Premier League am Sonntag 16.03.2014

Premier League am Sonntag 16.03.2014

Am Sonntag haben wir zwei absolute Highlight in der Premier League, auch wenn die Liga inzwischen einige Kratzer auf ihrer tollen Oberfläche hat. Internationale ist sie schon lange nicht mehr gefürchtet, insbesondere in der Champions League. Dennoch wird in keine Liga der Welt so viel Geld gepumpt, das auch noch so weit verstreut wird. Am Sonntag sehen wir vor allem alte Namen und alle sind heiß drauf zu punkten, da Chelsea gepatzt hat.

Manchester United – Liverpool

United spielt die wohl schlechteste Saison seit unzähligen Jahren, aber man glaubt auch weiterhin daran, dass es für Platz vier reichen könnte. Doch auf diesen Platz fehlen ganze elf Punkte. Wie man das bei United schaffen will, bleibt mit ein Rätsel. Mit im Wettbewerb sind Tottenham, Arsenal und Everton, wobei Liverpool natürlich auf Platz drei ist und punktgleich mit den Vierten ist: Arsenal. Gegen West Brom gab es endlich mal wieder einen überzeugenden Sieg, aber in der Woche wartet die Champions League und hier gilt es 2-0 wieder aufzuholen im eigenen Stadion. Van Persie ist zurück, aber man muss sehen wer am Ende geschont wird.

Liverpool kann sich noch minimale Chancen auf den Titel ausrechnen, aber am Ende haben sie oft gepatzt um dieses Ziel zu erreichen. Mit dem Rausfliegen aus dem FA Cup, haben sie nun den vollen Fokus auf der Liga und Titel hin oder her, die absolute Priorität hat die Champions League. Ein Liverpool MUSS dort vertreten sein und sie sind auf dem besten Wege dahin. Sie haben das Glück, dass immer einer ihrer Stürmer Topform zeigt. Trifft Suarez nicht, dann springt Sturridge ein und umgekehrt.

Am Ende fällt es mir wirklich schwer hier einen Sieger zu sehen, aber ich glaube, dass beide voll auf Sieg spielen werden und damit eher offensiv.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,75 Interwetten

[button type=“bd_button btn_middle“ url=“https://sportwette.de/besuchen/interwetten/“ target=““ button_color_fon=“#3fc2da“ button_text_color=“#FFFFFF“ ]Interwetten besuchen[/button]

Tottenham Hotspur – FC Arsenal

Das zweite Duell ist das Spiel der enttäuschten. Arsenal hatte gehofft bis zum Schluss um den Titel mitzuspielen und auch in der Champions League weit zu kommen. Ersteres ist zwar noch möglich, scheint jedoch zunehmend unwahrscheinlich und die Bayern machten international einen kurzen Prozess mit ihnen. Özil wird einen Monat ausfallen, so dass man es nicht unbedingt leichter haben wird. In der Liga zeigte Arsenal ein starkes 4-1 gegen Everton, aber genau dort war der lange Zeit etwas blass wirkende Özil plötzlich wieder da. Arsenal konnte vier seiner letzten Pflichtspiele nicht gewinnen. Nicht unbedingt ein gutes Zeichen. Mit Wilshere fehlt noch eine zweite Option, die als Motor im Mittelfeld helfen könnte.

Das Duell hat auch noch weitere Brisanz, weil sich die zwei Londoner Clubs nicht wirklich ausstehen können. Es geht immer heiß her in den Duellen. Tottenham erlebt eine Saison zum vergessen. Sie wollten um einen Champions League Platz mitspielen und hatten dafür die 100 Millionen der Bale Ablöse eingeplant. Am Ende gab es Fehleinkäufe und eine miserable Saison inklusive Trainerwechsel. Sie kommen einfach nicht in Gang und dürften nun auch in der Europa League so gut wie draußen sein. Davor gab es gegen Chelsea eine böse 4-0 Klatsche.

Mit Özil oder Wilshere hätte ich Arsenal etwas zugetraut, aber so könnte uns Tottenham tatsächlich überraschen. Arsenal hat einfach niemanden fürs Mittelfeld.

Tipp: Bei Unentschieden Geld zurück Tottenham – 2,15 BetVictor

[button type=“bd_button btn_middle“ url=“https://sportwette.de/besuchen/betvictor/“ target=““ button_color_fon=“#3fc2da“ button_text_color=“#FFFFFF“ ]BetVictor besuchen[/button]

Thomas Meyer

Ich war schon immer jemand, der verrückt nach Sport war und so ist es natürlich ein Traum, dass Beruf und Leidenschaft zusammenfinden. Mein Spezialgebiet ist die Premier League, aber ich bin natürlich auch tief verwurzelt in den deutschen Ligen. Außerdem gefällt mir auch der US Sport.

Sportwette.de
Logo