FC Barcelona – Espanyol Barcelona Copa Del Rey 25.01.2018

FC Barcelona – Espanyol Barcelona Copa Del Rey 25.01.2018

Beide treffen - Quote 2,25

Besuchen ▶

In Spanien geht es zurzeit im spanischen Pokal schon um den Einzug in das Halbfinale des Wettbewerbs. Dabei kommt es in der Copa del Rey am Donnerstag, den 25. Januar um 21:30 Uhr im Camp Nou zum Rückspiel zwischen dem FC Barcelona und Espanyol Barcelona. Hierbei muss sich der Titelverteidiger Barca ins Zeug werfen, wenn man nach der knappen Niederlage im Hinspiel doch noch weiter kommen will.

FC Barcelona

Für den FC Barcelona läuft es nach einer schwachen letzten Saison in der man am Ende nur die Copa del Rey gewinnen konnte in dieser Spielzeit wieder deutlich besser. Für neuen Schwung hat dabei scheinbar auch der neue Trainer Ernesto Valverde gesorgt, den man als Nachfolger von Luis Enrique aus Bilbao geholt hat. Bis jetzt sieht es zumindest nach einer möglicherweise sehr erfolgreichen Saison aus. Schließlich hatte der FC Barcelona keine größeren Schwierigkeiten sich in der Champions League zumindest schon mal für das Achtelfinale zu qualifizieren. Dort bekommen es die Katalanen dann bald mit Chelsea zu tun, sodass es sicher nicht einfach für Barca werden wird. Beeindruckend präsentiert sich Barcelona bisher vor allem in der Primera Division, wo man nach jetzt 20 Ligaspielen weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze steht. Momentan hat das Team von Trainer Valverde durch 17 Siege und 3 Unentschieden schon 54 Punkte auf dem Konto und der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Atletico Madrid beträgt stolze 11 Punkte.

Am vergangenen Wochenende musste der FC Barcelona ein Punktspiel bei Betis Sevilla absolvieren und auch dort hatte die Mannschaft keine Probleme einen weiteren Auswärtssieg einzufahren. Dabei brachte Ivan Rakitic sein Team zunächst mit 1:0 in Führung und im weiteren Verlauf der Begegnung steuerten dann Lionel Messi und Luis Suarez jeweils noch zwei Treffer zum deutlichen 5:0 Erfolg bei. Im spanischen Pokal versucht der FC Barcelona seinen Titel zu verteidigen und dabei tat sich die Truppe von Trainer Valverde in der vergangenen Woche beim Viertelfinalhinspiel unerwartet schwer. Denn beim Stadtrivalen Espanyol Barcelona war man zwar über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft, verlor am Ende aber aufgrund eines Gegentreffers in der Schlussphase mit 1:0.

Aufstellung FC Barcelona

Der FC Barcelona geht also am Donnerstag mit einem Rückstand in das Rückspiel des Viertelfinales. Trotzdem will Ernesto Valverde natürlich mit seiner Mannschaft noch in das Halbfinale der Copa del Rey einziehen. Fehlen werden bei dieser Aufgabe wohl weiterhin die verletzten Ousmane Dembele, Philippe Coutinho und vielleicht auch Thomas Vermaelen.

Mögliche Aufstellung: Cillessen; Alba, Vermaelen, Pique, Semedo; Busquets; Gomes, Paulinho, Rakitic; Luis Suarez, Messi

Espanyol Barcelona

Der Club Espanyol Barcelona beendete die vergangene Saison auf einem ordentlichen 8. Platz in der Primera Division. Diese Entwicklung will man eigentlich in dieser Saison positiv fortsetzen und nach Möglichkeit endlich wieder einmal die Qualifikation für die Europa League schaffen. Allerdings läuft es bis jetzt noch nicht so rund in der Liga für die Pericos, die sich aktuell nur auf einem enttäuschenden 14. Tabellenplatz befinden. Das Team von Trainer Quique Flores holte dabei erst 24 Punkte und dadurch beträgt der Rückstand auf eine Europa League Platz jetzt schon 8 Punkte. Auf der anderen Seite beträgt der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz momentan ebenfalls acht Punkte. Am vergangenen Wochenende hatte Espanyol Barcelona in der Liga den FC Sevilla zu Gast und hier gab es im eigenen Stadion am Ende eine deutliche 3:0 Pleite. Dabei hatten die Zuschauer bestimmt gehofft, dass man den Schwung aus dem Erfolg im Pokal wenige Tage zuvor für sich nutzen könnte. In der Copa del Rey läuft es nämlich bisher richtig gut für Espanyol, das sich Anfang des Jahres im Achtelfinale gegen den Ligakonkurrenten Levante durchsetzen konnte. Dabei gab es zunächst zwar im Hinspiel eine 2:1 Heimniederlage, aber aufgrund eines 2:0 Auswärtserfolges im Rückspiel zogen die Pericos doch noch ins Viertelfinale ein. Hier erarbeitete sich Espanyol Barcelona in der letzten Woche durch einen 1:0 Heimsieg eine gute Ausgangsposition für das schwere Rückspiel beim FC Barcelona.

Aufstellung Espanyol Barcelona

Espanyol Barcelona wird mit Sicherheit alles geben, um vielleicht nach dem knappen Heimsieg auch beim FC Barcelona für eine Überraschung zu sorgen. Schließlich wäre man danach schon im Halbfinale des Pokals. Im Camp Nou muss der Coach wahrscheinlich auf die verletzten Adrian Lopez und Jairo Morilla verzichten.

Mögliche Aufstellung: Diego Lopez; Martin, Hermoso, Duarte, Javi Lopez; Darder, Sanchez, Granero; Jurado, Moreno, Baptistao

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der FC Barcelona und Espanyol Barcelona haben im Laufe der Zeit schon 183 Pflichtspiele gegeneinander ausgetragen. Die Bilanz spricht bei bereits 110 Siegen eine deutliche Sprache für Barca, aber immerhin schon 35 Mal reichte es in der Vergangenheit zu einem Erfolg von Espanyol. Mit einem Unentschieden trennten sich diese beiden Teams aus Barcelona insgesamt 38 Mal.

Interessante Quoten

Am Donnerstagabend kommt es in der katalanischen Hauptstadt im Rahmen des spanischen Pokals zum Rückspiel zwischen dem FC Barcelona und Espanyol Barcelona. Als klarer Favorit auf einen Sieg geht für die Buchmacher der Gastgeber Barca ins Spiel. Für eine entsprechende Wette auf einen Heimsieg des FC Barcelona während der regulären Spielzeit gibt es zurzeit bei William Hill eine Wettquote von 1,12. Beim Tipp auf einen überraschenden Auswärtssieg von Espanyol zum Ende der regulären Spielzeit hält Betsson aktuell mit 35,00 eine besonders hohe Quote bereit. Bei einer geplanten Wette auf ein Remis nach 90 Minuten stellt momentan Bet3000 mit 11,00 eine starke Wettquote für seine Kunden bereit.

Tipp

Am Donnerstag kommt es im Camp Nou zum Rückspiel im Viertelfinale des spanischen Pokals zwischen dem FC Barcelona und Espanyol Barcelona. Im Hinspiel konnte Espanyol Barcelona im eigenen Stadion positiv überraschen und gegen das deutlich stärker besetzte Barca durch eine Energieleistung einen knappen Erfolg für sich verbuchen. Daher braucht der FC Barcelona nun in diesem Rückspiel unbedingt einen Sieg, wenn man ins Halbfinale vordringen will. Wir gehen davon aus, dass es für Barca am Donnerstag reichen sollte, und platzieren unsere Wette auf einen Heimsieg für Barcelona.

Tipp: beide Teams treffen – Quote 2,25 Betway (Super Bonus!)

Betway

Umsatzbedingungen: 6x Bonus mit Mindestquote 1,75

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo