FC Barcelona – FC Valencia Copa del Rey Tipp 25.05.2019

Sieg Barcelona - Quote 1,55
FC Barcelona – FC Valencia Copa del Rey Tipp 25.05.2019
FC Barcelona – FC Valencia Copa del Rey Tipp 25.05.2019
Sieg Barcelona - Quote 1,55

In Spanien ist die Saison in der Primera Division am letzten Wochenende zu Ende gegangen. Aber trotzdem dürfen sich die vielen Freunde des spanischen Fußballs am nächsten Wochenende noch auf einen besonderen Leckerbissen freuen. Dann kommt es am Samstag, den 25. Mai um 21:00 Uhr in der spanischen Hauptstadt zum Pokalfinale zwischen dem FC Barcelona und dem FC Valencia. Beide Mannschaften werden in diesem Endspiel noch einmal alles in die Wagschale werfen, um am Ende die Copa del Rey zu gewinnen.

FC Barcelona

Beim FC Barcelona wollte man sich in dieser Saison endlich wieder einmal in der Champions League durchsetzen und den wichtigsten europäischen Titel gewinnen. Aber daraus wurde erneut nichts, denn im Halbfinale scheiterte man am FC Liverpool. Dabei deutete zunächst alles auf ein Weiterkommen der Katalanen hin. Schließlich reiste Barca mit einem 3:0 Erfolg aus dem Hinspiel nach Liverpool. Aber wie bereits im Vorjahr beim AS Rom gab der FC Barcelona selbst diese deutliche Führung beim Rückspiel in Liverpool noch aus der Hand und verpaste durch eine 4:0 Niederlage tatsächlich noch den Sprung ins Endspiel. In der spanischen Liga konnte der FC Barcelona dagegen erneut die Meisterschaft gewinnen und seinen Titel erfolgreich verteidigen. Am Ende einer langen Saison hatte die Mannschaft von Trainer Valverde durch 26 Siege und 9 Unentschieden 87 Punkte auf dem Konto.

Damit betrug der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Atletico Madrid deutliche 11 Punkte. Insgesamt gab es für den FC Barcelona in der Primera Division nur 3 Niederlagen. Eine dieser Pleiten handelte sich Barca Anfang Mai ein, als man bei Celta Vigo mit 2:0 unterlag. Anschließend reichte es in einem Heimspiel gegen Getafe durch ein Tor von Arturo Vidal und ein Eigentor der Gäste zu einem 2:0 Heimsieg. Am letzten Spieltag musste der FC Barcelona in Eibar antreten. Dort lag Barca nach 2 Toren von Lionel Messi zwischenzeitlich mit 2:1 in Führung, musste aber quasi mit dem Halbzeitpfiff noch ein Gegentor zum späteren 2:2 Endstand hinnehmen. In der Copa del Rey hatte es der FC Barcelona im Viertelfinale mit dem FC Sevilla zu tun. Hier handelten sich die Katalanen zunächst in Andalusien eine 2:0 Niederlage ein. Aber im Rückspiel im heimischen Camp Nou zeigte der FC Barcelona eine beeindruckende Vorstellung und ließ durch einen 6:1 Heimsieg keinen Zweifel am Weiterkommen zu. Im Halbfinale gab es gegen Real Madrid zunächst daheim nur ein 1:1 Unentschieden. Aber in Madrid gelang durch einen 3:0 Erfolg doch noch der Finaleinzug.

Aufstellung FC Barcelona

Der FC Barcelona musste auf europäischer Bühne auch in dieser Spielzeit wieder eine Enttäuschung verkraften. Auf nationaler Ebene konnte man dagegen bereits den Gewinn der Meisterschaft feiern und nun will man sich die Copa del Rey holen. Beim Finale gegen Valencia muss Trainer Valverde jedoch einige Ausfälle verkraften. Schließlich fallen mit Coutinho, Dembele, ter Stegen und Luis Suarez gleich mehrere wichtige Spieler verletzt aus.

Mögliche Aufstellung: Cillessen; Alba, Lenglet, Pique, Semedo; Rakitic, Vidal, Busquets; Malcom, Messi, Roberto

FC Valencia

Für den FC Valencia lief es in dieser Saison eigentlich in allen Wettbewerben ziemlich gut. So machten die Fledermäuse auch auf internationalem Parkett eine gute Figur. In der Königsklasse konnte sich der FC Valencia zwar in der Gruppenphase nicht durchsetzen, sorgte aber anschließend in der Europa League noch für Furore. Schließlich ging es im kleineren europäischen Wettbewerb bis ins Halbfinale. Hier war man gegen Arsenal London jedoch deutlich unterlegen und verpasste nach zwei Niederlagen den Sprung ins Endspiel. In der Primera Division legte der FC Valencia noch ein starkes Finish hin und konnte die letzten 3 Ligaspiele allesamt für sich entscheiden. Zum Abschluss gab es in einem Auswärtsspiel bei Real Valladolid durch Treffer von Soler und Rodrigo einen ganz wichtigen 2:0 Auswärtssieg. Denn durch ein Unentschieden von Getafe im Parallelspiel kletterten die Fledermäuse in letzter Minute noch auf den 4. Tabellenplatz, der zur Teilnahme an der Champions League berechtigt. In der Copa del Rey ist die Mannschaft von Trainer Marcelino im Endspiel dabei, weil man sich im Halbfinale gegen Betis Sevilla durchsetzen konnte. Hierbei gab es zunächst in Sevilla ein 2:2 Unentschieden und im Rückspiel reichte ein 1:0 Heimsieg für den Finaleinzug.

Aufstellung FC Valencia

Der FC Valencia hat also in der spanischen Liga in letzter Minute doch noch die Qualifikation für die Königsklasse geschafft. Dadurch wird die Truppe von Trainer Marcelino mit reichlich Selbstbewusstsein in das Pokalfinale gegen Barcelona gehen. Nicht setzen kann der Coach bei dieser schwierigen Aufgabe auf den verletzten Cheryshev und auch hinter dem angeschlagenen Garay steht noch ein Fragezeichen.

Mögliche Aufstellung: Domenech; Gaya, Paulista, Garay, Wass; Guedes, Parejo, Coquelin, Soler; Rodrigo, Mina

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der FC Barcelona und der FC Valencia standen sich im Laufe der Jahre bereits in 196 Fußballspielen auf dem grünen Rasen gegenüber. Die Bilanz spricht bei 93 Siegen ganz deutlich für Barca. Auf der anderen Seite konnte sich Valencia aber auch immerhin schon über 53 Erfolge gegen die Katalanen freuen. Abgesehen davon endeten in der Vergangenheit noch 50 Duelle mit einem Unentschieden.

Interessante Quoten

Am Samstagabend steigt im Wanda Metropolitano das Endspiel um die Copa del Rey zwischen dem FC Barcelona und Valencia. Als klaren Favoriten sehen die Buchmacher in diesem Finale Barcelona an. Eine entsprechende Wette auf einen Sieg von Barcelona zum Ende der regulären Spielzeit bringt beim Anbieter Bet-at-home aktuell mit 1,55 eine ansprechende Wettquote. Wer dagegen dem FC Valencia einen Erfolg nach 90 Minuten zutraut, der bekommt bei Unibet zurzeit mit 6,00 eine hohe Quote. Und ein geplanter Tipp auf ein Unentschieden nach 90 Spielminuten bringt bei Betsafe momentan mit 4,55 eine attraktive Wettquote.

Tipp

Am Samstag wird in Madrid das spanische Pokalfinale zwischen dem FC Barcelona und dem FC Valencia ausgetragen. Die Katalanen konnten sich bereits die Meisterschaft sichern und jetzt will Barca durch den Gewinn der Copa del Rey das Double perfekt machen. Allerdings macht sich der FC Valencia nach einer starken Saison ebenfalls berechtigte Hoffnungen auf den Pokalsieg. Von daher dürfen sich die Zuschauer im Wanda Metropolitano auf ein packendes Duell freuen. Trotz einiger Verletzungssorgen spricht aus unserer Sicht mehr für Barcelona und aus diesem Grund platzieren wir unsere Wette auf einen Sieg von Barca nach 90 Minuten.

Tipp: Der FC Barcelona gewinnt gegen den FC Valencia in der regulären Spielzeit – Quote 1,55 bei Bet-at-home (super Limits, und unser Service-Sieger)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo