FC Malaga – Real Madrid Tipp und Vorschau 21.05.2017

FC Malaga – Real Madrid Tipp und Vorschau 21.05.2017

An diesem Wochenende steht in der spanischen Primera Division der entscheidende letzte Spieltag auf dem Programm. Dabei geht es auch noch um die Spanische Meisterschaft. Hierbei kommt es am Sonntag, den 21. Mai um 20:00 Uhr im Estadio La Rosaleda zum Duell zwischen dem FC Malaga und Real Madrid. Die Königlichen haben nun nach dem Erfolg unter der Woche im Nachholspiel alle Chancen sich mit mindestens einem Unentschieden definitiv den Titel zu sichern.

FC Malaga

Beim FC Malaga blicken die Verantwortlichen auf eine wenig erfreuliche Spielzeit zurück. Schließlich ging Malaga zu Beginn der Saison mit dem Ziel ins Rennen, um einen Platz in der Europa League mitzuspielen. Aber relativ schnell stellte sich heraus, dass daraus nichts wird und so musste Trainer Juande Ramos schnell wieder den Verein verlassen. Aber auch unter dem beförderten Co-Trainer Romero wurden die Ergebnisse beim andalusischen Club nicht besser und so sitzt seit dem 27. Spieltag mit Michel bereits der 3. Trainer bei Malaga auf der Bank. Unter dem früheren Spieler von Real Madrid war die Entwicklung beim FC Malaga nach anfänglichen Schwierigkeiten positiv und so konnte die Mannschaft in den letzten Wochen immerhin bis auf den 11. Tabellenplatz klettern und ist seit 5 Spieltagen ungeschlagen.

Dabei konnte der FC Malaga am 35. Spieltag im eigenen Stadion im andalusischen Derby einen beachtenswerten 4:2 Heimsieg gegen den FC Sevilla feiern. Anschließend hatte das Team von Trainer Michel in einem weiteren Heimspiel gegen Celta Vigo keinerlei Probleme und konnte sich unter anderem durch einen weiteren Treffer von Torjäger Sandro am Schluss deutlich mit 3:0 durchsetzen. Am letzten Wochenende stand wieder einmal ein Auswärtsspiel für Malaga auf dem Programm und hier lagen die Malaguistas nach 75 Minuten durch Treffer von Luis Hernandez und Recio sogar mit 2:1 in Führung. Zu einem weiteren Sieg reichte es aber trotzdem nicht, weil Carlos Kameni fünf Minuten vor dem Ende der Partie doch noch einen Gegentreffer zum 2:2 hinnehmen musste.

Aufstellung FC Malaga

Der Trainer Michel hat erst im März den Posten beim FC Malaga übernommen und seitdem geht es bei den Andalusiern wieder stetig bergauf. Am Sonntag steht nun aber schon das letzte Saisonspiel auf dem Programm und dabei geht es gegen den Tabellenführer Real Madrid. Verzichten muss der Coach definitiv auf den verletzten Bakary Kone und auch bei Duda sieht es wegen einer Fußverletzung nicht gut aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Kameni; Ricca, Hernandez, Llorente, Torres; Fornals, Recio; Carlos, Jony, Keko; Sandro

Real Madrid

Bei Real Madrid sieht es momentan nach einer möglicherweise extrem erfolgreichen Saison aus. Schließlich konnte sich die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane kürzlich in der Champions League im Halbfinale gegen den Stadtrivalen Atletico Madrid durchsetzen und in das Finale des Wettbewerbs einziehen. Dadurch ist Real Madrid Anfang Juni im Endspiel dabei und hat die große Chance mit einem Sieg gegen Juventus Turin den Titel aus der Vorsaison zu verteidigen. Darüber hinaus deutet mittlerweile auch in der spanischen Liga alles auf einen erfolgreichen Abschluss durch den Gewinn der Meisterschaft hin. Denn nachdem sich die Madrilenen in den letzten Wochen ein Kopf an Kopf Rennen mit dem FC Barcelona geliefert hatten, nutzten die Königlichen am letzten Mittwoch ihre große Chance im Nachholspiel. Denn durch einen klaren 4:1 Erfolg am Mittwochabend bei Celta Vigo konnte sich die Mannschaft von Trainer Zidane an die Tabellenspitze setzen.

Dabei ging Real Madrid in Galicien bereits in der 10. Spielminute durch ein Tor von Cristiano Ronaldo mit 1:0 in Führung. In der 2. Halbzeit erhöhte Ronaldo nur 3 Minuten nach dem Wiederanpfiff auf 2:0 und spätestens zu diesem Zeitpunkt war klar, dass die Madrilenen in diesem so wichtigen Nachholspiel als Sieger vom Platz gehen werden. Zwischenzeitlich muste Keylor Navas zwar den Anschlusstreffer hinnehmen, aber durch Treffer von Karim Benzema und Toni Kroos konnten die mitgereisten Anhänger einen auch in der Höhe verdienten Auswärtssieg feiern. Damit konnte Real Madrid die letzten 6 Ligaspiele alle für sich entscheiden und reist nun am letzten Spieltag als Tabellenführer nach Malaga.

Aufstellung Real Madrid

Real Madrid muss beim FC Malaga nach dem Erfolg im Nachholspiel unter der Woche nur noch mindestens 1 Punkt holen, um nach dem Schlusspfiff den Gewinn der Meisterschaft feiern zu können. Nicht helfen können am Sonntag Daniel Carvajal und Gareth Bale aufgrund ihrer Verletzungen.

Voraussichtliche Aufstellung: Navas; Marcelo, Ramos, Varane, Danilo; Kroos, Casemiro, Modric, Ronaldo, Benzema, Isco

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der FC Malaga und Real Madrid haben im Laufe der Jahre bereits 73 Partien gegeneinander bestritten. Dabei konnte sich der FC Malaga immerhin 10 Mal überraschend gegen die Königlichen durchsetzen. Trotzdem waren die Madrilenen mit 47 Erfolgen gegen die Malaguistas deutlich erfolgreicher. Am Ende von 16 Begegnungen gab es keinen Sieger, sodass sich die beiden Mannschaften jeweils mit einem Unentschieden trennten.

Interessante Quoten

Am Sonntag lautet die Partie im Estadio La Rosaleda also FC Malaga gegen Real Madrid. Als klaren Favoriten sehen die Buchmacher hierbei wenig überraschend den Gast aus der spanischen Hauptstadt an. Wer dagegen dem Außenseiter FC Malaga einen Heimsieg an diesem letzten Spieltag zutraut, der bekommt momentan bei Bet365 mit 12,00 eine besonders hohe Wettquote angeboten. Bei einem Tipp auf einen Auswärtssieg von Real Madrid sind die Quoten natürlich insgesamt deutlich niedriger, aber bei Bet3000 gibt es mit 1,27 noch eine der Höchsten im Vergleich. Wer von einem Remis als Resultat ausgeht, der findet zurzeit beim Anbieter William Hill mit 7,50 eine interessante Wettquote.

Tipp

Am Sonntagabend um 20:00 Uhr findet im Süden Spaniens das Duell zwischen dem FC Malaga und Real Madrid statt. Dabei brauchen die Gäste aus Madrid noch einen Punkt, um unabhängig vom parallel stattfindenden Spiel des FC Barcelona den Gewinn der Spanischen Meisterschaft perfekt zu machen. In den letzten Wochen hat sich Malaga enorm verbessert und wird sicher durchaus selbstbewusst in diese Partie gegen den Tabellenführer gehen. Am Ende können wir uns aber nicht vorstellen, dass Real Madrid am letzten Spieltag doch noch einmal strauchelt. Vielmehr trauen wir den Königlichen einen deutlichen Sieg auch in Malaga zu.

Tipp: Real Madrid gewinnt mit mindestens 3 Toren Vorsprung beim FC Malaga – Quote 2,40 Bet3000 (sehr guter 150€ Bonus)

bet3000

Bet3000 ist vor allem was für die Jäger von extrem hohen Quoten!

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0