Ligue 1 für 7 Siege und 5 Unentschieden, während man am Ende von 6 Ligaspielen den Platz als Verlierer verlassen musste. Den letzten vollen Erfolg gab es in der Ligue 1 übrigens Ende November, als man sich in einem Heimspiel gegen Lille mit 2:0 durchsetzen konnte. Die entscheidenden Treffer für diesen Erfolg erzielten in dieser Begegnung Wylan Cyprien und und Allan Saint-Maximin. Danach konnte OGC Nizza gleich viermal hintereinander in der französischen Liga keinen Sieg mehr einfahren. Hierbei gab es zunächst dreimal hintereinander ein Remis für die Truppe von Tainer Viera. Kurz vor Weihnachten enttäuschte Nizza beim RC Strasbourg und musste beim letzten Ligaspiel des Jahres 2018 eine 2:1 Niederlage einstecken. Im Ligapokal hatte es Nizza im Achtelfinale mit EA Guingamp zu tun und verpasste durch eine 3:1 Niederlage im Elfmeterschießen den erhofften Einzug ins Viertelfinale dieses Wettbewerbs. Von daher hoffen die Anhänger nun umso mehr auf ein Weiterkommen im Coupe de France.

Aufstellung OGC Nizza

Für OGC Nizza läuft es in dieser Saison in der französischen Liga bislang eher mäßig und aus diesem Grund hoffen die Anhänger auf ein Weiterkommen im französischen Pokalwettbewerb. Beim Auswärtsspiel in Toulouse muss der Trainer Patrick Viera abwarten, welche angeschlagenen Spieler wieder zur Verfügung stehen. Unter anderem sind Cardinale, Maolida, Makengo und Saint-Maximin aufgrund von Verletzungen fraglich.

Mögliche Aufstellung: Benitez; Burner, Sarr, Dante, Jallet, Atal; Tameze, Melou, Cyprien, Walter; Ganago

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der FC Toulouse und der OGC Nizza standen sich im Laufe der Jahre bereits in 81 Duellen auf dem Fußballplatz gegenüber. Dabei reichte es für Toulouse immerhin schon für 27 Siege, auch wenn die Bilanz bei 33 Erfolgen leicht für Nizza spricht. Mit einem Remis endeten in der Vergangenheit 21 Begegnungen zwischen diesen beiden Teams.

Interessante Quoten

Am frühen Samstagabend kommt es im französischen Pokal zu einer Partie zwischen dem FC Toulouse und OGC Nizza. Einen klaren Favoriten gibt es zumindest aus Sicht der Buchmacher in diesem Pokalspiel nicht. Für eine Wette auf einen Heimsieg von Toulouse gibt es bei Bet3000 mit 2,80 eine gute Wettquote. Wer dagegen an einen Auswärtserfolg von Nizza in der regulären Spielzeit glaubt, der bekommt beim Anbieter 888sport momentan mit 2,75 eine interessante Quote. Bei einem geplanten Tipp auf ein Unentschieden nach 90 Spielminuten hält Unibet mit 3,00 eine starke Wettquote für seine Kunden bereit.

Tipp

Am Samstag kommt es im Stade Municipal zu einem Pokalspiel zwischen dem FC Toulouse und OGC Nizza. Beide Mannschaften sind im Ligapokal bereits ausgeschieden und so hoffen beide Teams jetzt auf ein Weiterkommen im Coupe de France. In der französischen Liga befinden sich beide Mannschaften momentan im Mittelfeld der Tabelle. Allerdings konnte Nizza bereits ein paar Punkte mehr einsammeln. Wir schätzen in diesem Pokalfight die Gäste aus Nizza ein wenig stärker ein und daher platzieren wir unsere Wette auf einen Erfolg von OGC Nizza nach 90 Spielminuten.

Tipp: OGC Nizza gewinnt beim FC Toulouse in der regulären Spielzeit – Quote 2,75 – 888sport (PayPal und 100€ Bonus)

888sport

Umsatzbedingungen: 1xEinzahlung und 6xBonus - Mindestquote: 1,50

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo