FC Sevilla – Atletico Madrid Tipp 06.01.2019

Doppelchance X/2 - 1,45 Leovegas
FC Sevilla – Atletico Madrid Tipp 06.01.2019
FC Sevilla – Atletico Madrid Tipp 06.01.2019
Doppelchance X/2 - 1,45 Leovegas

In Spanien gibt es im Profifußball für die Mannschaften traditionell nur eine kurze Winterpause. Denn bereits am Wochenende nach Neujahr geht es für die Vereine in der Primera Division schon wieder mit den nächsten Pflichtspielen weiter. Im Rahmen des 18. Spieltages kommt es dabei in der andalusischen Hauptstadt am Sonntag, den 6. Januar zu einem Spitzenspiel zwischen dem FC Sevilla und Atletico Madrid. Das Stadion Ramon Sanchez Pizjuan dürfte aus diesem Grund beim Anpfiff um 16:15 Uhr ausverkauft sein.

FC Sevilla

Für den andalusischen Verein FC Sevilla verlief die letzte Saison enttäuschend und in der spanischen Liga sprang am Saisonende nur der 7. Tabellenplatz heraus. Dadurch musste sich Sevilla zu Beginn dieser Spielzeit mühsam über die Qualifikation und Playoffs einen Startplatz für die Gruppenphase der Europa League erkämpfen. Das gelang den Andalusiern unter dem neuen Trainer Pablo Machin und anschließend konnte sich der FC Sevilla in der Gruppe J als Gruppenerster für das Sechzehntelfinale qualifizieren. In dieser Runde warten dann im Februar zwei Spiele gegen Lazio Rom auf Sevilla. In der Primera Division ist der FC Sevilla hervorragend unterwegs und hat nach 17 Spieltagen bereits 32 Punkte geholt. Insgesamt gab es für die Andalusier in La Liga 9 Siege und 5 Unentschieden. Entsprechend gab es für den FC Sevilla im bisherigen Saisonverlauf nur 3 Niederlagen. Besonders stark ist das Team von Trainer Pablo Machin im heimischen Estadio Ramon Sanchez Pizjuan, wo man sich erst einmal geschlagen geben musste. Diese Heimpleite kassierte Sevilla am 4. Spieltag, als man überraschend mit 2:0 gegen Getafe unterlag. Seitdem blieb der FC Sevilla in 6 Heimspielen in der Liga ohne Niederlage. Im Dezember des vergangenen Jahres lief es nicht ganz so optimal für den FC Sevilla. Denn in drei von vier Spielen reichte es für die Truppe von Pablo Machin nur für ein Unentschieden. Dadurch ließ Sevilla einige Punkte liegen. Auf der anderen Seite blieb der FC Sevilla aber in diesen 4 Partien ungeschlagen und holte im Rahmen des 16. Spieltages in Spiel gegen den FC Girona einen 2:0 Heimsieg. Anschließend reichte es bei CD Leganes durch einen späten Treffer von Wissam Ben Yedder immerhin noch zu einem 1:1 Unentschieden.

Aufstellung FC Sevilla

In dieser Saison läuft es beim FC Sevilla unter dem neuen Coach Pablo Machin wieder deutlich besser, als das noch in der vergangenen Spielzeit der Fall war. Aus diesem Grund hoffen die Anhänger an diesem Wochenende durch einen Erfolg gegen Atletico Madrid auf einen Sprung auf den 2. Tabellenplatz. Fehlen werden dem Trainer wohl die verletzten Gonalons und Kjaer. Definitiv ausfallen werden zudem die gesperrten Vazquez und Mercado.

Voraussichtliche Aufstellung: Vaclik; Escudero, Amadou, Gomez, Carrico, Navas; Mesa, Banega, Sarabia; Silva, Ben Yedder

Atletico Madrid

Für Atletico Madrid läuft es in dieser Spielzeit sowohl in der spanischen Liga als auch in der Champions League ziemlich erfolgreich. In der Gruppenphase der Königsklasse mussten die Rojiblancos zwar bei Borussia Dortmund zwischenzeitlich eine empfindliche 4:0 Klatsche einstecken, aber unterm Strich qualifizierte sich Atletico Madrid als Tabellenzweiter für die nächste Runde. Im Achtelfinale bekommt es die Truppe von Trainer Diego Simeone im Februar zunächst im eigenen Stadion mit Juventus Turin zu tun und im März geht es dann im Rückspiel in Turin um den Einzug ins Viertelfinale. In La Liga ist Atletico Madrid bis jetzt ebenfalls gut unterwegs und befindet sich nach 17 absolvierten Partien mit 34 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona beträgt nur drei Punkte, sodass man bei den Rojiblancos vom Gewinn der spanischen Meisterschaft träumen darf. Besonders gut läuft es für Atletico Madrid im heimischen Wanda Metropolitano, wo man in den bisherigen neun Heimspielen ungeschlagen geblieben ist. Auf des Gegners Platz ist die Bilanz von Atletico Madrid bei 2 Siegen, 5 Unentschieden und 1 Niederlage vor allem aufgrund der vielen Remis nicht ganz so beeindruckend. Die letzten 3 Ligaspiele vor Weihnachten konnte Atletico Madrid alle für sich entscheiden und dabei unter anderem bei Real Valladolid einen 3:2 Auswärtssieg feiern. Im Rahmen des 17. Spieltages hatten die Rojiblancos noch Espanyol Barcelona zu Gast. In dieser Begegnung reichte es dank eines Treffers von Antoine Griezmann vom Elfmeterpunkt zu einem knappen 1:0 Erfolg.

Aufstellung Atletico Madrid

Atletico Madrid ist momentan der erste Verfolger des FC Barcelona. Natürlich will der ehrgeizige Trainer Diego Simeone mit seiner Mannschaft weiter oben dran bleiben und bei einem Ausrutscher des Tabellenführers zur Stelle sein. Beim schweren Auswärtsspiel in Sevilla stehen dem Coach mit Costa, Filipe und Hernandez wichtige Spieler aufgrund ihrer Verletzungen nicht zur Verfügung.

Mögliche Aufstellung: Oblak; Juanfran, Godin, Savic, Arias; Lemar, Saul, Thomas, Koke; Griezmann, Correa

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der FC Sevilla und Atletico Madrid haben in der Vergangenheit schon 165 Duelle gegeneinander bestritten. Die Andalusier konnten sich über 52 Erfolge freuen, aber trotzdem spricht die Bilanz bei 63 Siegen für Atletico Madrid. Mit einem Remis trennten sich die beiden Teams im Laufe der Jahre 50 Mal.

Interessante Quoten

Am Sonntag steigt im sonnigen Andalusien das Spitzenspiel zwischen dem FC Sevilla und Atletico Madrid. Die Buchmacher sehen in diesem Vergleich keine Mannschaft als klaren Favoriten an. Bei einer geplanten Wette auf einen Heimsieg des FC Sevilla hält Unibet aktuell mit 2,80 eine gute Wettquote bereit. Wer dagegen an einen Auswärtssieg von Atletico Madrid glaubt, der bekommt bei Bet3000 momentan ebenfalls eine Quote von 2,80. Für einen Tipp auf ein Unentschieden gibt es zurzeit bei Leovegas mit 3,10 eine attraktive Wettquote.

Tipp

Am Sonntagnachmittag dürfen sich die Zuschauer im Estadio Ramon Sanchez Pizjuan auf ein Topspiel zwischen dem FC Sevilla und Atletico Madrid freuen. Beide Mannschaften sind bisher in der spanischen Liga hervorragend unterwegs und stehen jeweils nur knapp hinter dem Tabellenführer. Die Andalusier sind in dieser Saison wieder gewohnt heimstark und so gab es in La Liga im eigenen Stadion erst eine Niederlage. Die Gäste aus Madrid konnten in der Fremde in sieben von acht Spielen mindestens einen Punkt mitnehmen. Wir erwarten daher ein Duell auf Augenhöhe und trauen den Rojiblancos auch bei den Andalusiern mindestens ein Remis zu.

Tipp: Atletico Madrid gelingt beim FC Sevilla mindestens ein Unentschieden – Doppelte Chance X/2 – Quote 1,45 Leovegas Sportwetten (hervorragender Bonus)

Leovegas
5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,50
100% - 100€
Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo