FC Valencia – Atletico Madrid Tipp 20.08.2018

FC Valencia – Atletico Madrid Tipp 20.08.2018

Sieg Atletico - 2,45 888sport

Jetzt ansehen

In der spanischen Liga ist die Sommerpause seit diesem Wochenende vorbei und der 1. Spieltag in der Primera Division steht auf dem Programm. Dabei kommt es dann am Montag, den 20. August um 20:00 Uhr im Estadio de Mestalla zu einer interessanten Begegnung zwischen dem FC Valencia und Atletico Madrid. Die Gastgeber wollen den starken 4. Tabellenplatz aus der Vorsaison bestätigen und die Rojiblancos konnten unter der Woche bereits den UEFA Super Cup gewinnen. Man darf sich also wahrscheinlich auf ein hochklassiges Duell freuen.

FC Valencia

Der FC Valencia hatte in den letzten Jahren trotz vorhandener finanzieller Möglichkeiten so seine Probleme sich regelmäßig für einen internationalen Wettbewerb zu qualifizieren. Auch in der vergangenen Saison konnten die Fledermäuse nur zuschauen, wenn in der Europa League oder in der Champions League gespielt worden ist. Auf der anderen Seite konnte sich der FC Valencia aber auf die Aufgaben auf nationaler Ebene konzentrieren. Im Rückblick betrachtet scheinen die Verantwortlichen des Clubs bei der Trainerwahl mit der Verpflichtung von Marcelino endlich wieder ein gutes Händchen gehabt zu haben. In der Copa del Rey drang Valencia immerhin bis ins Halbfinale des Wettbewerbs vor, wo man sich dann aber gegen den FC Barcelona in beiden Duellen geschlagen geben musste und somit den Sprung ins Finale um den spanischen Pokal verpasste.

In der Primera Division lief es insgesamt sehr erfreulich für den FC Valencia, der 22 Siege feiern konnte und zusätzlich noch 7 Mal mit einem Unentschieden vom Feld ging. Dadurch landeten die Fledermäuse nach 38 Spieltagen in der spanischen Liga auf dem 4. Tabellenplatz, der für die direkte Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League reichte. In der Sommerpause haben der Trainer und die weiteren Verantwortlichen des Vereins die Kaderplanung weiter vorangetrieben und den bisher nur ausgeliehenen Geoffrey Kondogbia von Inter Mailand fest verpflichtet. Außerdem hat Valencia sich beispielsweise auch im Angriff gut verstärkt und mit Kevin Gameiro (Atletico Madrid) und Michy Batshuayi (Chelsea London) erfahrene Stürmer geholt. In den letzten Testspielen konnten sich die Fledermäuse zunächst mit 3:2 gegen den FC Everton durchsetzen und anschließend ließ man Bayer Leverkusen beim klaren 3:0 Erfolg nicht den Hauch einer Chance.

Aufstellung FC Valencia

Der FC Valencia hat schon in der letzten Saison mit dem Trainer Marcelino wieder zurück auf den Erfolgsweg gefunden. Nun wollen die Fledermäuse diesen Weg auch in der neuen Spielzeit weiter fortsetzen. Gleich zum Auftakt empfängt Valencia dabei in der spanischen Liga mit Atletico Madrid einen ganz schweren Gegner.

Mögliche Aufstellung: Neto; Piccini, Gaya,Paulista,  Garay; Kondogbia, Parejo; Soler, Wass; Mina, Rodrigo

Atletico Madrid

Für Atletico Madrid verlief auch die letzte Saison unterm Strich wieder äußerst erfolgreich. Dabei sah es zunächst gar nicht so gut für die Rojiblancos aus, die nämlich in der Gruppenphase der Champions League den erwarteten Sprung ins Achtelfinale verpassten. In der spanischen Liga präsentierte sich Atletico Madrid dagegen eigentlich über die gesamte Spielzeit wieder in einer blendenden Verfassung, sodass man sich am Ende einer langen Saison immerhin den inoffiziellen Titel des Vizemeisters sichern konnte. In der Europa League kam Atletico Madrid auch wieder deutlich besser zurecht und gewann am Ende sogar den Titel im kleineren europäischen Wettbewerb. Auch in der neuen Saison will Trainer Diego Simeone mit seiner Mannschaft wieder richtig angreifen und diesmal möglichst auch wieder in der Königsklasse für ordentlich Furore sorgen. Auf dem Transfermarkt hat sich der Verein unter anderem mit Nikola Kalinic (AC Mailand), Rodri (FC Villarreal) und vor allem auch Thomas Lemar (AS Monaco) hervorragend verstärkt. Ein dickes Ausrufezeichen konnte die Mannschaft von Trainer Simeone unter der Woche im Spiel um den UEFA Super Cup setzen. Hier stand es nach der regulären Spielzeit in der Partie gegen den Champions League Gewinner Real Madrid zunächst 2:2 Unentschieden. Dadurch ging es in dieser Begegnung in die Verlängerung, wo die Rojiblancos sich dann durch Tore von Saul und Koke am Schluss doch noch mit 4:2 durchsetzen konnten.

Aufstellung Atletico Madrid

Atletico Madrid konnte unter der Woche schon einen wichtigen Erfolg feiern und gegen den Stadtrivalen den UEFA Super Cup gewinnen. Nun muss die Mannschaft von Trainer Diego Simeone also in der Primera Division auswärts beim FC Valencia ran. Aufgrund einer Sperre aus der Vorsaison muss der Coach dabei noch auf Lucas Hernandez verzichten und auch der verletzte Luciano Vietto wird wohl noch ausfallen.

Mögliche Aufstellung: Oblak; Luis, Savic, Godin, Juanfran; Koke, Rodri, Saul, Lemar; Griezmann, Costa

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Zwischen dem FC Valencia und Atletico Madrid gab es im Laufe der Jahre bereits 170 Duelle. Hierbei konnte Valencia immerhin 61 Partien für sich entscheiden, auch wenn Atletico Madrid mit bereits 65 Erfolgen im direkten Vergleich noch ein wenig erfolgreicher war. Mit einem Remis gingen diese beiden Mannschaften in der Vergangenheit 44 Mal auseinander.

Interessante Quoten

Am Montag kommt es im Estadio de Mestalla zum Ligaspiel zwischen dem FC Valencia und Atletico Madrid. Die Rolle des Favoriten liegt zumindest aus Sicht der Buchmacher bei den Gästen aus der spanischen Hauptstadt. Wer dagegen an einen Heimsieg des FC Valencia glaubt, der findet zurzeit bei Unibet mit 3,15 eine starke Wettquote. Bei einem geplanten Tipp auf einen Auswärtssieg der Rojiblancos findet man aktuell bei 888sport mit 2,45 eine tolle Quote. Für eine Wette auf eine Punkteteilung hält Sportingbet momentan mit 3,20 eine gute Wettquote für seine Kunden bereit.

Tipp

Am Montagabend kommt es im Rahmen des 1. Spieltages in der Primera Division zu einem Spitzenspiel zwischen dem FC Valencia und Atletico Madrid. Für den Gastgeber handelt es sich nach der Sommerpause um das erste Pflichtspiel, während die Rojiblancos sich unter der Woche schon mit dem UEFA Super Cup den 1. Titel in dieser Spielzeit sichern konnten. Trotzdem ist das Leistungsniveau der beiden Mannschaften zu diesem frühen Zeitpunkt noch schwer einzuschätzen. Trotzdem erwarten wir eine spannende Begegnung, bei der wir unser Glück mit einer Wette auf einen Auswärtssieg der Rojiblancos versuchen.

Tipp: Sieg Atletico Madrid – Quote 2,45 – 888sport (PayPal und starke Auswahl)

888sport

Umsatzbedingungen: 1xEinzahlung und 6xBonus - Mindestquote: 1,50

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0