Live Wetten

Livewetten sind im Rahmen der Angebote von Wettanbietern mittlerweile zu einem sehr attraktiven Instrument geworden. Es handelt sich dabei um das Setzen auf Spiele, die bereits im Gange sind. Natürlich hat der Spielverlauf dabei Auswirkungen darauf, wie sich die Quoten im Rahmen eines solchen Livespiels entwickeln. Dadurch ergeben sich für den Nutzer zahlreiche Möglichkeiten, vom Spielverlauf zu profitieren. Wichtig ist dabei vor allem, zu erkennen, ob eine Quote für ein gewisses Ereignis sich lohnt oder eher nicht. So können mit ein bisschen Fingerspitzengefühl langfristig gute Gewinne generiert werden. Hier unsere Top3 der Wettanbieter für Livewetten!

Unser Tipp Betway Test und Erfahrungen

Betway Test und Erfahrungen

Betway hat einen fairen 150€ Bonus, aber dies ist nicht das Hauptargument bei diesem Sportwetten Anbieter. Ein toller ...

9
100% - 150€ Besuchen
Test lesen
2 BetVictor Test und Erfahrungen

BetVictor Test und Erfahrungen

Betvictor ist in dritter Generation im Besitz der Familie Chandler und versteht sich bis heute als traditioneller ...

9
Top-Angebot 3 bet365 Test und Erfahrungen

bet365 Test und Erfahrungen

Bet365 hat sich als Familienunternehmen gegen alle großen Sportwetten Anbieter durchgesetzt und ist inzwischen der ...

9
100% - 100€ Besuchen
Test lesen
Top-Angebot 4 Bet3000 Test und Erfahrungen

Bet3000 Test und Erfahrungen

Bet3000 ist neu im Onlinemarkt, aber der Eigentümer ist eine wahre Wettlegende in Deutschland. Springer war einer der ...

9
100% - 150€ Besuchen
Test lesen

Ein Beispiel für Live Wetten

Das System, nach dem diese Wetten funktionieren, ist denkbar einfach. Als Beispiel lässt sich ein einfaches Fußballspiel nehmen. Vor dem Spiel gibt es in der Regel einen Favoriten, der eine vergleichsweise niedrige Quote hat. Ist der Spielstand zur Halbzeit noch bei einem Unentschieden, so besteht häufig die Möglichkeit, nun beim Tippen auf einen Sieger eine höhere Quote zu erzielen, als dies am Anfang des Spiels noch der Fall war. Das liegt daran, dass nun weitaus weniger Zeit zur Verfügung steht, einen Sieg zu erzielen, obwohl sie dennoch mehr als ausreichend ist, da schließlich noch eine Halbzeit bevorsteht. Ebenfalls interessant ist es, wenn eine Mannschaft, bei der man davon ausgeht, dass sie das Spiel gewinnt, in Rückstand gerät. Hierbei lassen sich ebenfalls interessante Wetten abschließen, da die Quote für den Favoriten hierbei automatisch steigt und somit ein größerer Gewinn möglich ist.

Dabei ist allerdings immer zu berücksichtigen, dass sich eine entsprechende Quote auch lohnen muss, um die Wette abzuschließen. Es ist eine schlechte Idee, beispielsweise nur auf eine Mannschaft oder gegen eine Mannschaft zu setzen, nur weil sie ein Tor geschossen oder ein Gegentor erhalten hat. Hiermit werden langfristig Verluste im eigenen Guthaben unvermeidlich. Stattdessen sollte darüber nachgedacht werden, wie wahrscheinlich der Eintritt des Resultates tatsächlich noch ist, um im Hinblick auf die Quote entscheiden zu können, ob sich eine Wette lohnt oder nicht. Je höher dabei die Quote und somit der potenzielle Gewinn ist, umso niedriger darf natürlich in der Folge auch die Wahrscheinlichkeit des Resultates sein.

Live Wetten als Chance

Tendenziell ist es dabei eher ratsam, sich bei den Partien abseits der Topspiele nach Livequoten umzusehen. Da es sich hierbei um die Spiele handelt, die von den meisten Tippern mit Wetten frequentiert werden, handelt es sich hierbei auch um die bestmögliche Einnahmequelle für die Wettanbieter. Deshalb ist es bei solchen Spielen auch eher unwahrscheinlich, dass so große Quotenausreißer gefunden werden, dass sie praktisch automatisch eine Wette erfordern. Bei den Spielen, die eher unwichtig erscheinen, wird entsprechend auch der betriebene Aufwand, um die Livequoten festzulegen, etwas geringer und unspezifischer sein, da einfach weniger Menschen hierauf setzen. Entsprechend wird es hier deutlich leichter zu sein, gute Quoten zu finden, die seitens des Wettportals etwas zu hoch angesetzt wurden.

Kontrolle behalten

Darüber hinaus ist es wichtig, sich bei Livewetten eher auf wenige getätigte Einsätze zu konzentrieren, da es sonst äußerst schwierig werden kann, den Überblick beim Wetten zu behalten. Wird eine Wette nach der anderen abgeschlossen, um von den Quoten der Livewetten zu profitieren, vergisst man leicht, was man eigentlich gewettet hat, und strapaziert darüber hinaus sein Wettkonto stärker, als man dies eigentlich vorher geplant hat. Im schlimmsten Fall reduziert sich das Guthaben so unnötigerweise sehr stark, da einfach eher aus dem Affekt heraus möglichst viele Wetten abgeschlossen wurden, ohne genau darüber nachzudenken, ob sich diese Einsätze überhaupt lohnen. Hierbei handelt es sich um eine fantastische Möglichkeit, schnell viel Geld zu verlieren. Daher sollte man dies vermeiden, um von der Möglichkeit der Livewetten profitieren zu können.

Ein weiterer Vorteil, der durch den Einsatz von Livewetten ermöglicht wird, ist der, dass viele Anbieter auch die Option bieten, im Laufe eines Spiels eine Wette noch zu verkaufen. Ist man sich nicht sicher, ob das getippte Resultat tatsächlich eintritt, kann man je nach aktueller Quote seinen Verlust minimieren oder auch darüber bereits kleine Gewinne erzielen. Natürlich sollte man sich auch hierbei nicht allein auf sein Gefühl verlassen, sondern auch den Spielverlauf und die Entwicklung berücksichtigen. Somit lässt sich mit etwas Erfahrung häufig präzise entscheiden, ob es sich lohnt, eine getätigte Wette zu verkaufen oder nicht.

Das Angebot schwankt

Um an Livewetten teilnehmen zu können, muss natürlich auch der passende Anbieter gefunden werden. Nicht alle Anbieter räumen die Möglichkeit ein, daran teilzunehmen. Das liegt vor allem daran, dass Livewetten auch mit einem erheblichen Aufwand verbunden sind. Es werden Mitarbeiter benötigt, die die Livequoten ermitteln und ständig aktualisieren. Je mehr Spiele im Rahmen der Livewetten zur Verfügung stehen sollen, umso mehr Mitarbeiter werden letztlich benötigt – und genau das kostet den Wettanbieter Geld. Entsprechend bieten vor allem größere Anbieter mit guten Gewinnen diese Option eher an als kleinere Wettanbieter, da sie schlicht und einfach das nötige Geld dafür haben, sich einen solchen Liveservice zu leisten. Ansonsten kann es jedoch auch sein, dass Wettanbieter diese Arbeit in der Hinsicht auslagern, dass sie externe Dienstleister dafür bezahlen, die Quoten entsprechend zeitnah nach Spielverlauf anzupassen. Andere Anbieter wiederum nehmen eine Anpassung vollautomatisch vor, die sich an den wichtigsten Kriterien wie beispielsweise dem Fortschritt der Spieldauer oder dem aktuellen Zwischenstand orientiert.

Insgesamt handelt es sich bei Livewetten um ein hervorragendes Instrument, noch nach dem Beginn eines Sportereignisses zu stets aktuellen Quoten einen Tipp abzugeben. Einerseits gewinnen Spieler so recht schnell einen Eindruck davon, wie ein Spiel verläuft und welche Wette sich möglicherweise lohnen kann, andererseits ist es auch möglich, deutlich höhere Quoten zu erzielen, wenn beispielsweise ein Spiel zunächst etwas unerwartet verläuft. Dabei muss jedoch auch darauf geachtet werden, dass das richtige Maß beim Setzen gefunden wird und stets der Überblick gewahrt bleibt, da sonst schnell im Affekt große Summen verspielt werden können. Werden Livewetten kontrolliert genutzt, handelt es sich dennoch um eine hervorragende Option, seine Gewinne zu erhöhen und von besseren Quoten zu profitieren, als sie zu Beginn eines Sportereignisses angeboten werden.

Sportwette.de
Compare items
  • Total (0)
Compare
0