Polen – Chile Tipp 08.06.2018

Polen – Chile Tipp 08.06.2018

Sieg Polen - 2,03 Betsafe

Besuchen ▶

Wenige Tage vor dem Startschuss bei der Weltmeisterschaft in Russland geht es für die Teilnehmer an der WM 2018 noch einmal darum, in den letzten Testspielen wichtige Erkenntnisse für das anstehende Turnier zu gewinnen. Aus diesem Grund kommt es am Freitag, den 8. Juni um 20:45 Uhr in Posen zu einem Länderspiel zwischen Polen und Chile. Die Polen bestreiten sogar noch zwei Testspiele, bevor man bei der Weltmeisterschaft in die Gruppenphase startet. Wobei die polnische Nationalmannschaft gegen die Chilenen schon eine gute Leistung abliefern muss, wenn am Ende ein Erfolgserlebnis herausspringen soll.

Polen

Die Polen waren zuletzt bei der Weltmeisterschaft im Jahr 2006 in Deutschland mit von der Partie. Damals konnte die polnische Nationalmannschaft aber nicht überzeugen und musste bereits nach der Vorrunde wieder die Heimreise antreten. Für die Weltmeisterschaften in den Jahren 2010 und 2014 konnte sich Polen nicht qualifizieren und aus diesem Grund freut sich die polnische Bevölkerung umso mehr über die Teilnahme an der WM 2018 in Russland. Aber schon bei der EURO 2016 in Frankreich konnte die polnische Nationalmannschaft zeigen, was in ihr steckt und sich immerhin bis in das Viertelfinale vorkämpfen. Dort unterlag das Team von Trainer Nawalka am Ende unglücklich im Elfmeterschießen gegen den späteren Europameister Portugal. In der Qualifikation für Russland hatten die Polen in der Gruppe E keine größeren Schwierigkeiten sich mit 8 Siegen und 1 Unentschieden bei nur 1 Niederlage direkt für das Turnier zu qualifizieren.

In diesem Jahr hat die Mannschaft von Trainer Adam Nawalka erst 2 Testspiele absolviert und dabei kassierten die Polen zum Auftakt des WM-Jahres gegen Nigeria gleich eine 1:0 Heimniederlage. Aus diesem Grund war es auch für die Stimmung im Land wichtig, dass die polnische Nationalmannschaft anschließend im Freundschaftsspiel gegen Südkorea einen 3:2 Heimsieg einfahren konnte. Hierbei sah es nach einer 2:0 Führung durch Treffer von Robert Lewandowski und Kamil Grosicki zunächst nach einem lockeren Erfolg aus. Aber in der Schlussphase waren die Polen zu nachlässig und dadurch musste Torwart Wojciech Szczesny in der 87. Spielminute den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:2 Ausgleich hinnehmen. Aber dank eines Tores von Mittelfeldspieler Piotr Zielinski in der Nachspielzeit reichte es dann doch noch zu einem knappen Sieg.

Aufstellung Polen

Die Polen wollen bei der anstehenden Weltmeisterschaft in Russland eine möglichst gute Rolle spielen. Mit Testspielen hat sich die polnische Nationalmannschaft in diesem Jahr noch ziemlich zurückgehalten und so kommt es nun vor dem Auftakt bei der WM 2018 noch zu zwei Freundschaftsspielen. Dabei geht es am Freitag gegen Chile, das auf jeden Fall ein echter Prüfstein für die Polen werden könnte. Noch leicht angeschlagen sind momentan Kamil Glik, Krzysztof Maczynski und Jan Bednarek.

Mögliche Aufstellung: Fabianski; Jedrzejczyk, Bednarek, Pazdan, Piszczek; Linetty, Krychowiak;  Blaszczykowski, Zielinski, Grosicki; Lewandowski

Chile

Die Chilenen waren in der jüngeren Vergangenheit eigentlich Stammgäste bei den Weltmeisterschaften. So erreichte Chile sowohl bei der Endrunde im Jahr 2010 als auch im Jahr 2014 immerhin das Achtelfinale. Darüber hinaus gewann Chile 2015 und 2016 gleich zweimal hintereinander die Copa America. Ziemlich enttäuschend lief es dagegen in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Russland. Denn hier holten die Chilenen in der südamerikanischen Qualifikationsgruppe aus 18 Partien nur magere 26 Punkte und damit verpasste man sogar den Playoff-Platz in der Südamerikagruppe.

Dadurch ist Chile in diesem Jahr bei der WM 2018 in Russland zum Zuschauen verdammt. Aufgrund der verpassten Qualifikation für die Weltmeisterschaft musste Juan Pizzi seinen Platz auf der Trainerbank räumen. Als Nachfolger holte der chilenische Verband den Kolumbianer Reinaldo Rueda. Unter dem neuen Coach hat Chile in diesem Jahr bereits 4 Freundschaftsspiele bestritten und hier kann sich die Bilanz mit 2 Siegen und 1 Unentschieden bei nur 1 Niederlage auf jeden Fall sehen lassen. Ende Mai konnte die chilenische Nationalmannschaft jedoch im österreichischen Hartberg in der Begegnung gegen Rumänien nicht wirklich überzeugen und musste sich am Schluss mit 3:2 geschlagen geben. Dabei wurde die Aufgabe für die Chilenen durch eine Rote Karte für Stürmer Nicolas Castillo bereits nach einer halben Stunde natürlich nicht einfacher. Am vergangenen Montag spielte Chile erneut ohne eine ganze Reihe von Stammspielern gegen Serbien, aber in dieser Partie reichte es dank eines Treffers von Guillermo Maripan kurz vor dem Schlusspfiff doch noch für einen knappen 1:0 Erfolg.

Aufstellung Chile

Der kolumbianische Trainer Reinaldo Rueda hat für die aktuellen Freundschaftsspiele seine besten Spieler weitestgehend nicht berufen und setzt stattdessen auf junge Talente. Im letzten Testspiel gegen Serbien zeigte sein Team trotzdem eine ordentliche Leistung und belohnte sich am Ende mit einem nicht unverdienten 1:0 Erfolg.

Mögliche Aufstellung: Toselli; Cuevas, Maripan, Bizama, Sierralta; Medel, Reyes; Junior Fernandes, Martinez, Rodriguez; Henriquez

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Polen und Chile sind sich in der Vergangenheit noch nie auf dem grünen Rasen begegnet und somit kommt es am Freitagabend im INEA Stadion zu einer echten Premiere. Man darf also gespannt sein, welches Ergebnis nach dieser Partie den Weg in die Statistik finden wird.

Interessante Quoten

Am Freitag dürfen sich die Zuschauer im INEA Stadion in Posen auf ein Länderspiel zwischen Polen und Chile freuen. Als Favorit geht hierbei aus Sicht der Buchmacher der Gastgeber Polen in die Partie. Bei einer entsprechenden Wette auf einen Heimsieg von Polen gibt es momentan bei Betsafe mit 2,03 eine interessante Wettquote. Für einen Tipp auf einen Erfolg von Chile hält der Anbieter Bet365 aktuell mit 4,20 eine besonders hohe Quote bereit. Wer dagegen an ein Unentschieden in diesem Freundschaftsspiel glaubt, der bekommt zurzeit bei Unibet mit 3,45 eine hervorragende Wettquote geboten.

Tipp

Am Freitagabend kommt es also in Posen um 20:45 Uhr zu einem interessanten Vergleich zwischen Polen und Chile. Die polnische Nationalmannschaft konnte sich für die WM 2018 qualifizieren und will nun im Test gegen die Chilenen noch einige wichtige Erkenntnisse gewinnen. Dabei handelt es sich bei Chile auf jeden Fall um einen starken Gegner, auch wenn die Südamerikaner sich diesmal nicht für die Weltmeisterschaft qualifizieren konnten. Wir erwarten ein enges Spiel, bei dem wir unsere Wette auf einen Heimsieg von Polen platzieren.

Tipp: Polen gelingt gegen Chile in diesem Freundschaftsspiel ein Heimsieg – Quote 2,03 Betsafe (Super 100€ Bonus)

Betsafe

Umsatzbedingungen: 3x Einzahlung und Bonus - Mindestquote: 1,80

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo