Kroatien – England Tipp 12.10.2018

Kroatien – England Tipp 12.10.2018

Sieg England - 2,85 Sportingbet

Besuchen ▶

In dieser Woche ruht in den europäischen Ligen wieder einmal der Spielbetrieb und dafür kommen die Nationalmannschaften ein weiteres Mal nach der Weltmeisterschaft zu ihrem Recht. Im Rahmen der Nations League stehen hierbei wieder eine ganze Reihe von interessanten Duellen auf dem Programm. So kommt es am Freitag, den 12. Oktober um 20:45 Uhr im Stadion HNK Rijeka zu einer Begegnung zwischen Kroatien und England. Beide Mannschaften konnten nach einer guten Weltmeisterschaft im letzten Monat beim Auftakt in der Nations League nicht überzeugen und starteten jeweils mit Niederlagen.

Kroatien

Die kroatische Nationalmannschaft spielte schon bei der Europameisterschaft vor zwei Jahren in Frankreich eine gute Rolle. Dort kämpfte sich die Mannschaft noch unter dem Cheftrainer Ante Cacic immerhin bis ins Achtelfinale, wo man sich dann aber in der Verlängerung mit 1:0 gegen Portugal geschlagen geben musste. Der kroatische Fußballverband war aber trotzdem nicht zufrieden mit dem Abschneiden bei der EURO 2016 und so wurde mit Zlatko Dalic ein neuer Nationaltrainer geholt. Dieser führte die kroatische Nationalmannschaft zur WM 2018 nach Russland und überzeugte auch vor Ort mit seinem Team. Nach der Gruppenphase schaltete Kroatien im Achtelfinale zunächst Dänemark im Elfmeterschießen aus und anschließend setzten sich die Kroaten auch gegen den Gastgeber Russland im Elfmeterschießen mit 4:3 durch.

Im Halbfinale gegen England stand es dann zum Ende der regulären Spielzeit 1:1 Unentschieden, sodass die kroatische Nationalmannschaft einmal mehr in die Verlängerung musste. Eine erneute Nervenschlacht vom Elfmeterpunkt blieb den Kroaten aber diesmal erspart, weil Mario Mandzukic durch seinen Treffer zum 2:1 den Einzug ins Endspiel perfekt machen konnte. Im Finale gegen Frankreich konnte Kroatien dann aber eigentlich nur in der 1. Halbzeit einigermaßen mithalten und unterlag am Ende vielleicht auch aufgrund der fehlenden Kraftreserven mit 4:2. Nach der Weltmeisterschaft bestritten die Kroaten im September zunächst ein Freundschaftsspiel in Portugal, wo man ein 1:1 Unentschieden mitnehmen konnte. Ein heftiges Debakel gab es dagegen für die Truppe von Trainer Dalic beim Auftakt in der Nations League, als man in Spanien nicht den Hauch einer Chance hatte und mit einer 6:0 Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten musste.

Aufstellung Kroatien

Die kroatische Nationalmannschaft muss die Rücktritte von Subasic, Corluka und Mandzukic nach der Weltmeisterschaft verkraften. Auch aus diesem Grund muss der Trainer versuchen, die Mannschaft ein wenig zu verjüngen und mit Blick auf die kommenden Turniere neue Spieler in den Kader zu integrieren.

Mögliche Aufstellung: Kalinic; Pivaric, Lovren, Vida, Vrsaljko; Rakitic, Brozovic; Perisic, Modric, Kovacic; Rebic

England

Die Engländer waren im Jahr 2016 auch bei der Europameisterschaft in Frankreich mit von der Partie. Allerdings konnte die englische Nationalmannschaft dort nicht wirklich überzeugen und konnte lediglich bis ins Achtelfinale vordringen. Dort waren die Three Lions gegen Island von der Papierform der klare Favorit, aber im Spiel konnte England seiner Favoritenrolle nicht gerecht werden und schied nach einer 2:1 Niederlage aus dem Turnier aus. Aufgrund des enttäuschenden Abschneidens musste der verantwortliche Trainer Roy Hodgson seinen Platz räumen und in der Folge war es dann Gareth Southgate, der die Three Lions erfolgreich durch die Qualifikation führte. Bei der Weltmeisterschaft in Russland konnte England dann endlich die starken Leistungen aus der Qualifikation auch einmal bei einem großen Turnier bestätigen. So räumte die englische Nationalmannschaft im Achtelfinale Kolumbien im Elfmeterschießen aus dem Weg und im anschließenden Viertelfinale gegen Schweden gab es in der regulären Spielzeit einen verdienten 2:0 Erfolg. Auch im Halbfinale gegen Kroatien zeigten die Engländer über weite Strecken der Partie eine gute Leistung und so ging es nach einem 1:1 Unentschieden zum Ende der regulären Spielzeit in die Verlängerung. Hier musste England dann noch einen weiteren Gegentreffer hinnehmen und verpasste durch eine 2:1 Niederlage denkbar knapp den Einzug ins Endspiel. Nach der Weltmeisterschaft hatte England zunächst Anfang September in der Nations League die Spanier zu Gast und auch hier gab es eine 2:1 Niederlage. Ein paar Tage danach präsentierte sich England in einem Freundschaftsspiel gegen die Schweiz aber schon wieder gut erholt und konnte durch einen Treffer von Marcus Rashford einen 1:0 Heimsieg gegen die Eidgenossen einfahren.

Aufstellung England

Die Engländer mussten beim ersten Spiel in der Nations League vor rund einem Monat eine Heimpleite gegen Spanien einstecken. Auch aus diesem Grund wäre es nun umso wichtiger für den Trainer Southgate und sein Team, wenn man in Kroatien einen Auswärtssieg mitnehmen könnte. Erstmals in den Kader berufen hat der Coach diesmal Maddison (Leicester City), Mount (Derby County) und Sancho (Borussia Dortmund).

Mögliche Aufstellung: Pickford; Maguire, Stones, Walker; Henderson; Trippier, Lingard, Alli, Alexander-Arnold; Kane, Rashford

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Kroatien und England standen sich im Laufe der Jahre mittlerweile in 8 Länderspielen auf dem Fußballplatz gegenüber. Für die Kroaten reichte es dabei für 3 Erfolge, während die englische Nationalmannschaft sich schon über 4 Siege freuen konnte. Außerdem endete eine Begegnung zwischen diesen beiden Nationalmannschaften in der Vergangenheit mit einem Remis.

Interessante Quoten

Am Freitagabend findet im Rahmen der Nations League das Länderspiel zwischen Kroatien und England statt. Aus Sicht der Buchmacher gibt es in diesem Duell keinen klaren Favoriten. Wer sich einen Heimsieg von Kroatien gut vorstellen kann, der findet aktuell bei Bet365 mit 2,80 eine ansprechende Wettquote. Bei einem geplanten Tipp auf einen Auswärtssieg von England hält der Anbieter Sportingbet zurzeit mit 2,85 eine tolle Quote für seine Kunden bereit. Für einen Tipp auf eine Punkteteilung gibt es momentan bei Betway mit 3,20 eine interessante Wettquote.

Tipp

Am Freitag kommt es im Stadion HNK Rijeka zum Länderspiel zwischen Kroatien und England. Beide Mannschaften sind im letzten Monat mit einer Niederlage in die Nations League gestartet und auch aus diesem Grund werden beide Teams nun alles geben, um möglichst einen Sieg einzufahren. Die kroatische Nationalmannschaft kam zuletzt gegen Spanien böse unter die Räder und daher wollen die Kroaten sich nun unbedingt im Heimspiel gegen England wieder rehabilitieren. Allerdings stehen der kroatischen Nationalmannschaft wichtige Spieler nicht mehr zur Verfügung und aus diesem Grund können wir uns in diesem Spiel einen Erfolg von England gut vorstellen.

Tipp: England feiert in der Nations League einen Auswärtssieg in Kroatien – Quote 2,85 Sportingbet (sehr guter 180€ Bonus)

Sportingbet

Umsatzbedingungen: 7xBonus - Mindestquote 1,70 (Skrill und Neteller gelten nicht)

100% - 150€ +30€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo