Deutschland – Spanien Frauen WM Tipp 12.06.2019

Sieg Deutschland - Quote 1,93
Deutschland – Spanien Frauen WM Tipp 12.06.2019
Deutschland – Spanien Frauen WM Tipp 12.06.2019
Sieg Deutschland - Quote 1,93

Bei der Frauen-Weltmeisterschaft sind inzwischen schon einige Spiele in der Vorrunde absolviert worden. Die Zuschauer bekamen bereits viele interessante Partien geboten und die deutsche Nationalmannschaft ist mit einem wichtigen Sieg erfolgreich in die Weltmeisterschaft gestartet. Am Mittwoch, den 12. Juni kommt es nun um 18:00 Uhr im Stade du Hainaut zu einem Gruppenspiel zwischen Deutschland und Spanien.

Deutschland

Die deutsche Frauennationalmannschaft gehört zusammen mit den USA zu den erfolgreichsten Nationalmannschaften. Insgesamt gewannen die deutschen Frauen schon 8 Europameisterschaften und immerhin auch schon 2 Mal reichte es für den Gewinn der Weltmeisterschaft. Einen großen Erfolg konnte Deutschland auch bei den Olympischen Spielen im Jahr 2016 feiern, als man die Goldmedaille gewann. Nicht nach Wunsch lief es dagegen bei der EM 2017, als man nach einem schwachen Auftritt bereits im Viertelfinale gegen Dänemark ausschied. In der Qualifikation für die WM 2019 hatten die deutschen Frauen auch so ihre Probleme und das hatte dann auch die Trennung von Nationaltrainerin Steffi Jones zur Folge. Als Interimstrainer übernahm Horst Hrubesch die Nationalmannschaft im Juni des vergangenen Jahres. Unter dem neuen Coach gelangen Deutschland im Endspurt der Qualifikation noch 2 Siege und damit verbunden die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Frankreich. In diesem Jahr absolvierte Deutschland unter der neuen Bundestrainerin Voss-Tecklenburg zur Vorbereitung auf die WM 2019 noch 4 Freundschaftsspiele. Hierbei gab es im April zunächst einen 1:0 Auswärtssieg gegen Frankreich und Anfang April konnten sich die deutschen Frauen über einen 2:1 Erfolg in Schweden freuen. Anschließend reichte es in einem Heimspiel gegen Japan jedoch nur für ein 2:2 Unentschieden. Bei der Generalprobe vor dem Turnier lief es dann wieder besser für die Deutschen, die sich gegen Chile mit 2:0 durchsetzen konnten. Im 1. Spiel bei der Weltmeisterschaft hatten es die deutschen Frauen dann mit China zu tun. Komplett überzeugen konnte die Truppe von Trainerin Voss-Tecklenburg in diesem Auftaktspiel noch nicht. Aber immerhin reichte es durch ein Tor von Giulia Gwinn nach etwas mehr als einer Stunde zu einem wichtigen 1:0 Auftaktsieg.

Aufstellung Deutschland

Die deutsche Nationalmannschaft ist am letzten Samstag durch einen knappen Sieg gegen China erfolgreich ins Turnier gestartet. Allerdings war der Auftritt von Deutschland noch nicht wirklich überzeugend. Aus diesem Grund sollte sich die Mannschaft von Martina Voss-Tecklenburg unbedingt steigern, wenn es gegen Spanien mit dem nächsten Erfolg klappen soll.

Mögliche Aufstellung: Schult; Oberdorf, Doorsoun-Kajeh,  Hegering, Hendrich; Huth, Däbritz, Leupolz, Marozsan, Gwinn; Popp

Spanien

Die spanischen Frauen blicken noch nicht auf eine solche Erfolgsgeschichte wie die Herren-Nationalmannschaft zurück. Aber man hofft ins Spanien schon, dass die Spanierinnen sich in den kommenden Jahren auch im Frauenfußball zu einer der stärksten Mannschaften entwickeln können. Nach einer enttäuschenden WM 2015 in Kanada übernahm der heutige Nationaltrainer Jorge Vilda die spanische Frauennationalmannschaft. Unter dem neuen Trainer machte Spanien in den letzten Jahren eine hervorragende Entwicklung und schaffte bei der Europameisterschaft 2017 immerhin den Sprung ins Viertelfinale. Hier bekamen es die Spanierinnen mit Österreich zu tun. Nach einem torlosen Unentschieden auch am Ende der Verlängerung musste die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen. Hierbei hatten die Spanierinnen das Glück nicht auf ihrer Seite und so verpasste man durch eine 5:3 Niederlage im Elfmeterschießen unglücklich den Einzug ins Halbfinale. In der Qualifikation für diese Weltmeisterschaft trumpfte Spanien groß auf und löste mit 8 Siegen verlustpunktfrei ein Ticket für die WM 2019. In diesem Jahr waren die Spanierinnen unglaublich viel im Einsatz und absolvierten vor der Weltmeisterschaft insgesamt 10 Freundschaftsspiele. Hierbei war die Bilanz von Spanien mit 4 Siegen, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen aber nicht so beeindruckend. Bei der Generalprobe vor der Weltmeisterschaft absolvierten die Spanierinnen Anfang Juni noch ein Testspiel gegen Japan. In dieser Partie ging die spanische Nationalmannschaft zunächst durch ein Tor von Jennifer Hermoso mit 1:0 in Führung. Aber wenige Minuten vor dem Schlusspfiff musste die Torhüterin Panos doch noch einen Gegentreffer zum 1:1 Unentschieden hinnehmen. Am letzten Samstag zeigten die Spanierinnen beim ersten Spiel bei der Weltmeisterschaft gegen Südafrika unterm Strich eine gute Leistung. Allerdings geriet Spanien zunächst in Rückstand und kam erst im zweiten Durchgang richtig in Schwung. Jennifer Hermoso war diejenige, die das Spiel durch zwei Treffer drehte und ihre Mannschaft mit 2:1 in Führung bringen konnte. Für den letzten Treffer zum verdienten 3:1 Erfolg sorgte kurz vor dem Schlusspfiff Lucia Garcia.

Aufstellung Spanien

Die spanische Nationalmannschaft hatte beim Auftakt gegen Südafrika eine Halbzeit lang ihre Probleme und geriet erst in Rückstand. Deutlich besser lief es für die Spanierinnen dann in der zweiten Halbzeit. Auf die Leistung aus dem 2. Durchgang will der Trainer aufbauen und möglichst auch gegen Deutschland punkten.

Voraussichtliche Aufstellung: Panos; Corredera, Leon, Hernandez, Torrejon; Losada, Torrecilla, Putellas, Mariona, Hermoso, Sampedro

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Deutschland und Spanien haben im Frauenfußball erst 4 Fußballspiele gegeneinander ausgetragen. Die Bilanz spricht bei 2 Siegen für die deutsche Nationalmannschaft. Für die Spanierinnen hat es dagegen noch für keinen vollen Erfolg gereicht. Mit einem Unentschieden endeten im Laufe der Zeit 2 Duelle zwischen diesen beiden Nationalmannschaften.

Interessante Quoten

Am Mittwochabend kommt es in Vlenciennes zu einer Begegnung zwischen Deutschland und Spanien. Für die Buchmacher geht die deutsche Nationalmannschaft als klarer Favorit in dieses Gruppenspiel. Eine entsprechende Wette auf einen Erfolg von Deutschland bringt bei Betsafe zurzeit mit 1,93 trotzdem eine ordentliche Wettquote. Für einen Tipp auf eine Punkteteilung hält Betvictor momentan eine Quote von 3,60 für seine Kunden bereit. Und für eine geplante Wette auf einen Sieg von Spanien gibt es beim Anbieter Unibet aktuell mit 4,35 eine attraktive Wettquote.

Tipp

Bei der Frauen-Weltmeisterschaft kommt es am Mittwoch im Stade du Hainaut zu einem Gruppenspiel zwischen Deutschland und Spanien. Beide Mannschaften sind mit einem Erfolgserlebnis ins Turnier gestartet. Aus diesem Grund darf man besonders gespannt auf dieses Spitzenspiel der Gruppe B sein. Die deutschen Frauen wollen mit dem nächsten Sieg den Einzug ins Achtelfinale schon vorzeitig perfekt machen. Allerdings dürfte das gegen den Geheimfavoriten Spanien nicht so einfach werden. Unterm Strich spricht für uns mehr für Deutschland und aus diesem Grund platzieren wir unsere Wette auf einen Sieg der deutschen Frauen.

Tipp: Deutschland feiert auch gegen Spanien einen Sieg – Quote 1,93 Betsafe (PayPal und sehr gutes Wettangebot)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo