CD Alaves – FC Valencia Tipp 05.01.2019

Sieg Alaves - 3,30 Sportingbet
CD Alaves – FC Valencia Tipp 05.01.2019
CD Alaves – FC Valencia Tipp 05.01.2019
Sieg Alaves - 3,30 Sportingbet

In Spanien gab es für die Vereine in der höchsten spanischen Fußballliga nur ein paar Tage Pause und so geht es am kommenden Wochenende in der Primera Division schon wieder zur Sache. Es steht der 18. Spieltag mit interessanten Begegnungen auf dem Programm. Hierbei kommt es am Samstag, den 5. Januar um 16:15 Uhr im Stadion Mendizorroza zu einer Partie zwischen CD Alaves und dem FC Valencia.

CD Alaves

Der baskische Fußballverein CD Alaves präsentierte sich in der abgelaufenen Spielzeit gemessen an den vorhandenen Möglichkeiten ganz ordentlich. Am Ende landete die Mannschaft auf dem 14. Tabellenplatz und man musste sich bei 18 Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz keine Sorgen um den Klassenerhalt machen. In dieser Saison zählt die Mannschaft von Trainer Abelardo bisher zu den großen positiven Überraschungen und befindet sich nach dem 17. Spieltag mit 25 Punkten auf einem überragenden 5. Tabellenplatz. Insgesamt konnte CD Alaves durch 8 Siege und 4 Unentschieden bereits 28 Punkte einsammeln und musste sich auf der anderen Seite in La Liga erst 5 Mal geschlagen geben. Dadurch können die Anhänger des Vereins mittlerweile sogar von einer Qualifikation für Europa träumen. Trotz aller Erfolge ist es aber nicht überraschend, dass zumindest der Trainer versucht, ein wenig auf die Euphoriebremse zu treten.

Schließlich ist die Saison noch lang und auch die Basken werden sicher noch schwächere Phasen überstehen müssen. Im Dezember absolvierte Alaves in der spanischen Liga insgesamt vier Partien und holte hierbei jedoch nur 1 Sieg und 2 Unentschieden. Wobei sich das 1:1 Unentschieden Anfang Dezember in einem Heimspiel gegen das starke FC Sevilla durchaus sehen lassen konnte. Keine Chance hatte CD Alaves anschließend bei Atletico Madrid, wo man sich deutlich mit 3:0 geschlagen geben musste. Danach hatte Alaves die Mannschaft von Athletic Bilbao zu Gast und in diesem baskischen Derby gab es am Schluss ein torloses Remis. Damit ist CD Alaves im eigenen Stadion weiterhin ungeschlagen in dieser Saison. Für einen guten Jahresabschluss sorgte die Truppe von Trainer Abelardo kurz vor Weihnachten durch einen 1:0 Auswärtssieg bei Real Sociead. Dort war es Jonathan Calleri, der bereits in der 11. Spielminute per Kopf für den entscheidenden Treffer sorgte.

Aufstellung CD Alaves

Alaves ist eine von nur zwei Mannschaften in der Primera Division, die zu Hause noch ungeschlagen ist. Diese beeindruckende Serie wollen Trainer Abelardo und seine Mannschaft nun auch im Heimspiel gegen Valencia fortsetzen. Fehlen werden dem Coach in dieser Partie die gesperrten Wakaso, Duarte und auch der verletzte Ely.

Mögliche Aufstellung: Pacheco; Marin, Maripan, Laguardia, Martin; Jony, Pina, Garcia, Ibai; Sobrino, Calleri

FC Valencia

In der letzten Saison lief es für den FC Valencia unterm Strich recht erfolgreich und die Fledermäuse konnten sich am Ende als Tabellenvierter für die Champions League qualifizieren. In dieser Spielzeit lief es in diesem Wettbewerb aber in einer schwierigen Gruppe nicht so gut und dadurch reichte es am Ende in der Gruppe H nur zum 3. Rang. In der Königsklasse geht es deshalb in diesem Jahr nicht mehr weiter für den FC Valencia, der aber zumindest im Sechzehntelfinale der Europa League mit von der Partie ist. Hier bekommt es die Mannschaft von Trainer Marcelino dann im Februar mit Celtic Glasgow zu tun. In der Primera Division belegen die Fledermäuse zurzeit mit 22 Punkten nur den 8. Tabellenplatz. Entsprechend erwartet man im Umfeld des Vereins in den kommenden Wochen eine deutliche Steigerung von der Mannschaft. Im bisherigen Saisonverlauf holte der FC Valencia 4 Siege und bereits 10 Unentschieden. Auf der anderen Seite musste sich die Mannschaft erst 3 Mal in der spanischen Liga geschlagen geben. Aber durch die vielen Remis hat das Team von Trainer Marcelino auch schon viele Punkte liegen gelassen. Anfang Dezember gab es für Valencia bei Real Madrid eine 2:0 Niederlage, aber danach blieben die Fledermäuse immerhin dreimal in La Liga ungeschlagen. Hierbei gab es sowohl daheim gegen den FC Sevilla als auch in einem Auswärtsspiel beim SD Eibar ein 1:1 Unentschieden. Im letzten Spiel des Jahres 2018 zeigte Valencia in einem Heimspiel gegen SD Huesca eine gute Leistung. Dadurch sprang am Ende nach Treffern von Parejo und Piccini ein 2:1 Heimsieg heraus.

Aufstellung FC Valencia

Der FC Valencia steht vor allem durch die vielen Unentschieden nicht ganz so gut in der Tabelle. Deshalb brauchen die Fledermäuse zu Beginn des Jahres unbedingt Erfolge, um im Kampf um die internationalen Plätze wieder Boden gut zu machen. Bei Alaves muss der Coach jedoch auf die gesperrten Soler und Gaya verzichten. Außerdem stehen wahrscheinlich auch die verletzten Coquelin, Kondogbia und Guedes nicht zur Verfügung.

Mögliche Aufstellung: Neto; Lato, Paulista,  Garay, Piccini; Cheryshev, Parejo, Wass, Ferran; Mina, Rodrigo

Direkte Duelle in der Vergangenheit

CD Alaves und der FC Valencia kennen sich schon aus 30 Begegnungen, die man in der Vergangenheit gegeneinander ausgetragen hat. Für Alaves reichte es hierbei erst für 8 Erfolge, während die Bilanz bei bereits 16 Siegen deutlich für den FC Valencia spricht. Mit einem Unentschieden endeten im Laufe der Zeit 6 Duelle zwischen diesen beiden Mannschaften.

Interessante Quoten

Am Samstag kommt es im Baskenland zu einer Begegnung zwischen CD Alaves und dem FC Valencia. Die Rolle des Favoriten sehen die Buchmacher in diesem Vergleich bei den Gästen. Wer dagegen an einen Heimsieg von Alaves glaubt, der bekommt bei Sportingbet aktuell mit 3,30 eine starke Wettquote. Für eine Wette auf einen Auswärtssieg des FC Valencia bietet 888sport zurzeit mit 2,40 eine gute Quote. Bei einem geplanten Tipp auf ein Unentschieden gibt es bei Bet365 momentan mit 3,30 eine attraktive Wettquote.

Tipp

Am Samstagnachmittag wird im Stadion Mendizorroza ein Ligaspiel zwischen CD Alaves und dem FC Valencia ausgetragen. Die Gastgeber sind bisher eine der positiven Überraschungen in der spanischen Liga und zu Hause sind die Basken weiterhin ungeschlagen. Auf der anderen Seite holten die Gäste aus Valencia aber immerhin auch schon in sechs von acht Auswärtsspielen mindestens einen Punkt. Daher erwarten wir eine spannende Partie auf Augenhöhe. Unterm Strich können wir uns aber einen Heimsieg von Alaves besser vorstellen und platzieren unsere Wette auf einen Heimsieg.

Tipp: CD Alaves gewinnt sein Heimspiel gegen den FC Valencia – Quote 3,30 Sportingbet (180€ Bonus)

Sportingbet
7xBonus - Mindestquote 1,70 (Skrill und Neteller gelten nicht)
100% - 150€ +30€
Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo