FC Southampton – Manchester City Tipp 30.12.2018

Unentschieden - 5,90 Betsafe
FC Southampton – Manchester City Tipp 30.12.2018
FC Southampton – Manchester City Tipp 30.12.2018
Unentschieden - 5,90 Betsafe

Die Spieler in der englischen Premiere League beneiden ihre Kollegen aus den anderen europäischen Topligen mit Sicherheit um die Winterpause. Schließlich würde man sich selbst auch über ein paar entspannte Tage rund um Weihnachten und den Jahreswechsel freuen. Aber in der englischen Liga geht es stattdessen momentan richtig zur Sache und die Mannschaften müssen besonders viele Partien absolvieren. Am Wochenende kommt es dabei am Sonntag, den 30. Dezember um 15:15 Uhr im Saint Mary’s zu einer Begegnung zwischen dem FC Southampton und Manchester City.

FC Southampton

Der FC Southampton beendete die abgelaufene Saison auf dem 17. Tabellenplatz und hatte nach dem letzten Spieltag nur drei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. In dieser Saison hat man bei den Saints gehofft, dass man nicht mehr so viel um den Verbleib in der Premiere League zittern muss. Stattdessen sollte Trainer Mark Hughes den FC Southampton möglichst ins sichere Mittelfeld führen. Das klappte aber überhaupt nicht und so musste Hughes nach einem 2:2 Unentschieden gegen Manchester United am 14. Spieltag seinen Hut nehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt holte der FC Southampton in der englischen Liga durch 1 Sieg und 6 Unentschieden nur magere 9 Pünktchen und stand in der Tabelle auf einem Abstiegsplatz. Im anschließenden Auswärtsspiel bei Tottenham Hotspur trug dann übergangsweise Kelvin Davis die Verantwortung für die Mannschaft. Aber auch bei den Spurs gab es für die Saints nichts zu holen und man musste sich am Ende mit 3:1 geschlagen geben. Seit dem 16. Spieltag sitzt nun Ralph Hasenhüttl als Cheftrainer beim FC Southampton auf der Bank.

Unter dem früheren Trainer von RB Leipzig haben die Saints inzwischen schon 4 Ligaspiele absolviert. Hierbei gab es immerhin 2 Siege für den FC Southampton, der aber gleichermaßen zwei weitere Niederlagen einstecken musste. Bei der Premiere unter dem österreichischen Trainer gab es beim Aufsteiger Cardiff City zunächst eine ärgerliche 1:0 Niederlage. Aber danach konnte Southampton in einem Heimspiel gegen Arsenal London ein positives Ausrufezeichen setzen. Schließlich war von der Papierform her nicht unbedingt mit einem 3:2 Heimsieg gegen die Gunners zu rechnen. Anschließend konnte die neue Truppe von Hasenhüttl bei Huddersfield Town nachlegen und durch Treffer von Redmond, Ings und Obafemi einen 3:1 Auswärtssieg einfahren. Am Donnerstag gab es jedoch in einem Heimspiel gegen West Ham United einen Rückschlag. Die Saints gingen zwar im eigenen Stadion zunächst durch ein Tor von Nathan Redmond mit 1:0 in Führung, aber am Ende gab es trotzdem eine 2:1 Heimpleite.

Aufstellung FC Southampton

Beim FC Southampton gab es in den ersten vier Ligaspielen unter dem neuen Trainer Ralph Hasenhüttl bereits einige Lichtblicke und vor allem zwei wichtige Erfolge. Auf der anderen Seite gab es aber auch zwei Niederlagen für die Saints. Beim schweren Heimspiel gegen Manchester City muss der Coach um die angeschlagenen Betrand und Gallagher bangen.

Voraussichtliche Aufstellung: McCarthy; Vestergaard, Yoshida, Bednarek; Targett, Hojberg, Romeu, Valery; Armstrong, Ings, Redmond

Manchester City

Manchester City konnte sich in der abgelaufenen Saison in der Premiere League durchsetzen und am Ende mit großem Vorsprung vor der Konkurrenz die englische Meisterschaft gewinnen. Nicht nach Wunsch lief es dagegen in der Königsklasse, wo die Citizens bereits im Viertelfinale scheiterten. Von daher hat ep Guardiola für diese Spielzeit zwei ganz klare Aufträge. Zum einen soll es diesmal in der Champions League deutlich weiter gehen und zusätzlich soll der Titel in der Premiere League verteidigt werden. In der Königsklasse glänzte Manchester City in der Gruppenhase zwar nicht immer, konnte sich aber trotzdem am Ende den Gruppensieg holen. Im Achtelfinale warten auf Manchester City zwei Duelle gegen Schalke 04, sodass es für die Citizens eigentlich mit dem Einzug in die nächste Runde klappen sollte. In der englischen Liga befindet sich Manchester City momentan mit 44 Punkten nur auf dem 3. Tabellenplatz. Dabei hat die Mannschaft von Trainer Guardiola bereits sieben Punkte Rückstand auf Tabellenführer Liverpool. Von daher sollten die Citizens weitere Ausrutscher in der Liga vermeiden. In den letzten Wochen enttäuschte Manchester City ziemlich und kassierte in 4 Ligaspielen gleich 3 Niederlagen. Lediglich am 17. Spieltag reichte es in einem Heimspiel gegen den FC Everton durch Tore von Jesus (2) und Sterling für einen 3:1 Erfolg. Davor gab es für die Citizens bei Chelsea London eine 2:0 Niederlage. Am vergangenen Wochenende unterlag Manchester City in einem Heimspiel gegen Crystal Palace überraschend mit 3:2 und auch bei Leicester City gab es eine unerwartete 2:1 Pleite.

Aufstellung Manchester City

Manchester City ist in dieser Spielzeit bei Weitem nicht so dominant in der englischen Liga. Vielmehr durchleben die Citizens momentan eine ganz schwache Phase. Deshalb wäre ein Auswärtserfolg beim FC Southampton wichtig für die Truppe von Guardiola. Bei diesem Auswärtsspiel muss der spanische Coach weiter auf Mendy und Delph verzichten. Außerdem sind die angeschlagenen Jesus und Kompany fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung: Ederson; Delph, Laporte, Stones, Danilo; B. Silva, Gündogan, de Bruyne; Sterling, Jesus, Sane

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Der FC Southampton und Manchester City sind sich in der Vergangenheit 81 Mal auf dem Fußballplatz begegnet. Die Bilanz ist ausgeglichen, denn sowohl Southampton als auch Manchester City konnten bisher 29 Siege einfahren. Davon abgesehen endeten 23 Vergleiche mit einem Remis.

Interessante Quoten

Am Sonntagnachmittag kommt es in der Premiere League unter anderem zur Partie zwischen dem FC Southampton und Manchester City. Die Favoritenrolle liegt in diesem Vergleich laut Buchmachern deutlich bei den Gästen aus Manchester. Wer dagegen an einen Heimsieg von Southampton glaubt, der bekommt zurzeit bei Betvictor mit 10,00 eine hohe Wettquote. Für einen Tipp auf einen Erfolg der Citizens gibt es bei Interwetten mit 1,35 noch eine der höchsten Quoten. Bei einer geplanten Wette auf ein Unentschieden macht momentan Betsafe mit einer Wettquote von 5,90 einen guten Eindruck.

Tipp

Am Sonntag findet im Saint Mary’s ein Ligaspiel zwischen dem FC Southampton und Manchester City statt. Bei den Gastgebern sitzt dann zum 5. Mal der neue Trainer Ralph Hasenhüttl auf der Bank. Der Österreicher konnte bisher immerhin die Hälfte der Spiele mit den Saints gewinnen. Bei Manchester City lief es in den letzten Wochen sehr enttäuschend und die Mannschaft kassierte im Dezember bereits drei Niederlagen. Von der Papierform her sind die Gäste aus Manchester natürlich deutlich besser besetzt, aber trotzdem trauen wir dem FC Southampton mit Unterstützung der Fans ein Unentschieden zu.

Tipp: Der FC Southampton und Manchester City trennen sich mit einem Remis – Quote 5,90 Betsafe (sehr guter Bonus und ausgezeichnete Auswahl)

Betsafe
3x Einzahlung und Bonus - Mindestquote: 1,80
100% - 100€
Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo