FC Arsenal – Manchester United FA-Cup Tipp 25.01.2019

Arsenal weiter - 1,95 888sport
FC Arsenal – Manchester United FA-Cup Tipp 25.01.2019
FC Arsenal – Manchester United FA-Cup Tipp 25.01.2019
Arsenal weiter - 1,95 888sport

In der englischen Premiere League gibt es an diesem Wochenende eine kurze Unterbrechung, weil im prestigeträchtigen FA Cup die Begegnungen der 4. Runde auf dem Programm stehen. Hierbei kommt es am Freitag, den 25. Januar um 20:55 Uhr im Emirates Stadium zu einem besonders spannenden Vergleich zwischen Arsenal London und Manchester United. Die Gastgeber wollen auch in dieser Partie ihre starke Heimbilanz ausbauen, während die Red Devils ihre Erfolgsserie unter ihrem neuen Teammanager Solskjaer fortsetzen wollen.

Arsenal London

Bei Arsenal London hat nach dem Ende der Zusammenarbeit mit Arsene Wenger eine neue Zeitrechnung begonnen. In eine möglichst erfolgreiche Zukunft soll die Gunners jetzt Unai Emery führen. Dieser war zuvor noch bei Paris Saint Germain beschäftigt. Dort musste der Spanier seinen Trainerstuhl aber aufgrund von ausbleibenden Erfolgen in der Champions League räumen. Bei Arsenal London läuft es bisher ganz ordentlich für Emery und die Mannschaft schaffte in der Europa League im ersten Schritt den Einzug ins Sechzehntelfinale. In der Premiere League läuft es noch nicht ganz nach Plan, denn hier belegen die Gunners nach dem 23. Spieltag mit 44 Punkten nur den 5. Tabellenplatz. Dabei will Arsenal London in dieser Spielzeit unbedingt wieder die Rückkehr in die deutlich lukrativere Champions League schaffen. Verloren ist aber für die Gunners in der englischen Liga noch nichts, denn der Rückstand auf einen Startplatz für die Königsklasse beträgt zurzeit nur überschaubare 3 Punkte. Insgesamt kommt Arsenal London in dieser Saison in der heimischen Liga auf 13 Siege und 5 Unentschieden. Demgegenüber stehen 5 Niederlagen für die Truppe von Unai Emery. Auffällig ist bei Arsenal London auf jeden Fall, dass die Mannschaft im heimischen Emirates Stadium deutlich stärker ist. Hier gab es für die Gunners erst eine einzige Niederlage in der Premiere League. Diese Pleite kassierte man  übrigens direkt am 1. Spieltag, als man sich gegen Manchester City zu Hause mit 2:0 geschlagen geben musste. Danach hat Arsenal London in der Liga noch 11 weitere Heimspiele bestritten. Die Bilanz ist dabei mit 9 Siegen und 2 Unentschieden durchaus beeindruckend. Am letzten Spieltag hatte Arsenal London den Stadtrivalen Chelsea zu Gast und auch gegen die Blues reichte es durch Tore von Lacazette und Koscielny zu einem verdienten 2:0 Erfolg.

Aufstellung Arsenal London

Arsenal London setzte sich Anfang Januar in der 3. Runde des FA Cup locker mit 3:0 gegen Blackpool durch und schaffte so den Einzug in die nächste Runde dieses Pokalwettbewerbs. Im anstehenden Duell gegen Manchester United dürfte es aber nun deutlich schwerer werden. Nicht setzen kann der Coach voraussichtlich auf die verletzten Welbeck, Bellerin und Holding.

Voraussichtliche Aufstellung: Leno; Kolasinac, Sokratis, Koscielny, Bellerin; Guendouzi, Xhaka, Torreira; Aubameyang, Lacazette, Ramsey

Manchester United

Für Manchester United lief in dieser Saison zunächst eine ganze Menge nicht nach Plan und das hatte allem Anschein auch mit Trainer Jose Mourinho zu tun. Schließlich sollen große Teile der Mannschaft massive Probleme mit dem exzentrischen Portugiesen gehabt haben. Aber nach einer 3:1 Niederlage beim FC Liverpool im Rahmen des 17. Spieltages musste Mourinho seinen Platz bei den Red Devils räumen. Als neuen Cheftrainer bis zum Saisonende verpflichtete Man United anschließend Ole Gunnar Solskjaer. Unter dem früheren Spieler erlebte Manchester United sofort einen nachhaltigen Aufschwung und ist inzwischen wieder richtig gut unterwegs. In der Champions League schafften die Red Devils noch unter Mourinho den Einzug ins Achtelfinale, wo es demnächst zu zwei Duellen mit Paris Saint Germain kommen wird. In der Premiere League hat Manchester United bisher unter Solskjaer 6 Partien absolviert. Dabei konnte sich Man United in allen Begegnungen durchsetzen und 6 Siege hintereinander einfahren. Am vergangenen Wochenende hatte Manchester United Brighton zu Gast und hier reichte es ohne große Mühe nach Treffern von Paul Pogba und Marcus Rashford zu einem ungefährdeten 2:0 Heimsieg. Im FA Cup setzte sich Man United in der letzten Runde locker mit 2:0 gegen den FC Reading durch.

Aufstellung Manchester United

Manchester United hat unter dem neuen Trainer Solskjaer auf beeindruckende Art und Weise wieder zurück in die Erfolgsspur gefunden. Diesen Trend will Manchester nun auch im FA Cup bei Arsenal London unbedingt fortsetzen. Bei diesem Vorhaben muss der norwegische Coach auf den verletzten Fellaini verzichten und außerdem sind noch die angeschlagenen Smalling, Rojo und Shaw fraglich.

Mögliche Aufstellung: De Gea; Shaw, Jones, Lindelöf, Young; Matic, Herrera; Martial, Pogba, Lingard; Rashford

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Arsenal London und Manchester United standen sich in der Vergangenheit schon in 206 Fußballspielen auf dem grünen Rasen gegenüber. Arsenal London kommt hierbei auf 70 Erfolge, auch wenn die Bilanz bei 88 Siegen trotzdem recht deutlich für Manchester United spricht. Mit einem Remis endeten im Laufe der Jahre 48 Duelle zwischen diesen beiden englischen Spitzenmannschaften.

Interessante Quoten

Am Freitagabend kommt es im Rahmen des FA Cup in der englischen Hauptstadt zu einem interessanten Pokalspiel zwischen Arsenal London und Manchester United. Die Buchmacher erwarten hierbei eine Partie auf Augenhöhe ohne klaren Favoriten. Bei einer geplanten Wette auf einen Heimsieg von Arsenal London gibt es aktuell bei 888sport mit 2,50 eine überzeugende Wettquote. Für eine Wette auf einen Erfolg von Manchester United zum Ende der regulären Spielzeit gibt es beim Anbieter Betfair mit 2,70 eine starke Quote. Und wer an ein Unentschieden nach 90 Spielminuten glaubt, der darf sich bei Unibet zurzeit über eine Wettquote von 3,60 freuen.

Tipp

Am Freitag findet im Emirates Stadium eine Begegnung zwischen Arsenal London und Manchester United statt. Es handelt sich um ein Spiel der 4. Runde des FA Cup und aus diesem Grund werden beide Teams alles in die Wagschale werfen, um in diesem Wettbewerb eine Runde weiter zu kommen. Die Gunners setzen sicher vor allem auf die eigene Heimstärke, denn in dieser Saison hat man in der Premiere League erst einmal im eigenen Stadion verloren. Auf der anderen Seite reist mit Man United eine Mannschaft an, die unter dem neuen Trainer Solskjaer zurück in die Erfolgsspur gefunden und alle bisherigen sieben Pflichtspiele gewonnen hat. Aus unserer Sicht könnte diese Serie aber nun zu Ende gehen und daher platzieren wir unsere Wette auf ein Weiterkommen der heimstarken Gunners.

Tipp: Arsenal kommt gegen Manchester United weiter – Quote 1,95 – 888sport (Eines der besten Wettanbieter im Moment)

888sport

1xEinzahlung und 6xBonus - Mindestquote: 1,50

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo