FC Sevilla – Betis Sevilla Tipp 06.01.2018

FC Sevilla – Betis Sevilla Tipp 06.01.2018

Sieg FC Sevilla - Quote 1,55

Besuchen ▶

In Spanien geht es am kommenden Wochenende nach einer ganz kurzen Atempause in der Primera Division schon wieder mit den nächsten Begegnungen weiter. Es steht der 18. Spieltag auf dem Programm und hierbei kommt es am Samstag, den 6. Januar um 20:45 Uhr in der andalusischen Hauptstadt zum Stadtderby zwischen dem FC Sevilla und Betis Sevilla. Beide Mannschaften sind den eigenen Ansprüchen bisher noch nicht gerecht geworden und so würde ein Erfolg im Derby beiden Teams gut tun.

FC Sevilla

Der FC Sevilla ist nach dem Abgang vom vorherigen Trainer Sampaoli zur argentinischen Nationalmannschaft mit Eduardo Berizzo als neuem Cheftrainer in diese Spielzeit gestartet. Dabei lief es zunächst auch ganz gut und Sevilla konnte sich auch in der Gruppenphase der Champions League in der Gruppe E für das Achtelfinale qualifizieren. Dort treffen die Andalusier demnächst auf Manchester United, sodass den FC Sevilla in diesem Wettbewerb eine verdammt schwere Aufgabe erwartet. In der spanischen Liga steht das Team nach inzwischen 17 absolvierten Partien mit 29 Punkten auf dem 5. Platz und ist damit weiterhin in Schlagdistanz zu den Plätzen für die Champions League. Allerdings ging die Formkurve beim FC Sevilla in den letzten Wochen ziemlich nach unten und das kostete letztlich Eduardo Berizzo den Job.

Die Mannschaft holte nämlich aus den letzten drei Ligaspielen nur noch einen Punkt und musste sich gleich zweimal geschlagen geben. Dabei gab es am 15. Spieltag eine heftige 5:0 Packung bei Real Madrid und anschließend kam man im Heimspiel gegen Aufsteiger Levante nicht über ein torloses Remis hinaus. Kurz vor Weihnachten hatte der FC Sevilla ein Auswärtsspiel bei Real Sociedad und dort gab es für die Andalusier am Ende eine 3:1 Niederlage. Hierbei geriet man zunächst mit 1:0 in Rückstand, dann konnte aber Wissam Ben Yedder kurz vor der Halbzeit immerhin noch für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgen. In der 2. Halbzeit musste Torwart David Soria jedoch noch zwei Gegentore hinnehmen, sodass die Partie verloren ging. Nach dieser Niederlage wurde Berizzo von den Verantwortlichen entlassen und im Derby am Samstag wird erstmals in einem Ligaspiel der neue Trainer Vincenzo Montella beim FC Sevilla auf der Trainerbank Platz nehmen.

Aufstellung FC Sevilla

Der neue Trainer Vincenzo Montella soll den Negativlauf beim FC Sevilla möglichst schnell beenden. Optimal wäre hierfür ein Sieg im Derby gegen den Rivalen Betis Sevilla. In diesem prestigeträchtigen Duell muss der neue Coach vielleicht auf den angeschlagenen Nicolas Pareja verzichten und außerdem steht der gesperrte Guido Pizarro nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Rico; Pareja, Kjaer, Geis, Escudero; Vazquez, N’Zonzi, Ganso; Correa, Ben Yedder, Sarabia

Betis Sevilla

Bei Betis Sevilla blickt man auf eine katastrophale letzte Spielzeit zurück, in der die Mannschaft insgesamt von drei unterschiedlichen Trainern betreut worden ist. Dauerhaften Erfolg hatte keiner der verantwortlichen Trainer und so waren die Anhänger am Schluss froh, dass man sich als Tabellenfünfzehnter zumindest in der Liga halten konnte. Für diese Saison hat man mit Quique Setien erneut einen neuen Cheftrainer geholt. Gemeinsam mit Setien will man in dieser Saison eigentlich um einen Platz für die Europa League mitspielen. Nach 17 Spieltagen liegt Betis Sevilla jedoch nur auf einem enttäuschenden 14. Tabellenplatz und hat gerade einmal 21 Punkte eingesammelt. Der Rückstand auf den 6. Tabellenplatz beträgt trotzdem nur 6 Punkte und somit könnte die Mannschaft von Quique Setien mit einer guten Serie vielleicht doch noch in höheren Tabellenregionen anklopfen. In der Copa del Rey blamierte sich Real Betis Ende November bis auf die Knochen und schied nach einer 5:3 Heimpleite im Rückspiel gegen Cadiz aus. In der Primera Division gab es in den letzten vier Partien auch nur noch 1 Sieg und gleich 3 Niederlagen. Der einzige Erfolg gelang Betis beim FC Malaga, wo es nach Toren von Sergio Leon und Camarasa zu einem 2:0 Auswärtssieg reichte. Im letzten Spiel des Jahres 2017 musste sich Betis Sevilla im Heimspiel gegen Athletic Bilbao dann einmal mehr geschlagen geben und verlor die Partie am Ende mit 2:0.

Aufstellung Betis Sevilla

Bei Betis Sevilla verlief die Saison bisher längst nicht nach Plan und dadurch steht auch der Trainer Quique Setien schon wieder unter einem enormen Druck. Man darf gespannt sein, wie sich die Mannschaft nun im Derby beim Stadtrivalen FC Sevilla präsentieren wird. Bei dieser Aufgabe stehen dem Coach der gesperrte Jordi Amat Mass und der verletzte Antonio Sanabria nicht zur Verfügung.

Mögliche Aufstellung: Adan; Barragan, Mandi, Feddal, Durmisi; Ruiz, Amat; Tello, Camarasa, Joaquin; Leon

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Ein Derby zwischen dem FC Sevilla und Betis Sevilla hat es in der Vergangenheit inzwischen schon 112 Mal gegeben. Dabei spricht die Bilanz für den FC Sevilla, der bereits 53 Siege für sich verbuchen konnte. Auf der anderen Seite reichte es für Real Betis Sevilla erst zu 33 Erfolgen in diesen Duellen. Mit einem Unentschieden trennten sich die beiden Teams am Ende von 26 Aufeinandertreffen.

Interessante Quoten

Am Samstag dürfen sich die Zuschauer im Estadio Ramon Sanchez Pizjuan auf ein Derby zwischen dem FC Sevilla und Betis Sevilla freuen. Für die Buchmacher geht dabei der Gastgeber FC Sevilla als klarer Favorit in diese Partie. Bei einer entsprechenden Wette auf einen Heimsieg von Sevilla gibt es aktuell bei Betway mit 1,55 eine ordentliche Wettquote. Beim Tipp auf einen Erfolg von Betis Sevilla überzeugt momentan Betsson mit einer Quote von 6,15. Für eine Wette auf eine Punkteteilung in diesem Stadtderby gibt es beim Anbieter Bet3000 mit 4,80 eine hervorragende Wettquote.

Tipp

Der FC Sevilla und Betis Sevilla konnten in den letzten Partien des vergangenen Jahres nicht unbedingt überzeugen und auch dadurch rennen beiden Mannschaften den eigenen Ansprüchen ein wenig hinterher. Man darf also gespannt sein, in welcher Form sich die beiden Teams aus der andalusischen Hauptstadt in diesem Duell präsentieren werden. Beim FC Sevilla wird übrigens der neue Trainer Vincenzo Montella auf der Bank sitzen, der natürlich unbedingt mit einem Erfolg im Derby starten will. Wir schätzen den FC Sevilla deutlich stärker ein und geben unsere Wette daher auf einen Heimsieg ab.

Tipp: Sieg FC Sevilla – Quote 1,55 Betway (Sehr guter 150€ Bonus)

Betway

Umsatzbedingungen: 6x Bonus mit Mindestquote 1,75

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo