Atletico Madrid – FC Valencia Tipp 04.02.2018

Atletico Madrid – FC Valencia Tipp 04.02.2018

Sieg Atletico - Quote 1,50

Besuchen ▶

In der höchsten spanischen Liga steht Barcelona zurzeit recht souverän an der Tabellenspitze und für die Verfolger sieht es im Kampf um die Meisterschaft nicht besonders gut aus. Am kommenden Sonntag, den 4. Februar treffen im Wanda Metropolitano um 20:45 Uhr mit Atletico Madrid und dem FC Valencia zwei Verfolger aufeinander. Man darf also gespannt sein, ob eines der beiden Teams mit einem Sieg aus diesem Verfolgerduell hervorgehen kann.

Atletico Madrid

Atletico Madrid hat in den letzten Jahren in der Champions League eigentlich immer eine gute Rolle gespielt und war lange in diesem Wettbewerb vertreten. Daher war es mit Sicherheit auch für den ehrgeizigen Trainer Diego Simeone eine Enttäuschung, dass sein Team am Ende der Gruppenphase nur auf dem 3. Platz landete und dadurch nur noch in der Europa League vertreten ist. Nicht viel besser lief es für die Rojiblancos in der Copa del Rey, wo man es im Viertelfinale mit dem FC Sevilla zu tun hatte und nach 2 Niederlagen aus dem spanischen Pokal ausgeschieden ist. Einen starken Eindruck hinterlässt Atletico Madrid dagegen bisher in der Primera Division, wo die Mannschaft von Trainer Simeone nach 21 Spieltagen mit 46 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz steht. Dabei holte Atletico Madrid in der Liga bereits 13 Siege und 7 Unentschieden und auf der anderen Seite kassierte man erst eine Niederlage in der Liga. Dabei mussten sich die Rojiblancos schon ein wenig überraschend kurz vor Weihnachten mit 1:0 bei Espanyol Barcelona geschlagen geben. Danach startete Atletico Madrid wieder eine neue Serie und ist aktuell immerhin schon wieder seit vier Partien in der Liga ungeschlagen. Nicht optimal lief es jedoch aus Sicht der Anhänger am vorletzten Spieltag, als man zu Hause gegen den Aufsteiger FC Girona nicht über ein 1:1 Unentschieden hinauskam. Am letzten Wochenende lief es im heimischen Wanda Metropolitano gegen Las Palmas wieder deutlich besser und man konnte nach Toren von Griezmann, Torres und Partey einen klaren 3:0 Erfolg feiern.

Aufstellung Atletico Madrid

Vor der Saison durfte Atletico Madrid wegen einer Transfersperre keine neuen Spieler verpflichten. Dafür hat der Club sich jetzt im Wintertransferfenster mit Diego Costa und Vitolo prominent im Offensivbereich verstärkt. Beim Spiel gegen Valencia kann der Coach wahrscheinlich wieder auf die zuletzt angeschlagenen Filipe, Diego Costa und Kevin Gameiro zurückgreifen.

Mögliche Aufstellung: Oblak; Hernandez, Godin, Savic, Vrsaljko; Carrasco, Partey, Saul, Correa; Griezmann, Costa

FC Valencia

Die Anhänger des FC Valencia hatten in den letzten Jahren eher wenig Grund zur Freude. Denn aufgrund von reichlich Unruhe und zahlreichen Wechseln auf der Trainerbank blieben gute Platzierungen weitestgehend aus. In dieser Spielzeit ist der Club ebenfalls wieder mit einem neuen Trainer gestartet, wobei die Verantwortlichen aber mit Marcelinho diesmal anscheinend eine gute Wahl getroffen haben. Schließlich spielen die Fledermäuse zurzeit sowohl in der spanischen Liga als auch in der Copa del Rey eine gute Rolle. Im spanischen Pokal steht der FC Valencia bereits im Halbfinale und hat es hier mit dem Titelverteidiger FC Barcelona zu tun. Hiebei stand unter der Woche das Hinspiel in Barcelona auf dem Programm und dort kassierte die Truppe von Trainer Marcelino eine knappe 1:0 Niederlage. Durch dieses Ergebnis dürfen sich die Fledermäuse aber trotzdem weiter Hoffnung auf einen Finaleinzug machen. Schließlich hat man in der nächsten Woche die Chance, sich mit einem entsprechenden Ergebnis im Rückspiel doch noch für das Finale zu qualifizieren. In der Primera Division dürfen die Fans in dieser Saison wieder von der Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb träumen. Schließlich steht der FC Valencia nach inzwischen 21 Partien mit 40 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz. Zu Beginn dieses Jahres überzeugte der FC Valencia gleich zweimal hintereinander mit einem 2:1 Erfolg, und zwar zunächst im Heimspiel gegen Girona und anschließend auch bei Deportivo La Coruna. Zuletzt gab es jedoch in der Liga 2 Niederlagen hintereinander für die Fledermäuse, die sich überraschenderweise trotz einer frühen Führung durch ein Kopfballtor von Santi Mina beim Kellerkind Las Palmas mit 2:1 geschlagen geben mussten. Am vergangenen Wochenende hatte man Real Madrid zu Gast und in dieser Begegnung unterlag man am Ende im eigenen Stadion deutlich mit 4:1.

Aufstellung FC Valencia

Der FC Valencia entwickelt sich unter dem neuen Trainer Marcelino endlich wieder positiv und so dürfen die Fledermäuse wieder von Europa träumen. Beim Spitzenspiel am Wochenende bei Atletico Madrid muss der Coach lediglich um Andreas Pereira bangen, der an einer Oberschenkelverletzung laboriert.

Mögliche Aufstellung: Neto; Lato, Coquelin, Garay, Montoya; Gaya, Kondogbia, Parejo, Guedes; Mina, Rodrigo

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Atletico Madrid und der FC Valencia standen sich in der Vergangenheit schon 169 Mal auf dem Fußballplatz gegenüber. Hierbei gab es für die Rojiblancos bereits 64 Erfolge, aber auch Valencia konnte sich schon in 61 Duellen durchsetzen. Darüber hinaus trennten sich die beiden Mannschaften am Ende von 44 Partien mit einem Remis.

Interessante Quoten

Am Sonntag kommt es im Wanda Metropolitano also zum Spitzenspiel zwischen Atletico Madrid und dem FC Valencia. Dabei geht für die Buchmacher der Gastgeber aus Madrid als klarer Favorit in dieses Duell. Für eine entsprechende Wette auf einen Heimsieg von Atletico Madrid gibt es aktuell bei Wetten.com im Vergleich mit 1,50 eine interessante Wettquote. Bei einem Tipp auf einen Auswärtssieg für den FC Valencia positioniert sich zurzeit Betfair mit einer Quote von 7,50 richtig gut. Wer dagegen an eine Punkteteilung glaubt, der bekommt momentan bei Bet3000 mit 4,50 eine starke Wettquote.

Tipp

Am Sonntagabend treffen also in der spanischen Hauptstadt der Tabellenzweite Atletico Madrid und der Tabellendritte FC Valencia im Kampf um wichtige Punkte aufeinander. Der Gastgeber ist in dem neu erbauten Stadion Wanda Metropolitano in La Liga weiterhin ungeschlagen und will diese Serie unbedingt ausbauen. Mit Valencia kommt jetzt eine starke Mannschaft zu Besuch, die aber in den letzten drei Pflichtspielen jeweils mit einer Niederlage vom Platz ging. Wir schätzen auch in diesem Duell Atletico Madrid stärker ein und platzieren unsere Wette auf einen weiteren Heimsieg für die Rojiblancos.

Tipp: Atletico Madrid siegt – Quote 1,50 – Wetten.com (Super Newcomer!)

Wetten.com

Bonusbedingungen: 6x Bonus und Einzahlung mit Mindestquote 2,00

120% - 120€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo