Arsenal London – Manchester United Tipp 10.03.2019

Doppelchance X/2 - 1,62 MobileBet
Arsenal London – Manchester United Tipp 10.03.2019
Arsenal London – Manchester United Tipp 10.03.2019
Doppelchance X/2 - 1,62 MobileBet

In der Premiere League geht es in dieser Spielzeit vor allem im Kampf um die Meisterschaft und um die internationalen Plätze besonders spannend zu. Am kommenden Wochenende geht es in der englischen Liga mit den Paarungen des 30. Spieltages weiter. Dabei kommt es am Sonntag, den 10. März um 17:30 Uhr im Emirates Stadium zu einem Spitzenspiel zwischen Arsenal London und Manchester United. Beide Mannschaften waren unter der Woche noch international im Einsatz, sodass die Spieler nur wenig Zeit zum Regenerieren hatten.

Arsenal London

Bei Arsenal London wurde die Zusammenarbeit mit Arsene Wenger am Ende der Saison nach vielen Jahren beendet. Neue Impulse soll der Mannschaft nun also der spanische Trainer Unai Emery geben. Bisher läuft es in dieser Spielzeit ganz ordentlich für die Gunners, die sich in der Premiere League nach 29 absolvierten Partien auf dem 5. Tabellenplatz befinden. Mit dieser Platzierung wäre Arsenal London auch in der kommenden Saison wieder in der Europa League vertreten. Allerdings hat Arsenal den Stadtrivalen Chelsea im Nacken und auf der anderen Seite ist bei nur einem Punkt Rückstand auf den vierten Tabellenplatz auch eine Qualifikation für die Champions League weiter möglich. In den letzten Wochen legten die Gunners in der englischen Liga eine gute Serie hin und konnten 3 Siege und 1 Unentschieden für sich verbuchen. Dabei feierte die Truppe von Trainer Emery am vorletzten Spieltag in einem Heimspiel gegen den AFC Bournemouth einen deutlichen 5:1 Erfolg. Bei diesem Kantersieg war es Mesut Özil, der Arsenal durch sein Tor bereits in der 4. Spielminute schnell in Führung brachte. Im weiteren Verlauf der Partie konnten sich noch unter anderem Aubameyang und Lacazette in die Torschützenliste eintragen. Am letzten Wochenende stand dann ein Stadtderby bei Tottenham Hotspur auf dem Programm. Dort sah es nach einem Treffer von Aaron Ramsey nach einer guten Viertelstunde lange Zeit nach einem vollen Erfolg für die Gunners aus. Aber am Ende reichte es nach einem Gegentor per Elfmeter doch nur zu einem 1:1 Unentschieden. Am Donnerstag bestritt Arsenal London in der Europa League bei Stade Rennes sein Achtelfinalhinspiel. Dort zeigten die Gunners eine schwache Leistung und nach der 3:1 Auswärtsniederlage stehen die Chancen für das Rückspiel nicht mehr besonders gut. Das war schon ein wenig überraschend, auch weil Arsenal London durch ein Tor von Alex Iwobi zunächst sogar in Führung ging.

Aufstellung Arsenal London

Arsenal London musste unter der Woche auf europäischer Bühne bei Stade Rennes eine deutliche Niederlage im Hinspiel des Achtelfinales hinnehmen. Jetzt gilt es ganz schnell den Fokus auf die englische Liga zu richten. Schließlich steht hier ein wichtiges Spiel gegen den Tabellennachbarn Manchester United auf dem Programm. Bei diesem Heimspiel fehlt nicht nur der gesperrte Lucas Torreira, sondern zusätzlich wohl auch noch die verletzten Welbeck, Holding und Bellerin.

Voraussichtliche Aufstellung: Leno; Kolasinac, Sokratis, Mustafi, Maitland-Niles; Guendouzi, Xhaka; Iwobi, Ramsey, Mkhitaryan; Aubameyang

Manchester United

Bei Manchester United läuft es erst rund, seitdem Ole Gunnar Solskjaer den Trainerposten von Jose Mourinho übernommen hat. Zuvor gab es große Probleme bei den Red Devils. Aber der frühere Spieler von Manchester United hat die Mannschaft ganz schnell wieder zurück in die Erfolgsspur gebracht. In der Champions League sah es jedoch nach einer 2:0 Heimpleite im Hinspiel des Achtelfinales gegen Paris Saint Germain nicht besonders gut aus. Aber in einem verrückten Rückspiel schaffte Man United am Mittwoch in der französischen Hauptstadt tatsächlich noch einen 3:1 Auswärtssieg. Durch diesen Erfolg haben die Red Devils nun doch noch den Einzug ins Viertelfinale der Königsklasse geschafft. Dabei profitierte Manchester United von gleich zwei katastrophalen Fehlern von Paris und einem Handelfmeter in der Nachspielzeit. In dieser Situation behielt der junge Marcus Rashford die Nerven und brachten den Ball vom Elfmeterpunkt aus im Tor unter. In der Premiere League hat Man United mittlerweile schon 12 Partien unter Solskjaer absolviert. Dabei blieben die Red Devils ungeschlagen und weisen mit 10 Siegen und 2 Unentschieden eine beeindruckende Bilanz auf. Am vergangenen Wochenende hatte Manchester United den FC Southampton zu Gast und konnte auch in diesem Duell am Ende einen 3:2 Erfolg einfahren.

Aufstellung Manchester United

Manchester United reist als Tabellenvierter zu Arsenal London. Vor allem auch durch den unglaublichen Erfolg unter der Woche in der Königsklasse dürften die Red Devils vor Selbstvertrauen strotzen. Trainer Solskjaer will auch im 13. Ligaspiel mit seiner Mannschaft unbedingt ungeschlagen bleiben. Allerdings hat der Coach weiter reichlich Verletzungssorgen. So werden wohl unter anderem Sanchez, Valencia und Matic nicht zur Verfügung stehen.

Mögliche Aufstellung: De Gea; Shaw, Smalling, Dalot, Lindelöf; Fred, McTominay, Young; Rashford, Lukaku, Pereira

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Ein Duell zwischen Arsenal London und Manchester United hat es in der Vergangenheit bereits 207 Mal gegeben. Die Gunners konnten sich in diesen Vergleichen erst 70 Mal über einen vollen Erfolg freuen. Die Bilanz spricht dagegen bei 89 Siegen recht deutlich für Man United. Mit einem Remis endeten im Laufe der Zeit 48 Partien zwischen diesen beiden Traditionsvereinen.

Interessante Quoten

Am späten Sonntagnachmittag kommt es in der englischen Hauptstadt zu einem interessanten Vergleich zwischen Arsenal London und Manchester United. Als leichter Favorit geht für die Buchmacher der Gastgeber in dieses Duell. Für eine entsprechende Wette auf einen Heimsieg der Gunners gibt es aktuell bei Mobilebet mit 2,35 eine ansprechende Wettquote. Wer dagegen an einen Auswärtssieg von Man United glaubt, der bekommt zurzeit bei Unibet mit 3,15 eine tolle Quote. Und bei einem Tipp auf eine Punkteteilung gibt es bei Betsafe mit 3,60 eine ansprechende Wettquote.

Tipp

Am Sonntag steigt im Emirates Stadium ein Spiel der Premiere League zwischen Arsenal London und Manchester United. Beide Mannschaften wollen am Ende der Saison die Qualifikation für die Champions League in der Tasche haben. Die Gunners mussten unter der Woche in der Europa League antreten, wo man sich eine bittere Niederlage einhandelte. Rückenwind dürfte dagegen Man United nach seinem Erfolg in der Champions League bei Paris haben. Unabhängig davon erwarten wir am Sonntagabend ein interessantes Duell mit leichten Vorteilen für die Gästemannschaft. Daher trauen wir bei unserer Wette Man United mindestens ein Unentschieden zu.

Tipp: Manchester United schafft bei Arsenal London mindestens ein Remis. Doppelte Chance X/2 – Quote 1,62 bei Mobilebet (PayPal und sehr gute Quoten)

MobileBet
7x Bonus & Einzahlung mit Mindestquote 1,80
100% oder 400%

 

Bildquelle: Stockfoto-ID: 233912770 Copyright: Arijeet Bannerjee

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo