Eintracht Frankfurt – Bayern München Supercup Tipp 12.08.2018

Eintracht Frankfurt – Bayern München Supercup Tipp 12.08.2018

-1 Bayern - 2,08 888sport

Besuchen ▶

In Deutschland dauert es noch ein wenig bis es auch in der 1. Bundesliga endlich wieder zur Sache geht. Aber trotzdem dürfen sich die Fans schon an diesem Wochenende auf ein erstes Highlight freuen. Denn am Sonntag, den 12. August kommt es in der Commerzbank-Arena um 20:30 Uhr zu einem Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München. Es treffen also der Pokalsieger und der Meister aus der Vorsaison aufeinander und es geht in diesem Spiel um den Supercup.

Eintracht Frankfurt

Die Frankfurter waren ohne Zweifel eine der großen positiven Überraschungen in der letzten Spielzeit. Schließlich machten die Hessen mit überschaubaren Möglichkeiten in der 1. Bundesliga eine hervorragende Figur und spielten lange Zeit um einen internationalen Platz mit. Am Schluss ging Eintracht Frankfurt dann jedoch ein wenig die Luft aus und dadurch reichte es nach 34 Spieltagen doch nur zum 8. Tabellenplatz. Dabei vergab die Truppe von Trainer Niko Kovac am letzten Spieltag bei Schalke 04 die Chance, sich über die Bundesliga für die Europa League zu qualifizieren. Denn auf Schalke kassierten die Frankfurter eine knappe 1:0 Niederlage. Auch aus diesem  Grund war klar, dass Frankfurt im Finale des DFB-Pokals noch einmal alles geben würde, um sich auf diesem Weg doch noch für das internationale Geschäft zu qualifizieren. Allerdings musste Eintracht Frankfurt gegen Bayern München antreten und entsprechend gingen die Hessen als klarer Außenseiter in die Partie. Trainer Niko Kovac hatte sein Team aber scheinbar perfekt eingestellt und so konnte die Eintracht tatsächlich nach einem 3:1 Erfolg den Pokalsieg feiern. Die neue Saison könnte aber schwierig für Eintracht Frankfurt werden, weil nicht nur den Erfolgscoach Niko Kovac, sondern auch wichtige Spieler wie Hradecky, Wolf, Boateng und Mascarell gegangen sind. Als neuen Trainer hat Eintracht Frankfurt Adi Hütter geholt, der die Mannschaft möglichst erfolgreich weiterentwickeln soll. In der Vorbereitung waren die Leistungen der Eintracht zuletzt jedoch nicht so überzeugend und die Mannschaft kassierte sowohl gegen den FC Empoli (0:2) als auch gegen SPAL2013 Ferrera (1:2) Niederlagen.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Der neue Coach Hütter muss die neuen Spieler möglichst schnell in den Kader integrieren und darüber hinaus seine Vorstellungen vom Fußball an die Mannschaft vermitteln. Als Neuzugänge hat Frankfurt unter anderem Evan N’Dicka (AJ Auxere), Lucas Torro (Real Madrid), Goncalo Paciencia (FC Porto) und Torwart Rönnow (Bröndby IF) geholt. Im Spiel um den Supercup muss der Trainer wahrscheinlich noch auf Neuzugang Nicolai Müller aufgrund einer Verletzung verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Rönnow; Abraham, Hasebe, Ndicka; da Costa; Torro, Fernandes, Willems, Fabian, Gacinovic; Haller

Bayern München

Die Bayern holten in der letzten Saison nach einem wenig zufriedenstellenden Start Jupp Heynckes aus dem Ruhestand als Trainer zurück. Dieser verbesserte die Mannschaft zunächst auch deutlich und so träumten die Anhänger zwischenzeitlich von einem möglichen Tripple. Allerdings gab es dann in der Champions League im Halbfinale die erste große Enttäuschung für die Bayern. Denn gegen Real Madrid verpasste die Mannschaft durch eine 2:1 Heimpleite im Hinspiel und ein anschließendes 2:2 Unentschieden in der spanischen Hauptstadt den erhofften Einzug ins Endspiel der Königsklasse. In der Bundesliga war Bayern München dagegen einmal mehr nicht zu stoppen und gewann am Schluss mit 21 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten eindrucksvoll die Meisterschaft. Anschließend wollten die Bayern durch den Gewinn des deutschen Pokals das Double perfekt machen. Aber im Endspiel gegen Eintracht Frankfurt konnte Bayern München seiner Favoritenrolle nicht gerecht werden und ging am Schluss mit einer 3:1 Niederlage und ohne Pokal aus dem Berliner Olympiastadion. Als neuen Coach haben die Bayern für die neue Saison Niko Kovac geholt, der wieder für neuen Schwung beim Rekordmeister sorgen soll. In der Vorbereitung mussten die Bayern zuletzt noch ohne zahlreiche Stammspieler beim International Champions Cup Niederlagen gegen Juventus Turin (0:2) und Manchester City (2:3) hinnehmen. Am letzten Sonntag gab es dann in einem Testspiel gegen Manchester United in der heimischen Allianz Arena aber immerhin durch ein Tor von Javi Martinez einen 1:0 Erfolg.

Aufstellung Bayern München

Im Kader der Bayern gab es schon einige Veränderungen und so hat Arturo Vidal vor wenigen Tagen den Verein Richtung Barcelona verlassen. Als Neuzugänge konnte Trainer Kovac mit Leon Goretzka und Alphonso Davies junge und erfolgshungrige Spieler begrüßen. Größere Verletzungssorgen gibt es aktuell nicht bei den Münchenern und so könnte der Coach gegen Frankfurt vielleicht schon seine Wunschelf ins Rennen schicken.

Mögliche Aufstellung: Neuer; Aalaba, Süle, Hummels, Kimmich; Thiago, Martinez; Ribery, Rodriguez, Müller; Lewandowski

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Eintracht Frankfurt und Bayern München kennen sich schon aus 138 Begegnungen. Für die Eintracht reichte es dabei immerhin schon für 40 Siege, auch wenn die Bilanz bei schon 68 Erfolgen deutlich für den Rekordmeister spricht. Mit einem Remis gingen diese beiden Mannschaften in der Vergangenheit am Ende von 30 Partien auseinander.

Interessante Quoten

Am Sonntag geht es in der Commerzbank-Arena zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München um den Supercup. Als klarer Favorit geht hierbei aus Sicht der Buchmacher Bayern München in diese Begegnung. Wer dagegen an einen Sieg von Eintracht Frankfurt am Ende der regulären Spielzeit glaubt, der findet zurzeit bei Bet3000 mit 7,50 eine hohe Quote. Für eine Wette auf einen Erfolg von Bayern nach 90 Minuten gibt es bei 888sport eine Quote von 1,45. Bei einem Tipp auf ein Unentschieden nach der normalen Spielzeit hält der Anbieter Betsafe aktuell eine Wettquote von 5,05 für seine Kunden bereit.

Tipp

Am Sonntagabend steigt also das Spiel um den Supercup zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München. Die Frankfurter wollen natürlich den Bayern im eigenen Stadion gern auch im Supercup ein Bein stellen. Allerdings hat es bei den Hessen einige namhafte Abgänge gegeben und auch aus diesem Grund bleibt abzuwarten, in welcher Verfassung sich Eintracht Frankfurt präsentieren wird. Auch die Bayern befinden sich natürlich noch mitten in der Vorbereitung, aber trotzdem gehen wir aufgrund der enormen Qualität im Kader von einem Erfolg der Bayern aus.

Tipp: HandicapSieg Bayern München – Quote 2,08 – 888sport (PayPal und super Auswahl)

888sport

Umsatzbedingungen: 1xEinzahlung und 6xBonus - Mindestquote: 1,50

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo