Seattle Seahawks – Green Bay Packers 05.09.2014

Seattle Seahawks – Green Bay Packers 05.09.2014

Seattle Seahawks – Green Bay Packers, in der Nacht vom Donnerstag zu Freitag startet die amerikanische Football Liga, kurz NFL, in ihre neue Saison. Grund für uns, euch einen Tipp zu diesem auch in Deutschland immer beliebteren Sportart anzubieten.

In Amerika haben sie entdeckt, dass die Begeisterung für das „Ei“ mittlerweile bis nach Europa übergeschwappt ist. In diesem Jahr finden immerhin schon drei Saisonspiele im Londoner Wembley Stadion statt und ich kann euch nur aus eigener Erfahrung sagen, dass man dieses Erlebnis ( sollte man Fan dieser Sportart sein ) mit nichts vergleichen kann. Auch in Deutschland kann man die Partien mittlerweile live auf Sport1 verfolgen. Traditionell bestreitet der Superbowl Sieger aus dem letzten Jahr den Auftakt. Die Seahawks bekommen es im heimischen CenturyLink Field mit den Packers zu tun.

Seattle Seahawks

2013 war das Jahr der Seahawks und wenn man nach den Meinungen der meisten Experten geht, setzt sich das in diesem Jahr fort. Ich sehe das ganz genauso. Die Mannschaft von Pete Carroll ist wenn überhaupt nur noch stärker geworden. Keiner der absoluten Leistungsträger hat den Club verlassen und außerdem befinden sich die meisten Spieler im besten Football Alter.

Vor einiger Zeit wurde dort ein gewisser Russell Wilson nur müde belächelt. Robert Griffin oder auch Andrew Luck gehöre die Zukunft auf der QB Position. Ich möchte nicht abstreiten, dass beide gute Spieler sind, doch es ist Wilson, der den ersten Titel in seiner noch jungen Karriere bereits in der Tasche hat. Er hat fast immer das Auge für den freien Mann und kann zudem auch noch selbst sehr schnell rennen, sollte er mal in Bedrängnis geraten.

Mit einem in diesem Jahr gesunden Percy Harvin hat er einen gefährlichen Angreifer mehr. Das bietet ihm eine gute Gelegenheit die Offense noch variabler zu gestalten. Das Prunkstück ist und bleibt allerdings die Abwehr. Allen voran möchte ich dort Richard Sherman nennen. Ihn findet ihr nun auch auf dem Cover des neuen Madden Football Games für die Playstation. Die Seahawks haben so scheint es nichts von ihrer Motivation verloren und sind sehr gut aufgestellt, den Titel zu verteidigen.

Green Bay Packers

Die Packers kommen sicherlich nicht nur wegen der Show nach Seattle. In diesem Jahr soll der Titel her. Gleich im ersten Spiel haben sie eine gute Gelegenheit zu zeigen, ob sie den schlagkräftigen Worten auch Taten folgen lassen können. Die Mannschaft steht und fällt mit ihrem QB. Aaron Rodgers ist für viele der beste Spieler der NFL. In der letzten Saison verpasste er durch eine Verletzung die meisten Spiele, doch nun ist er zurück.

Besonders im Laufspiel wird er in diesem Jahr wohl noch mehr entlastet. Eddie Lacy schaffte in seinem Rookie Jahr stolze 1178 Yards und sie erhoffen sich, dass er diese Zahl weiter nach oben schrauben kann. Für die Verteidigung wurde dem etwas verrückten Clay Matthews Julius Peppers zur Seite gestellt. Er sollte gleich zu Beginn die gewünschte Verstärkung darstellen. Es geht darum, dass sie mal ohne große Verletzungen durch eine Saison kommen. Sollte ihnen das gelingen, sind sie ein ernstzunehmender Kandidat für den Superbowl.

Tipp

Die „Legion of Doom“ wie die Seahawks auch genannt werden sind daheim eigentlich nicht zu schlagen. In den letzten beiden Jahren haben sie insgesamt ein Heimspiel verloren. Die Packers werden es ihnen aber nicht leicht machen. Die Mannschaft von Rodgers will hier gleich ein Statement setzen. An einen Auswärtssieg mag ich zwar dennoch nicht glauben, doch der sechs Punkte Spread ist mir deutlich zu hoch.

Tipp: Green Bay Packers +6 – 1.95 Betvictor

 [button link=“https://sportwette.de/bvbesuchen“ text_color=“#f5f5f5″ color=“#150101″]Betvictor.com besuchen[/button]

 

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo