Manchester United – Manchester City Tipp 24.04.2019

Sieg City - Quote 1,50
Manchester United – Manchester City Tipp 24.04.2019
Manchester United – Manchester City Tipp 24.04.2019
Sieg City - Quote 1,50

In der Premiere League ist die Tabelle nicht ganz aussagekräftig, weil insgesamt sechs Mannschaften noch ein Nachholspiel absolvieren müssen. Es handelt sich um Begegnungen des 31. Spieltages, die jetzt unter der Woche nachgeholt werden. Dabei kommt es am Mittwoch, den 24. April um 21:00 Uhr im Old Trafford zum Stadtderby zwischen Manchester United und Manchester City. Beide Teams könnten in diesem Vergleich einen Erfolg gut gebrauchen, um die eigenen Ziele nicht aus den Augen zu verlieren.

Manchester United

Bei Manchester United musste nach einem bis dahin unbefriedigenden Saisonverlauf und atmosphärischen Störungen im Kader Jose Mourinho seinen Hut nehmen. Die Entlassung folgte nach einer Niederlage beim FC Liverpool am 17. Spieltag. Danach hat Solskjaer die Mannschaft zunächst als Interimstrainer übernommen. Aber aufgrund einer unterm Strich positiven Entwicklung unter dem Norweger will der Verein auch in der kommenden Spielzeit mit dem früheren Spieler von Man United weiterarbeiten. In der Champions League schaffte Manchester United zunächst nach einer Heimspielniederlage gegen Paris Saint Germain im Rückspiel durch einen 3:1 Auswärtssieg noch den Sprung ins Viertelfinale. Hier mussten sich die Red Devils aber gegen den FC Barcelona in Hin-und Rückspiel geschlagen geben, sodass man den Einzug ins Halbfinale deutlich verpasst hat. In der Premiere League befindet sich Manchester United nach dem 35. Spieltag mit 64 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz. Allerdings beträgt der Rückstand auf einen Champions League Platz nur zwei Punkte und somit ist im Schlussspurt für Man United noch alles möglich. Hilfreich wäre für die Truppe von Trainer Solskjaer auf jeden Fall ein Heimsieg im Nachholspiel gegen Manchester City. Allerdings lief es in den letzten Wochen in der englischen Liga nicht optimal für Manchester United. So kassierten die Red Devils Anfang April bei den Wolverhampton Wanderers eine überraschende 2:1 Niederlage. Besser lief es am vorletzten Spieltag, als man sich in einem Heimspiel gegen West Ham United nach 2 von Paul Pogba verwandelten Elfmetern mit 2:1 durchsetzen konnte. Am vergangenen Sonntag gab es jedoch beim FC Everton wieder eine große Enttäuschung. Schließlich handelte sich Man United in diesem Auswärtsspiel eine heftige 4:0 Auswärtsschlappe ein.

Aufstellung Manchester United

Manchester United will sich unbedingt wieder für die Gruppenphase in der Champions League qualifizieren. Aktuell hat Man United jedoch in der Tabelle ein wenig Rückstand auf die internationalen Plätze. Daher würde den Red Devils ein Heimsieg gegen den Stadtrivalen Manchester City enorm helfen. Abwarten muss der Coach noch, inwiefern die zuletzt angeschlagenen Bertrand, Valencia und Herrera wieder einsatzfähig sein werden.

Mögliche Aufstellung: De Gea; Shaw, Smalling, Lindelöf, Young; Pogba, McTominay, Fred, Martial, Lukaku, Rashford

Manchester City

Bei Manchester City investiert man nun schon seit einigen Jahren unglaublich viel Geld in die Mannschaft. Trainer Pep Guardiola kann aus dem Vollen schöpfen und zahlreiche Wunschspieler unter Vertrag nehmen. Auf der anderen Seite erwarten die Verantwortlichen aber endlich den Gewinn der Champions League von Guardiola und seinem Team. Aus diesem Grund war das Viertelfinale in der Königsklasse einmal mehr eine große Enttäuschung für die Citizens. Bereits im Hinspiel gab es bei Tottenham Hotspur eine knappe 1:0 Niederlage für Manchester City. In einem verrückten Rückspiel kassierten die Citizens dann im eigenen Stadion am Ende eine 4:3 Niederlage und dadurch verpasste man erneut den Einzug ins Halbfinale der Königsklasse. In der englischen Liga hat der amtierende Meister weiter gute Chancen seinen Titel in dieser Spielzeit zu verteidigen. Aktuell liegen die Citizens mit 2 Punkten Rückstand hinter dem FC Liverpool, aber durch einen Erfolg im Nachholspiel bei Manchester United könnte Manchester City die Tabellenführung übernehmen. In der Premiere League hat das Team von Guardiola schon seit Wochen einen hervorragenden Lauf und kassierte letztmals Ende Januar bei Newcastle United eine Niederlage und unterlag knapp mit 2:1. Seitdem blieben die Citizens in der englischen Liga nicht nur ungeschlagen, sondern man konnte 10 Siege hintereinander für sich verbuchen. Am vorletzten Spieltag hatte Manchester City in einem Auswärtsspiel bei Crystal Palace keine Probleme und schaffte durch einen Doppelpack von Raheem Sterling und einen Treffer von Gabriel Jesus einen verdienten 3:1 Auswärtssieg. Am letzten Samstag hatte Manchester City diesmal in der Premiere League schon wieder Tottenham Hotspur zu Gast. In diesem Heimspiel konnten sich die Citizens zumindest ein wenig für das Ausscheiden in der Champions League revanchieren. Denn ein Tor von Phil Foden reichte für einen wichtigen 1:0 Heimsieg gegen die Spurs.

Aufstellung Manchester City

Manchester City scheint das bittere Ausscheiden in der Königsklasse ganz gut verdaut zu haben. Zumindest gelang der Truppe von Pep Guardiola in der englischen Liga zuletzt ein Heimsieg gegen Tottenham. Nun soll auch im Stadtderby bei Man United ein weiterer Erfolg eingefahren werden. Vor diesem brisanten Derby muss der Trainer noch um den angeschlagenen Kevin de Bruyne bangen.

Voraussichtliche Aufstellung: Ederson; Zinchenko, Laporte, Stones, Walker; Foden, Gündogan, de Bruyne;  Sane; Agüero, Sterling

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Manchester United und Manchester City standen sich in der Vergangenheit bereits in 163 Derbys gegenüber. Die Bilanz spricht bei 66 Erfolgen weiter deutlich für Man United. Für die Citizens reichte es im Laufe der Jahre erst für 49 Erfolge. Mit einem Unentschieden trennten sich die beiden Teams aus Manchester am Ende von 48 Duellen.

Interessante Quoten

Am Mittwoch kommt es im Old Trafford zu einem Stadtderby zwischen Manchester United und Manchester City. Als Favorit geht aus Sicht der Buchmacher ganz deutlich Manchester City in die Partie. Wer dagegen an einen Heimsieg von Manchester United glaubt, der bekommt bei Sportingbet mit 7,00 eine hohe Wettquote. Ein Tipp auf einen Auswärtssieg von Manchester City bringt aktuell bei Interwetten mit 1,50 eine akzeptable Quote. Und bei einer geplanten Wette auf ein Unentschieden bietet Betsafe mit 5,05 eine hohe Wettquote für seine Kunden.

Tipp

Am Mittwochabend steht im Old Trafford ein Nachholspiel zwischen Manchester United und Manchester City auf dem Programm. Die Red Devils kassierten am letzten Wochenende in der englischen Liga eine heftige Pleite und auch aus diesem Grund will man den Anhängern nun gerne einen Heimsieg gegen den Stadtrivalen schenken. Aber die Citizens sind in der Premiere League bärenstark unterwegs und mit einem Erfolg beim Stadtrivalen könnte man wieder die Tabellenführung übernehmen. Wir erwarten ein umkämpftes Derby, bei dem aus unserer Sicht mehr für einen Sieg der Citizens spricht. Aus diesem Grund platzieren wir unsere Wette auf einen Auswärtssieg von Manchester City.

Tipp: Den Citizens gelingt bei Manchester United ein Auswärtssieg – Quote 1,50 bei Interwetten (die besten Favoritenquoten)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo