Spanien – Kroatien Tipp 11.09.2018

Spanien – Kroatien Tipp 11.09.2018

Sieg Spanien - 1,80 Betway

Besuchen ▶

Am vergangenen Wochenende fiel also der Startschuss für die Nations League und auch zu Beginn der kommenden Woche gibt es noch interessante Begegnungen in diesem neu geschaffenen Wettbewerb. Dabei kommt es am Dienstag, den 11. September um 20:45 Uhr im Estadio Manuel Martinez Valero zur Partie zwischen Spanien und Kroatien. Der Gastgeber konnte sich übrigens zuletzt in England durchsetzen, während es für die Kroaten beim amtierenden Europameister nur zu einem Unentschieden reichte. Die Zuschauer dürfen sich also auf einen interessanten Vergleich zwischen zwei gut besetzten Mannschaften freuen.

Spanien

Der letzte große Titelgewinn gelang den Spaniern bei der EURO 2012, als man sich beim Turnier in Polen und der Ukraine noch einmal den Europameisterpokal holen konnte. Aber dansch lief es deutlich schlechter für die spanische Nationalmannschaft, die bei der Weltmeisterschaft 2014 als Titelverteidiger noch nicht einmal die Vorrunde überstanden hat. Wahrscheinlich auch aufgrund der großen Erfolge zuvor hielt der spanische Fußballverband aber trotzdem an Trainer del Bosque fest. Unter diesem konnte sich Spanien dann ziemlich problemlos für die Europameisterschaft 2016 qualifizieren. Beim Turnier schafften die Iberer immerhin den Sprung ins Achtelfinale, wo man aber gegen Italien ein schwache Leistung ablieferte und durch eine 2:0 Niederlage aus dem Turnier ausschied. Dadurch war auch der Kredit für Vicente del Bosque verspielt, der seinen Posten als Nationaltrainer an Julen Lopetegui verlor. In der Qualifikation für die WM 2018 präsentierte sich Spanien unter dem neuen Coach auch wieder sehr souverän und konnte ohne Probleme als Gruppenerster ein Ticket für die WM 2018 lösen. Kurz vor dem WM-Start musste Julen Lopetegui aber aufgrund des Bekanntwerdens seines Wechsels zu Real Madrid ziemlich überraschend die Nationalmannschaft verlassen. Als Interimstrainer übernahm Fernando Hierro, welcher die Mannschaft trotz aller Unruhe durch die Gruppenphase ins Achtelfinale führte. Dann musste La Furia Roja gegen den Gastgeber Russland ran und schied nach einer ausgeglichenen Begegnung im Elfmeterschießen aus. Mittlerweile hat der Verband sich für Luis Enrique als neuen Nationaltrainer entschieden und dieser trug am vergangenen Samstag erstmals die Verantwortung für die spanische Nationalmannschaft. Hierbei zeigten die Spanier eine gute Leistung und nach Toren von Saul und Rodrigo reichte es trotz eines frühen Rückstands beim Schlusspfiff zu einem 2:1 Auswärtssieg.

Aufstellung Spanien

Bei der spanischen Nationalmannschaft sitzt inzwischen mit Luis Enrique ein erfolgreicher Trainer auf der Bank, der mit dem FC Barcelona bereits einige Erfolge feiern konnte. Zum Auftakt gab es für Enrique am Wochenende einen prestigeträchtigen 2:1 Erfolg in England. Nun wollen die Spanier auch gegen Kroatien gerne nachlegen und den nächsten Sieg einfahren. Nicht mehr zur Verfügung stehen dem Coach die zurückgetretenen Pique, Silva und Iniesta. Außerdem hat Diego Costa das Trainingslager der Nationalmannschaft aus persönlichen Gründen verlassen.

Mögliche Aufstellung: De Gea; Alonso, Nacho, Ramos, Carvajal; Saul, Busquets, Thiago; Isco, Aspas, Asensio

Kroatien

Die kroatische Nationalmannschaft hat sich in der jüngeren Vergangenheit hervorragend entwickelt. Bei der WM 2014 in Brasilien lief es jedoch noch nicht so gut für die Kroaten, die in der Vorrunde nur ein Spiel gewinnen konnten und dadurch den Sprung ins Achtelfinale verpassten. Bei der Europameisterschaft 2016 präsentierte sich Kroatien in der Vorrunde deutlich verbessert und zog nach 2 Siegen und 1 Unentschieden ins Achtelfinale ein. Dort bekam es die Mannschaft damals noch unter Trainer Ante Cacic mit Portugal zu tun. Gegen den späteren Europameister zeigten die Kroaten eigentlich eine gute Leistung, aber in der Verlängerung musste Danijel Subasic dann doch noch den entscheidenden Treffer zur 1:0 Niederlage hinnehmen. Ganz stark präsentierte sich Kroatien vor einigen Wochen bei der Weltmeisterschaft in Russland. Dort schaffte die kroatische Nationalmannschaft unter Trainer Zlatko Dalic sogar den Sprung bis ins Endspiel um den Weltmeisterpokal. Auf dem Weg dorthin schaltete Kroatien im Halbfinale England aus und setzte sich in der Verlängerung nach Treffern von Perisic und Mandzukic mit 2:1 durch. Im großen Finale gegen Frankreich konnten die Kroaten jedoch nur in der 1. Halbzeit mithalten, wobei man trotzdem bereits mit einem 2:1 Rückstand in die Kabine musste. Im 2. Durchgang war Kroatien dann deutlich unterlegen und so reichte es nach einer 4:2 Niederlage nur für den inoffiziellen Titel des Vizeweltmeisters.

Aufstellung Kroatien

Die kroatische Nationalmannschaft musste sich bei der WM 2018 erst im Endspiel gegen Frankreich geschlagen geben. Trotz aller Enttäuschung war das Abschneiden im Nachhinein ein großer Erfolg für die Kroaten. Nun will der Trainer Dalic auch nach der Weltmeisterschaft weiter an diese Erfolge anknüpfen. Nicht mehr setzen kann der Coach auf Corluka und Mandzukic, die nach dem Turnier ihren Rücktritt bekannt gegeben haben.

Mögliche Aufstellung: Kalinic; Barisic, Vida, Mitrovic, Vrsaljko; Kovacic, Badelj; Perisic, Modric, Rakitic; Livaja

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Die Nationalteams von Spanien und Kroatien sind sich in der Vergangenheit insgesamt 6 Mal begegnet. Die Bilanz spricht bei 3 Siegen knapp für Spanien, während es für Kroatien erst für 2 Erfolge reichte. Außerdem trennten sich diese beiden Mannschaften im Laufe der Jahre auch 1 Mal mit einem Remis.

Interessante Quoten

Am Dienstagabend kommt es in Elche zu einem Länderspiel zwischen Spanien und Kroatien. Aus Sicht der Buchmacher geht Spanien als klarer Favorit in diese Begegnung. Bei einer geplanten Wette auf einen Heimsieg von Spanien gibt es aktuell bei Betway eine Wettquote von 1,80. Wer dagegen den Kroaten einen Auswärtssieg zutraut, der bekommt zurzeit bei Sportingbet mit 5,00 eine tolle Quote. Für einen Tipp auf ein Unentschieden hält Unibet momentan mit 3,70 eine hohe Wettquote für seine Kunden bereit.

Tipp

Am Dienstag findet im Rahmen der Nations League in Elche im Estadio Manuel Martinez Valero die Partie zwischen Spanien und Kroatien statt. Die spanische Nationalmannschaft hofft nach dem enttäuschenden Abschneiden bei der Weltmeisterschaft auf einen erfolgreichen Neustart unter Trainer Luis Enrique. Selbstvertrauen dürfte der kürzliche Auswärtssieg in England gegeben haben. Wobei es gegen den Vizeweltmeister Kroatien mit Sicherheit nicht einfach wird. Wir schätzen La Furia Roja aber momentan trotzdem ein wenig stärker ein und platzieren unsere Wette auf einen Heimsieg der Spanier.

Tipp: Sieg Spanien – Quote 1,80 Betway (Mega guter 150€ Bonus)

Betway

Umsatzbedingungen: 6x Bonus mit Mindestquote 1,75

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo