FC Watford – FC Liverpool Tipp 12.08.2017

FC Watford – FC Liverpool Tipp 12.08.2017

Der Countdown läuft, denn am Wochenende startet in England endlich die Saison 2017/2018 und die Fußballfans dürfen sich einmal mehr auf viele packende Duelle in der Premiere League freuen. Am 1. Spieltag kommt es dabei am Samstag, den 12. August um 13:30 Uhr nördlich von London zur Begegnung zwischen dem Gastgeber FC Watford und dem FC Liverpool. Dabei wollen Jürgen Klopp und sein Team sicher einen guten Start hinlegen, um möglichst von Anfang an in der Tabelle oben dabei zu sein.

FC Watford

Der FC Watford konnte in der letzten Saison so gerade noch den Abstieg aus der Premiere League verhindern und sich mit 40 Punkten den 17. Tabellenplatz sichern. Am Ende betrug der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz dann 6 Punkte und so können die Hornets auf in diesem Jahr wieder in der Premiere League mitmischen. Dabei holte die Mannschaft insgesamt 11 Siege und 7 Unentschieden, während es auf der anderen Seite aber gleich 20 Niederlagen gab. Absolut zufrieden waren die Verantwortlichen mit der letzten Spielzeit aber nicht und aus diesem Grund hat man beim FC Watford einen neuen Trainer geholt. Dabei soll wohl auch Roger Schmidt im Gespräch gewesen sein, aber letztlich entschied man sich bei den Hornets dann für den Portugiesen Marco Silva. In der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit konnte man sehr gut beobachten, dass der neue Coach in erster Linie seinen Fokus auf eine Verbesserung der Defensive gerichtet hat. Das gelang zuletzt auch schon wirklich gut und so blieb der FC Watford in den letzten 4 Testspielen jeweils ohne Gegentor. Dabei feierte Watford zunächst einen 1:0 Erfolg gegen Viktoria Pilsen und anschließend setzte sich die Mannschaft von Trainer Marco Silva auch gegen den SD Eibar mit dem gleichen Ergebnis durch. Zuletzt testete der FC Watford dann noch gegen Aston Villa und gegen Real Sociedad und hier gab es am Ende jeweils ein torloses Remis für die Mannschaft.

Aufstellung FC Watford

Der FC Watford möchte sich mit seinem neuen Trainer Marco Silva in der Premier League gerne weiter etablieren und diesmal nach Möglichkeit möglichst wenig mit dem Abstiegskampf zu tun haben. Ärgerlich dürfte daher für den Coach sein, dass mit Mauro Zarate und Troy Deeney zwei torgefährliche Spieler auszufallen drohen.

Mögliche Aufstellung: Gomes; Cathcart, Prödl, Kaboul, Mason; Chalobah, Cleverley; Okaka, Hughes, Pereyra; Sinclair

FC Liverpool

Der FC Liverpool landete in der vergangenen Saison unter dem Trainer Jürgen Klopp am Ende immerhin auf dem 4. Tabellenplatz und dadurch hat Liverpool die Chance sich nun noch über die Playoffs für die Gruppenphase der lukrativen Champions League zu qualifizieren. Hierbei wartet auf das Team von Klopp der Bundesligist 1899 Hoffenheim. Die Aufgabe dürfte für den FC Liverpool also nicht ganz so einfach werden, aber am Ende sollte sich Liverpool eigentlich durchsetzen können. Auf dem Transfermarkt hat der FC Liverpool schon ordentlich zugeschlagen und vor allem mit Mohamed Salah bereits einen Spieler unter Vertrag genommen, der die Mannschaft noch einmal ein ganzes Stück nach vorne bringen könnte. Auf der anderen Seite soll dem Club nun aber angeblich trotz aller Beteuerungen doch noch der Abgang von Coutinho hin zum FC Barcelona drohen. Während der Vorbereitung hat der FC Liverpool einige Freundschaftsspiele bestritten und dabei konnte das Team von Jürgen Klopp einige gute Ergebnisse einfahren. Besonders gut lief es dabei zum Beispiel im Spiel beim FC Bayern München, wo sich die Mannschaft dank Toren von Mane, Salah und Sturridge deutlich mit 3:0 durchsetzen konnte. Im letzten Test gegen Athletic Bilbao gab es in Dublin dann noch einen 3:1 Erfolg, der noch einmal für zusätzliches Selbstbewusstsein beim Saisonauftakt sorgen sollte.

Aufstellung FC Liverpool

Beim FC Liverpool möchte man sich in dieser Spielzeit nach Möglichkeit noch besser in der Premiere League platzieren und außerdem noch den Sprung in die Gruppenphase der Champions League schaffen. Ausfallen wird in Watford wegen einer Verletzung auf jeden Fall Nathaniel Clyne und man darf gespannt sein, ob Klopp bei der Aufstellung überraschen wird.

Mögliche Aufstellung: Mignolet; Arnold, Matip, Lovren, Robertson; Milner, Henderson, Mane; Salah, Firmino, Coutinho

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der FC Watford und der FC Liverpool haben in der Vergangenheit insgesamt 25 Partien gegeneinander bestritten. Für Watford reichte es dabei bisher jedoch erst zu 5 Siegen, während Liverpool sich bereits über 18 Erfolge gegen die Hornets freuen durfte. Mit einem Unentschieden endeten in der Vergangenheit erst 2 Partien zwischen diesen beiden Clubs.

Interessante Quoten

Am Samstagnachmittag kommt es also im Rahmen des 1. Spieltages zum Duell zwischen dem FC Watford und dem FC Liverpool. Für die Buchmacher gehen die Reds dabei als klarer Favorit in die Partie. Wer dagegen an einen Sieg für den Außenseiter Watford glaubt, der bekommt aktuell für eine entsprechende Wette bei Betvictor eine Wettquote von 6,50. Bei einem Tipp auf einen Sieg des Favoriten FC Liverpool bietet momentan der Buchmacher Interwetten mit 1,60 noch eine der höchsten Quoten. Bei einem geplanten Tipp auf ein Remis am Ende der Spielzeit überzeugt zurzeit der Anbieter Betsson mit einer Wettquote in Höhe von 4,25.

Tipp

Am Samstagnachmittag wird um 13:30 Uhr im Vicarage Road Stadium die Begegnung zwischen dem FC Watford und dem FC Liverpool ausgetragen. Dabei hat der Gastgeber sicher lediglich die Rolle des Außenseiters inne, während von der Papierform her eigentlich alles für die Gastmannschaft aus Liverpool spricht. Wir können uns nur schwer vorstellen, dass sich der FC Liverpool gleich zu Anfang der Saison einen Ausrutscher leisten wird und daher tendieren wir deutlich zu einem Sieg der Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp am Samstag.

Tipp: Der FC Liverpool gewinnt, ohne ein Gegentor zu kassieren – Quote 2,45 Interwetten (sehr gute Quoten auf Favoriten)

Interwetten

PayPal, ausgezeichnete Seite, sehr gute mobile Seite und vor allem tolle Favoritenquoten!

100€ + 10€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0