Tottenham Hotspur – Manchester United Tipp 31.01.2017

Tottenham Hotspur – Manchester United Tipp 31.01.2017

Sieg United - Quote 3,50

Besuchen ▶

In England standen am vergangenen Wochenende die nächsten Partien im FA Cup auf dem Programm und dadurch gab es in der Premiere League eine kurze Unterbrechung. Aber dafür geht es jetzt schon unter der Woche in der englischen Liga mit den Partien des 25. Spieltages weiter. Dabei kommt es am Mittwoch, den 31. Januar um 21:00 Uhr an der White Heart Lane zur Begegnung zwischen Tottenham Hotspur und Manchester United.

Tottenham Hotspur

Die letzte Saison verlief für die Spurs außergewöhnlich gut und so landete die Truppe von Trainer Mauricio Pochettino am Ende in der englischen Liga sogar auf dem 2. Tabellenplatz. Durch diesen großartigen Erfolg ist Tottenham Hotspur in dieser Spielzeit auch in der Königsklasse vertreten. Dort konnte Tottenham in der Gruppenphase überzeugen und sich noch vor Real Madrid als Gruppenerster für das Achtelfinale qualifizieren. Dort wartet jedoch mit Juventus Turin eine ganz schwere Aufgabe auf die Spurs. Im FA Cup ist Tottenham Hotspur auch immer noch vertreten und hier tat sich das Team von Trainer Pochettino gegen das unterklassige Newport County schwer und kam im Hinspiel nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. In der Premiere League steht Tottenham Hotspur nach zurzeit 24 absolvierten Partien mit 45 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz und hat weiterhin alle Chancen, sich erneut für einen internationalen Wettbewerb zu qualifizieren.

Insgesamt gab es für die Spurs in der Premiere League 13 Siege und 6 Unentschieden, wobei die Mannschaft auf der anderen Seite aber auch schon 5 Niederlagen hinnehmen musste. In diesem Jahr ist Tottenham in der Liga weiterhin ungeschlagen und konnte in den vier Begegnungen zwei Siege und zwei Unentschieden für sich verbuchen. Dabei gab es zum Jahresauftakt einen 2:0 Auswärtssieg beim Tabellenschlusslicht Swansea City. Am vorletzten Spieltag zeigte Tottenham im Heimspiel gegen den FC Everton eine starke Leistung und konnte nach Toren von Son, Kane (2) und Eriksen einen deutlichen 4:0 Erfolg feiern. Im letzten Ligaspiel bei Southampton lief es dagegen nicht ganz nach Plan und dadurch reichte es am Ende nur zu einem 1:1 Unentschieden.

Aufstellung Tottenham Hotspur

Tottenham Hotspur ist in allen wichtigen Wettbewerben noch gut im Rennen und entsprechend dürften auch die Verantwortlichen des Clubs zufrieden mit dem bisherigen Abschneiden sein. Im Spitzenspiel am Mittwoch gegen Man United muss der Coach wahrscheinlich auf die verletzten Harry Winks, Dany Rose und Toby Alderweireld verzichten.

Mögliche Aufstellung: Lloris; Davies, Vertonghen, Sanchez, Aurier; Dier, Sissoko; Son, Alli, Eriksen; Kane

Manchester United

Manchester United landete in der abgelaufenen Spielzeit nur auf dem 6. Tabellenplatz, aber durch den Gewinn der Europa League sicherte sich Man United trotzdem einen Startplatz in der Champions League. Dort überzeugte das Team von Trainer Jose Mourinho zwar nicht immer, aber am Ende qualifizierten sich die Red Devils trotzdem als Gruppenerster für die nächste Runde. Im Achtelfinale bekommt es Manchester United dann mit dem FC Sevilla zu tun und somit wird es für die Mannschaft bestimmt nicht einfach, den Einzug ins Viertelfinale zu schaffen. Im FA Cup ist Manchester United ebenfalls noch vertreten und setzte sich am letzten Wochenende problemlos mit 4:0 gegen den unterklassigen Verein Yeovil Town durch. In der Premiere League steht Manchester United nach 24 Ligaspielen mit immerhin schon 53 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz. Allerdings beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer und Stadtrivalen Manchester City bereits 12 Punkte, sodass es zumindest aktuell nicht nach einem Gewinn der Meisterschaft aussieht. Der Start in das Jahr 2018 verlief in der englischen Liga bis jetzt perfekt für Manchester United, das alle 3 Ligaspiele gewinnen konnte. Dabei setzte sich das Team von Trainer Mourinho zunächst mit 2:0 gegen den FC Everton durch. Anschließend feierte man im heimischen Old Trafford dank Toren von Valencia, Martial und Lukaku einen ungefährdeten 3:0 Heimsieg gegen Stoke City. Deutlich schwerer tat sich Manchester United im letzten Ligaspiel beim FC Burnley, wo man aber dank eines Treffers von Anthony Martial am Ende einen knappen 1:0 Auswärtssieg mitnehmen konnte.

Aufstellung Manchester United

Manchester United steht momentan hinter den Citizens auf dem 2. Tabellenplatz und hofft weiter auf Ausrutscher des Stadtrivalen. Nach drei Siegen in den letzten Ligaspielen wollen die Red Devils nun unbedingt auch im Topspiel bei Tottenham einen Sieg landen. Weiter verletzt ausfallen werden wohl Blind, Baily, Carrick und Ibrahimovic.

Mögliche Aufstellung: De Gea; Young, Jones, Smalling, Valencia; Matic,Pogba; Martial, Lingard, Sanchez; Lukaku

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Tottenham Hotspur und Manchester United kennen sich inzwischen schon aus 168 Pflichtspielen, die man im Laufe der Jahre gegeneinander bestritten hat. Dabei reichte es für die Spurs erst für 41 Erfolge, während die Bilanz bei schon 84 Siegen deutlich für die Red Devils spricht. Mit einem Remis endeten in der Vergangenheit 43 Duelle zwischen diesen beiden Teams.

Interessante Quoten

Am Mittwochabend kommt es an der White Heart Lane zur Partie zwischen Tottenham und Manchester United. Die Rolle des Favoriten liegt aus Sicht der Buchmacher beim Gastgeber Tottenham Hotspur. Für eine Wette auf einen Heimsieg der Spurs hält aktuell Interwetten mit 2,40 eine im Vergleich hohe Wettquote bereit. Beim Tipp auf einen Auswärtssieg von Man United gefällt zurzeit Betsson mit einer Quote von 3,50 besonders gut. Bei einer geplanten Wette auf ein Unentschieden gibt es bei Bet3000 mit 3,40 eine starke Wettquote.

Tipp

Am Mittwoch kommt es im Rahmen des 25. Spieltages in der Premiere League zum Spitzenspiel zwischen Tottenham Hotspur und Manchester United. Der Gastgeber Tottenham hat erst einmal in der Liga zu Hause verloren, musste sich aber zusätzlich schon 4 Mal mit einem Remis an der White Heart Lane begnügen. Man United gehört dagegen zu den besten Auswärtsteams in der Liga und konnte bereits 7 Auswärtsspiele gewinnen. Wir erwarten auf jeden Fall ein spannendes Duell, bei dem vielleicht sogar ein wenig mehr für den Gast spricht. Daher platzieren wir unsere Wette auf einen Auswärtssieg der Red Devils.

Tipp: Manchester United gewinnt – Quote 3,50 Betsson (ausgezeichneter Bonus und PayPal für deutsche Kunden)

Betsson

Umsatzbedingungen: 8x Bonus mit Mindestquote 1,50

100% - 100€+15€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo