Manchester City – FC Liverpool Tipp 09.09.2017

Manchester City – FC Liverpool Tipp 09.09.2017

In England geht es in der Premiere League nach der kurzen Pause durch die Qualifikationsspiele der Nationalmannschaften an diesem Wochenende mit den nächsten interessanten Begegnungen weiter. Dabei kommt es am Samstag, den 9. September um 13:30 Uhr im Etihad Stadium zum Spitzenspiel zwischen Manchester City und dem FC Liverpool.

Manchester City

Bei Manchester City war man mit der letzten Saison unter dem neuen Trainer Pep Guardiola nicht wirklich zufrieden. Schließlich konnten die Citizens in keinem Wettbewerb komplett überzeugen, aber trotzdem war man froh, dass man sich am Schluss durch den 3. Platz in der englischen Liga wenigstens direkt für die Gruppenphase in der Champions League qualifizieren konnte. Hier wird Manchester City in der Gruppe F übrigens auf Feyernoord, Donezk und den SSC Neapel treffen. Auf dem Transfermarkt haben die Inhaber des Clubs wieder richtig viel Geld in die Hand genommen und zum Beispiel mit Mendy, Walker, Silva, Ederson und Danilo zahlreiche Spieler für insgesamt über 200 Millionen Euro geholt. Auch aus diesem Grund steht der Trainer Pep Guardiola nun in der zweiten Saison bei Manchester City noch mehr unter Druck und muss unbedingt Titel mit der Mannschaft holen. In den ersten Spielen der neuen Saison lief es bis jetzt für die Citizens in der Premiere League ganz ordentlich und das Team steht mit 7 Punkten aus 3 Spielen zurzeit auf dem 4. Tabellenplatz.

Dabei gab es zunächst bei Brighton & Hove Albion durch ein Tor von Kün Aguero und ein Eigentor des Aufsteigers einen verdienten 2:0 Auswärtssieg. Nicht ganz nach Plan lief es anschließend im 1. Heimspiel der Saison, wo die Citizens gegen den FC Everton nicht über ein 1:1 Unentschieden hinauskamen. Allerdings musste City letztlich noch froh über den einen Punkt sein, denn den 1:0 Rückstand aus der 35. Minute konnte Manchester City erst in der 82. Spielminute durch einen Treffer von Raheem Sterling ausgleichen. Zuletzt ging die Reise für Manchester City vor der Länderspielpause zum AFC Bournemouth, wo das Team von Trainer Pep Guardiola einen 2:1 Sieg für sich verbuchen konnte.

Aufstellung Manchester City

Manchester City möchte in diesem Jahr in allen Wettbewerben richtig angreifen und dafür hat der Club einmal mehr richtig viel Geld investiert. Wichtig wäre auch für Trainer Pep Guardiola, dass man nun im Spiel gegen den FC Liverpool ein möglichst dickes Ausrufezeichen an die Konkurrenz senden kann. Dabei muss Guardiola auf den gesperrten Raheem Sterling verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Ederson; Mendy, Otamendi, Kompany, Danilo; Silva, Fernandinho, De Bruyne; Sane, Jesus, Silva

FC Liverpool

Beim FC Liverpool reichte es unter Trainer Jürgen Klopp in der letzten Spielzeit am Ende immerhin zum 4. Tabellenplatz. Dieses ordentliche Abschneiden vergoldete Liverpool kürzlich in den Playoffs für die Königsklasse, wo sich das Team unterm Strich recht problemlos gegen 1899 Hoffenheim durchsetzen konnte und sich einen Startplatz in der Gruppenphase der Champions League sicherte. Hier wird der FC Liverpool auf den FC Sevilla, Spartak Moskau und NK Maribor treffen. Somit sollte ein Erreichen des Achtelfinales in der Königsklasse durchaus möglich sein. In der Premiere League hat Liverpool nach 3 Spieltagen durch 2 Siege und 1 Unentschieden auch immerhin schon 7 Punkte auf dem Konto und steht in der Tabelle auf dem 2. Tabellenplatz. Beim Auftakt lief es jedoch beim FC Watford nicht ganz optimal und so kam die Mannschaft von Jürgen Klopp am Ende einer turbulenten Partie nur zu einem 3:3 Unentschieden. Im 2. Ligaspiel lief es im Heimspiel gegen Crystal Palace besser und die Reds konnten letztlich durch einen Treffer von Sadio Mane einen verdienten 1:0 Erfolg feiern. Besonders beeindruckend war aber das letzte Heimspiel gegen Arsenal London, wo die Reds dem Gast aus der Hauptstadt nicht den Hauch einer Chance ließen. Hierbei brachte Roberto Firmino Liverpool bereits in der 17. Spielminute mit 1:0 in Führung und durch weitere Tore von Mane, Salah und Sturridge sprang am Ende ein mehr als deutlicher 4:0 Heimsieg heraus.

Aufstellung FC Liverpool

Für den FC Liverpool lief der Start in diese Saison bisher sehr erfreulich und so dürfte auch der Trainer Jürgen Klopp zurzeit mit dem Team sehr zufrieden sein. Am Samstag wartet bei Manchester City jedoch gleich die nächste schwere Prüfung auf die Reds. Weiterhin ausfallen wird dort Adam Lallana wegen seiner Oberschenkelverletzung.

Mögliche Aufstellung: Mignolet; Moreno, Matip, Lovren, Gomez; Wijnaldum, Henderson, Can; Mane, Firmino, Salah

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Manchester City und der FC Liverpool haben im Laufe der Jahre schon 171 Begegnungen gegeneinander bestritten. Hierbei holten die Citizens 43 Siege gegen Liverpool, wobei die Bilanz trotzdem bei bereits 83 Erfolgen eine deutliche Sprache für die Reds spricht. In 45 Duellen gab es beim Abpfiff keinen Sieger und man ging jeweils mit einem Unentschieden vom Platz.

Interessante Quoten

Am Samstag findet im Etihad Stadium das Ligaspiel zwischen Manchester City und dem FC Liverpool statt. Die Buchmacher sehen in diesem Vergleich wahrscheinlich auch wegen des Heimvorteils Manchester City als Favoriten an. Wer eine entsprechende Wette auf einen Heimsieg der Citizens platzieren will, der findet zurzeit bei Interwetten mit 2,00 eine interessante Wettquote. Bei einer Wette auf einen Auswärtssieg des FC Liverpool findet man aktuell bei Betway mit 4,20 eine hohe Quote. Wer von einer Punkteteilung ausgeht, der darf sich bei einem solchen Tipp beim Buchmacher Sportingbet momentan über eine Wettquote von 4,00 freuen.

Tipp

Am frühen Samstagmittag kommt es in der englischen Premiere League zum Spitzenspiel zwischen Manchester City und Liverpool. Beide Mannschaften sind mit 2 Siegen und 1 Unentschieden gut in diese neue Spielzeit gekommen. In der Tabelle steht aber der FC Liverpool vor allem wegen seines beeindruckenden Erfolges gegen Arsenal vor den Citizens. Die Zuschauer dürfen sich mit Sicherheit im Etihad Stadium auf eine spannende Partie freuen, in der am Schluss auch Kleinigkeiten den Unterschied ausmachen könnten. Wir können uns in diesem Vergleich am Schluss eine Punkteteilung gut vorstellen.

Tipp: Manchester City und der FC Liverpool gehen am Samstag mit einem Remis auseinander. – Quote 4,00 Sportingbet (super Bonus!)

Sportingbet

Sportingbet präsentiert sich sehr stark. Sie schaffen es alle wichtigen Aspekte zu erfüllen und haben noch Bonuspunkte für Dinge wie kostenlose Livestreams.

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0