Atletico Madrid – Inter Mailand Tipp 11.08.2018

Atletico Madrid – Inter Mailand Tipp 11.08.2018

Sieg Atletico - 2,01 bet-at-home

Jetzt ansehen

In einigen europäischen Ländern geht es an diesem Wochenende schon wieder mit der neuen Saison los. Aber trotzdem befinden sich auf der anderen Seite zahlreiche Mannschaften noch in der Vorbereitung. Hierbei kommt es im Rahmen des International Champions Cup am Samstag, den 11. August um 21:00 Uhr im Estadio Wanda Metropolitano zu einem klangvollen Duell zwischen Atletico Madrid und Inter Mailand. Hiermit treffen also zwei Mannschaften aufeinander, die sich Beide für die Champions League qualifizieren konnten.

Atletico Madrid

Bei Atletico Madrid lief es in der vergangenen Saison zunächst auf internationalem Parkett in der Champions League enttäuschend. Schließlich konnte sich die Mannschaft von Diego Simeone nicht für das Achtelfinale in der Königsklasse qualifizieren. Aber als Gruppendritter war das Thema Europa für die Rojiblancos trotzdem noch nicht erledigt und man durfte immerhin in der Europa League weitermachen. Dort präsentierte sich Atletico Madrid dann wieder in blendender Verfassung und schaffte den Einzug ins Finale des kleineren europäischen Wettbewerbs. Auch im Endspiel gegen Arsenal London durfte der argentinische Coach jedoch aufgrund einer Bestrafung durch die UEFA nicht auf der Trainerbank Platz nehmen und musste das Geschehen von der Tribüne aus verfolgen. Trotzdem konnten sich die Rojiblancos am Ende im Elfmeterschießen gegen die Gunners durchsetzen und den Gewinn der Europa League feiern. In der heimischen Liga reichte es für Atletico Madrid zwar nicht für die Meisterschaft, aber immerhin konnte man sich als Tabellenzweiter noch vor Real Madrid einmal mehr für die Champions League qualifizieren.

Trotz aller Gerüchte über einen möglichen Abgang konnte Atletico Madrid den französischen Stürmer Antoine Griezmann von einem Verbleib überzeugen. Darüber hinaus hat Diego Simeone mit Thomas Lemar (AS Monaco), Rodri (FC Villarreal), Santiago Arias (PSV Eindhoven) und Jonny Castro (Celta Vigo) schon starke Neuzugänge begrüßen können. Beim International Champions Cup kam Atletico Madrid bisher noch nicht so gut zurecht, auch wenn es gegen Arsenal London nach einem Unentschieden nach der regulären Spielzeit immerhin noch ein3:1 im Elfmeterschießen gab. Ende Juli musste sich Atletico Madrid dann jedoch gegen Paris Saint Germain mit 3:2 geschlagen geben. Bei einem weiteren Freundschaftsspiel kamen die Rojiblancos dann beim VFB Stuttgart nach einem zwischenzeitlichen Rückstand nicht mehr über ein 1:1 Unentschieden hinaus.

Aufstellung Atletico Madrid

Bei Atletico Madrid bastelt der Trainer Diego Simeone eifrig an der Zusammenstellung des Kaders für die kommende Spielzeit. Dabei hat der Coach schon einige Neuverpflichtungen im Kader begrüßen dürfen. Am Wochenende spielt die Mannschaft nun also erstmals wieder im heimischen Wanda Metropolitano und will sich dabei sicher positiv präsentieren.

Mögliche Aufstellung: Adan; Olabe, Gimenez, Godin, Juanfran; R. Hernandez, Koke, Rodri, Vitolo; Costa, Lemar

Inter Mailand

Bei Inter Mailand ging es in der jüngeren Vergangenheit wieder aufwärts und aus diesem Grund waren die Anhänger durchaus zufrieden auch mit dem Abschneiden in der letzten Spielzeit. Schließlich landete die Mannschaft von Trainer Luciano Spalletti in einem Herzschlagfinale am Ende des letzten Spieltages doch noch auf dem 4. Tabellenplatz. Aus diesem Grund profitiert Inter Mailand nun von der Änderung, dass sich in der Saison 2017/2018 gleich 4 Vereine aus der Serie A direkt für die Champions League qualifizieren konnten. Perfekt machen konnte Inter den Sprung auf den 4. Rang erst im letzten Spiel gegen Lazio Rom, das man mit 3:2 besiegen konnte. In der kommenden Saison ist Inter Mailand also in der Gruppenphase der Königsklasse mit von der Partie und auch aus diesem Grund versuchen die Verantwortlichen den Kader noch einmal deutlich zu verstärken.

Dafür hat Inter bereits eine Menge Geld in die Hand genommen und unter anderem mit Radja Nainggolan und Sime Vrsaljko neue Spieler geholt, die der Mannschaft sofort helfen können. In der Vorbereitung hat Inter Mailand beim International Champions Cup schon 2 Partien absolviert. Hierbei gab es zunächst gegen Chelsea London nach der regulären Spielzeit immerhin ein 1:1 Unentschieden. Im anschließenden Elfmeterschießen unterlag Inter dann aber mit 5:4. Anschließend präsentierte sich das Team von Trainer Spalletti im Spiel gegen Olympique Lyon noch einmal deutlich verbessert. Daher konnte sich die Mannschaft aufgrund eines Treffers vom neuen argentinischen Angreifer Lautaro Martinez beim Schlusspfiff über einen 1:0 Erfolg freuen.

Aufstellung Inter Mailand

Inter Mailand konnte sich in der abgelaufenen Saison in der Serie A als Tabellenvierter für die Königsklasse qualifizieren. Auch aus diesem Grund versucht der Trainer Spalletti den Kader für die anstehenden Aufgaben zu verbessern. Beim Spiel gegen Atletico Madrid muss der Coach wahrscheinlich nur auf den verletzten Assane Gnoukouri verzichten. Wobei die WM-Fahrer Miranda, Vrsaljko, Brozovic oder auch Perisic wahrscheinlich eher noch nicht in der Anfangsformation stehen werden.

Mögliche Aufstellung: Handanovic; Skriniar, de Vrij, D’Ambrosio; Henrique, Asamoah, Gagliardini, Politano; Mario, Martinez, Icardi

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Atletico Madrid und Inter Mailand sind sich in der Vergangenheit erst 1 Mal auf dem Fußballfeld begegnet. Hierbei sicherte sich Atletico Madrid einen 2:0 Erfolg gegen die Italiener. Entsprechend gab es bisher noch keinen Sieg für Inter Mailand und auch ein Remis hat es zwischen diesen beiden Mannschaften noch nicht gegeben.

Interessante Quoten

Am Samstag kommt es also im Wanda Metroplitano zu einer Partie im Rahmen des International Champions Cup zwischen Atletico Madrid und Inter Mailand. Die Buchmacher sehen in diesem Vergleich die Rolle des Favoriten bei den Rojiblancos. Für eine entsprechende Wette auf einen Erfolg von Atletico Madrid gibt es zurzeit bei Bet-at-home mit 2,01 eine interessante Wettquote. Bei einer Wette auf einen Auswärtssieg von Inter Mailand hält der Anbieter 888sport mit 3,50 eine starke Quote bereit. Wer dagegen von einem Unentschieden nach der regulären Spielzeit ausgeht, der bekommt aktuell bei Betway mit 3,60 eine tolle Wettquote.

Tipp

Am Samstagabend dürfen sich die Zuschauer im Estadio Wanda Metropolitano also auf eine Begegnung zwischen Atletico Madrid und Inter Mailand freuen. Bei beiden Mannschaften sind viele Spieler, die bei der Weltmeisterschaft in Russland dabei waren, gerade erst wieder ins Training eingestiegen. Daher kann man nicht genau sagen, welche Spieler die Trainer nun aufstellen werden. Insgesamt verfügt Atletico Madrid aus unserer Sicht aber über den stärkeren Kader. Daher platzieren wir unsere Wette nicht zuletzt auch wegen des Heimvorteils auf einen Erfolg der Rojiblancos.

Tipp: Atletico Madrid gewinnt – Quote 2,01 Bet-at-home (kein Wettanbieter hat einen so guten Support)

bet at home

Umsatzbedingungen: 4x Bonus und Einzahlung - Mindestquote 1,70

50% - €100

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0