Sportwetten Apps

Mobile Sportwetten befinden sich immer weiter auf dem Vormarsch und es ist nicht absehbar, wann dieser Trend stoppt. Bedenkt man die frühere Form der Sportwetten, so ist dies gerade im Hinblick auf den kurzen Zeitraum, den die Branche zur Entwicklung hatte, fast schon eine Revolution. Es ist noch nicht lange her, als im Internet noch gar nicht gewettet werden konnte. Durch die fortschreitende Entwicklung des Internets und die sich dadurch bietenden Möglichkeiten war es jedoch schnell ein Leichtes, auch Wettprogramme im Internet zu installieren. Ab diesem Zeitpunkt bestand die Möglichkeit, auf das örtliche Wettbüro zu verzichten und sich stattdessen im Internet mit den geliebten Sportwetten auseinanderzusetzen. Hier unsere Testsieger im Bereich mobile App!

Sportingbet Test und Erfahrungen

Seit vielen Jahren ist Sportingbet Wettfreunden bekannt. Vor allem in seinem Heimatland Großbritannien konnte sich der ...

9
100% - 150€ Besuchen
Test lesen
Unser Tipp 2 888sport Test und Erfahrungen

888sport Test und Erfahrungen

Die Marke 888sport wird von dem israelischen Glücksspielunternehmen 888 Holdings betrieben und widmet sich als Online ...

9.5
100% - 100€ Besuchen
Test lesen
Unser Tipp 3 Betway Test und Erfahrungen

Betway Test und Erfahrungen

Betway hat einen fairen 150€ Bonus, aber dies ist nicht das Hauptargument bei diesem Sportwetten Anbieter. Ein toller ...

9
100% - 150€ Besuchen
Test lesen
4 Bet-at-home Test und Erfahrungen

Bet-at-home Test und Erfahrungen

Bet-at-home gehört zu den aktivsten Wettanbietern auf dem deutschen Markt. Sie sind Wettpartner des FC Schalke 04 und ...

8.5
5 Ladbrokes Test und Erfahrungen

Ladbrokes Test und Erfahrungen

Ladbrokes ist ein sehr erfahrener und bekannter Buchmacher, der schon seit Ewigkeiten im Bereich der Sportwetten aktiv ...

9

Hoher Traffic

Kurz nach der Jahrtausendwende wurden schließlich die ersten Möglichkeiten geboten, auch mobil zu wetten. Die Problematik dabei war allerdings, dass die damaligen Handytarife noch nicht darauf ausgelegt waren, günstiges Internet zu fördern. Entsprechend hat es damals zum einen eine ganze Weile gedauert, ehe die entsprechenden Wettseiten geladen waren, zum anderen war es schlicht und einfach viel zu teuer, diese Funktionen zu nutzen. Entsprechend hat sich das Wetten im Internet über mobile Plattformen fast gar nicht gelohnt, da viel zu hohe Kosten dafür angefallen sind. Insgesamt sind diese ersten Versuche aus heutiger Sicht entsprechend eher als unnötige Spielerei denn als überlegte, ausgereifte Entwicklung zu betrachten.

Allerdings haben sich die Zeiten mittlerweile massiv geändert. Besonders die mittlerweile sehr weite Verbreitung von Smartphones ermöglicht es den meisten Menschen, zu jeder Zeit und an jedem Ort im Internet unterwegs zu sein. Darüber hinaus handelt es sich bei den meisten Internetangeboten für das Handy mittlerweile um Flatrates. Entsprechend sind die hohen Internetpreise für mobiles Surfen mittlerweile vergessen, fast jeder Smartphonevertrag beinhaltet einen Pauschalpreis für die Internetnutzung.

Diese Entwicklung versuchen natürlich auch die Anbieter von Wetten im Internet für sich zu nutzen, da es sich hierbei um ein großes Potenzial handelt, den eigenen Umsatz zu steigern. Vor allem im Jahr 2012 nahm die Nutzung des mobilen Angebots der Wettanbieter stark zu. Die Europameisterschaft im Fußball sowie die Olympischen Spiele sind hierbei als Faktoren zu betrachten, die diese Entwicklung stark förderten. Doch auch zwischen und nach diesen Großereignissen blieb die Nutzung keinesfalls aus. Stattdessen stabilisierte sich die Akzeptanz dieser Möglichkeit. Bis heute ist noch nicht abzusehen, wie lange sich diese Entwicklung noch aufrechterhält und wann gegebenenfalls wieder ein Abflauen der Nutzung erwartet werden kann.

Die Bedeutung steigt

Genau deshalb ist es für eigentlich jeden Wettanbieter im Internet unverzichtbar, selbst ein mobiles Angebot in irgendeiner Art und Weise zur Verfügung zu stellen. Mittlerweile gibt es entsprechend auch kaum noch einen Anbieter, der dafür keinen eigenen Weg gefunden hat, vor allem weil es sich dabei um eine vergleichsweise leichte Umsetzung handelt, die erfolgen muss. Bedenkt man, welche anderen Apps, Programme und Streamingportale mittlerweile durch das Smartphone unterstützt werden, ist es wesentlich leichter, einfache Quoten über das Handy darzustellen und nutzbar zu machen, als dies komplexere Services erfordern. Da es sich außerdem bei den mobilen Geräten mittlerweile eher um kleine Computer handelt als um Telefone, verweigert auch die Leistungskapazität diese Kompatibilität nicht.

Mobile Webseiten

Die einfachste Möglichkeit, die auch am weitesten verbreitet ist, ist die Verfügbarkeit von Portalen, die extra für Smartphones zugeschnitten sind. Wird die entsprechende Webseite über ein mobiles Endgerät aufgerufen, wird nicht die gewöhnliche Ausführung der Seite angezeigt, sondern stattdessen extra das zugeschnittene Portal zugänglich gemacht. Das erleichtert häufig die Nutzbarkeit gegenüber der üblichen Webversion, die eher für große PC-Monitore geeignet ist. Letztendlich handelt es sich also nur um eine Art Hilfestellung bei der Handhabe, die Funktionen selbst bleiben davon im Regelfall unberührt. Zumindest ist dies der Fall, wenn der gesamte Seiteninhalt für Smartphones optimiert wurde.

Apps als Alternative

Eine weitere sehr verbreitete Option, um den Nutzern den Inhalt auch mobil zur Verfügung zu stellen, sind eigene Apps. Diese stellen nicht alle, aber zumindest einige Wettanbieter zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eigene Handyprogramme, die von der Darstellung her meist anders aufgebaut sind als die Webseiten selbst. Allerdings betrifft dies häufig nur die Anordnung der Funktionen, gut umgesetzte Apps bieten alle Vorteile, die die Internetversionen der Portale auch bieten.

Allerdings ist es auch nicht immer der Fall, dass alle Funktionen umgesetzt wurden. Deshalb ist besonders bei der Auswahl eines mobilen Wettanbieters genau darauf zu achten, welche Optionen zur Verfügung stehen und welche nicht. Während manche Anbieter nur Einzelwetten oder andere Wettfunktionen zur Verfügung stellen, ist bei anderen wiederum alles integriert, besonders auch Livewetten, die für das mobile Wetten fast schon am wichtigsten sind. Das liegt daran, dass sich vor Spielen und anderen Sportereignissen die Quoten nicht zwangsläufig in den Tagen vor dem Stattfinden stark verändern. Während des Ereignisses ist dies jedoch vermehrt der Fall, wenn ein Anbieter Livewetten zur Verfügung stellt. Somit ist das schnelle Wetten vor allem dann erforderlich, wenn die größte Dynamik herrscht – was eben genau bei den Livewetten der Fall ist. Wer genau darauf den Fokus legt, muss sich entsprechend zwangsläufig für das Wetten auf dem Handy einen Anbieter suchen, der dies auch unterstützt.

Insgesamt lässt sich festhalten, dass das mobile Wetten zu einem sehr erfolgreichen Trend geworden ist. Nahezu jeder Anbieter hat diesen Trend auch erkannt, sodass fast jedes Wettportal auch eine eigene App oder zumindest eine mobile Ausgabe der Website programmiert hat. Somit ist es möglich, die Funktionen der Seite auch unterwegs zu Nutzen. Häufig haben die Anbieter dabei auch ihren gesamten Inhalt so zugeschnitten, dass er vom Smartphone aus nutzbar ist, wodurch das Wetten über das Smartphone keinerlei Nachteile gegenüber dem Wetten am PC beinhaltet. Allerdings ist das auch nicht zwangsläufig bei allen Anbietern so, weswegen vor der Auswahl des passenden Anbieters genau überprüft werden muss, welche Funktionen die mobile Ausgabe der Seite oder die App beinhaltet. Nur so lässt sich sicherstellen, dass auch das mobile Wetten ein spaßiges und vor allem erfolgreiches Erlebnis wird.

Inzwischen größer als Desktop

Man glaubt es kaum, aber der erste Teil unseres Textes wurde 2014 geschrieben. Nun sitzen wir hier im Jahr 2016 und die mobilen Plattformen haben die normalen PCs überholt bei den Wettanbietern. Nicht nur, dass mehr Wetten am Smartphone abgegeben werden, inzwischen sind die mobilen Lösungen oftmals besser zu bedienen als die Webseiten!

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0