Österreich – Deutschland Tipp 02.06.2018

Österreich – Deutschland Tipp 02.06.2018

Sieg Deutschland - Quote 1,65

Besuchen ▶

Die Vorfreude auf die Weltmeisterschaft in Russland wächst immer mehr und die teilnehmenden Nationen bereiten sich intensiv auf das Turnier vor. Dabei kommt es auch an diesem Wochenende noch einmal zu einer ganzen Reihe von Freundschaftsspielen. Am Samstag, den 2. Juni um 18:00 treffen dabei Österreich und Deutschland im Wörthersee Stadion aufeinander. Die Gastgeber sind zwar nicht bei der Weltmeisterschaft dabei, aber trotzdem werden die Österreicher im Test gegen den amtierenden Weltmeister alles probieren, um vielleicht einen prestigeträchtigen Heimsieg einzufahren.

Österreich

Die Österreicher konnten sich nicht für die WM 2018 qualifizieren und aus diesem Grund geht die Reise für die österreichische Nationalmannschaft nicht nach Russland. In der Qualifikationsgruppe D hatte es Österreich unter anderem mit Serbien, Irland und Wales zu tun. Dabei kam die Mannschaft noch unter Trainer Marcel Koller durch 4 Siege und 3 Unentschieden auf insgesamt15 Punkte und landete am Schluss nur auf einem enttäuschenden 4. Platz. Aufgrund der verpassten Qualifikation für die Weltmeisterschaft trennten sich der österreichische Verband und Marcel Koller und als Nachfolger holte man mit Franco Foda einen Trainer, der sich vor allem auch im österreichischen Vereinsfußball gut auskennt. Schließlich hat der deutsche Coach in den letzten Jahren ziemlich erfolgreich für Sturm Graz gearbeitet. Seitdem Foda nun die Verantwortung für die österreichische Nationalmannschaft trägt, hat das Team 4 Freundschaftsspiele bestritten.

Dabei gingen die Österreicher am Ende aller 4 Partien als Sieger vom Feld. In dieses Jahr ist Österreich mit einem Test gegen Slowenien gestartet und hierbei holte die Mannschaft einen lockeren 3:0 Heimsieg. Ebenfalls keine Probleme hatte Österreich anschließend beim Auswärtsspiel gegen Luxemburg. Dort lag das Team von Trainer Foda nach Treffern von Arnautovic und Grillitsch bereits zur Halbzeit mit 2:0 in Führung. Im 2. Durchgang blieben die Österreicher weiter spielbestimmend und so sprang nach Toren von Gregoritsch und Schaub am Ende ein deutlicher 4:0 Erfolg heraus. Am Mittwoch hatte Österreich dann Russland zu Gast und auch in diesem Vergleich waren die Österreicher über weite Strecken der Begegnung die deutlich bessere Mannschaft. Allerdings ging Österreich zu leichtfertig mit seinen Torchancen um und so reichte es durch einen Treffer von Alessandro Schöpf schließlich nur zu einem knappen 1:0 Heimsieg.

Aufstellung Österreich

Österreich ist also nicht bei der WM 2018 dabei und dadurch geht der Blick von Trainer und Mannschaft jetzt schon Richtung Qualifikation für die Europameisterschaft 2020. Seitdem Franco Foda das Team übernommen hat, konnten die Österreicher alle vier ausgetragenen Freundschaftsspiele gewinnen. Entsprechend selbstbewusst dürfte die Mannschaft daher auch in das Duell mit Deutschland gehen.

Mögliche Aufstellung: Lindner; Hinteregger, Prödl, Dragovic; Kainz, Baumgartlinger; Grillitsch, Alaba Schöpf; Arnautovic, Burgstaller

Deutschland

Deutschland konnte sich bei der letzten Weltmeisterschaft in Brasilien durchsetzen und sich im Endspiel gegen Argentinien den Weltmeisterpokal holen. Das war natürlich ein großer Erfolg für die DFB-Elf, die jetzt schon 4 Mal Weltmeister geworden ist. Auch bei der EURO 2016 in Frankreich präsentierte sich die Mannschaft von Jogi Löw in einer guten Verfassung und schaffte immerhin wieder den Sprung ins Halbfinale. Dort musste Deutschland gegen den Gastgeber Frankreich ran und verpasste in dieser Partie durch eine 2:0 Niederlage den Sprung ind das Finale der Europameisterschaft. In der Qualifikation für die WM 2018 ließ die deutsche Nationalmannschaft nichts anbrennen und marschierte mit 10 Siegen locker durch die Gruppe C und qualifizierte sich erwartungsgemäß direkt für das Turnier in Russland. In diesem Jahr hat Bundestrainer Löw die Form seiner Mannschaft im März zweimal bei Freundschaftsspielen überprüft. Dabei dürfte der Coach jedoch nicht komplett zufrieden gewesen sein, denn gegen starke Gegner gab es keinen Sieg. Zunächst hatte Deutschland die Spanier zu Gast und hier musste die DFB-Elf schon in der 6. Minute einen Gegentreffer hinnehmen. Aber immerhin konnte Thomas Müller noch vor der Halbzeitpause für den Treffer zum späteren 1:1 Endstand sorgen. Nur wenige Tage später lief es für die deutsche Nationalmannschaft im Testspiel gegen Brasilien noch schlechter und man musste in Berlin eine 1:0 Niederlage hinnehmen. In diesem Spiel lag die DFB-Elf bereits zur Pause hinten und war im 2. Durchgang nicht mehr in der Lage zumindest noch für den Ausgleich zu sorgen.

Aufstellung Deutschland

Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet vor der Weltmeisterschaft noch zwei Freundschaftsspiele und dabei geht es am Samstag zunächst gegen Österreich. Der Bundestrainer wird diese Partie mit Sicherheit auch nutzen, um herauszufinden, wer in Russland zur Startformation gehören könnte. Gespannt darf man sein, wie der erste Auftritt in einem offiziellen Spiel von Manuel Neuer nach seiner langen Verletzungspause verlaufen wird. Noch zu früh dürfte dieser Test für den angeschlagenen Jerome Boateng kommen.

Mögliche Aufstellung: Neuer; Hector, Hummels, Süle, Kimmich; Khedira, Gündogan; Müller, Reus Sane; Werner

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Österreich und Deutschland haben im Laufe der Jahre bereits 39 Länderspiele gegeneinander bestritten. Hierbei reichte es für die Österreicher immerhin für 8 Erfolge, auch wenn die Bilanz bei schon 25 Siegen mehr als deutlich für die deutsche Nationalmannschaft spricht. Mit einem Unentschieden trennten sich die beiden Teams am Ende von 6 Aufeinandertreffen.

Interessante Quoten

Am frühen Samstagabend kommt es in Klagenfurt zum Testspiel zwischen Österreich und Deutschland. Hierbei sehen die Buchmacher die Favoritenrolle deutlich beim amtierenden Weltmeister. Wer dagegen an einen Heimsieg von Österreich glaubt, der bekommt zurzeit bei Sportingbet mit 6,50 eine recht hohe Wettquote. Beim Tipp auf einen Sieg von Deutschland gibt es beim Anbieter Interwetten mit 1,65 im Vergleich noch eine der höchsten Quoten. Für eine Wette auf ein Unentschieden gibt es bei Unibet mit 4,20 aktuell eine starke Wettquote.

Tipp

Am Samstag treffen im Wörthersee Stadion Österreich und Deutschland in einem Testspiel aufeinander. Die Gastgeber haben nach dem Verpassen der Qualifikation für die Weltmeisterschaft schon vier Testspiele unter dem neuen Trainer Foda absolviert. Dabei zeigten die Österreicher durchweg gute Leistungen und gingen jeweils als Sieger vom Feld. Allerdings geht es nun gegen Weltmeister Deutschland und man darf gespannt sein, ob Österreich auch in diesem Duell seine Erfolgsserie fortsetzen kann. Wir glauben jedoch eher an einen Erfolg der DFB-Elf und platzieren daher unsere Wette auf einen Auswärtssieg.

Tipp: Deutschland gewinnt das Freundschaftsspiel gegen Österreich – Quote 1,65 Interwetten (Mega starkes Wettangebot)

Interwetten

Umsatzbedingungen: 5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,70

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo