Manchester City – Borussia Dortmund Tipp 21.07.2018

Manchester City – Borussia Dortmund Tipp 21.07.2018

Sieg BVB - 2,20 Betsson

Besuchen ▶

Nur wenige Tage nach dem Ende der Weltmeisterschaft dürfen sich die Fußballfans schon wieder auf klangvolle Duelle im Rahmen des International Champions Cup (ICC) freuen. Dabei kommt es nach mitteleuropäischer Zeit am Samstag, den 21. Juli um 3:05 in Chicago zur Begegnung zwischen Manchester City und Borussia Dortmund. Die Zuschauer dürfen sich mit Sicherheit auf ein spannendes Spiel freuen, auch wenn auf beiden Seiten kurz nach der WM 2018 noch zahlreiche Nationalspieler fehlen.

Manchester City

Manchester City war in der letzten Saison die bestimmende Mannschaft in der englischen Premiere League und sicherte sich am Ende ganz souverän vor dem Stadtrivalen Manchester United die englische Meisterschaft. Dabei dominierte Manchester City die englische Liga quasi nach Belieben und holte sich bei insgesamt 38 Ligaspielen überragende 32 Siege und 4 Unentschieden. Insgesamt gab es für das Team von Trainer Pep Guardiola in der Liga während der kompletten Saison nur 2 Niederlagen. Dadurch war schon recht früh klar, dass den Citizens die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen ist. Ganz zufrieden war man bei Manchester City aber trotzdem nicht mit der vergangenen Spielzeit, denn in der Champions League kam man nicht über das Viertelfinale hinaus. Dort hatte es Manchester City mit dem FC Liverpool zu tun und hierbei enttäuschten die Citizens vor allem in Liverpool, wo man eine deutliche 3:0 Schlappe hinnehmen musste. Im Rückspiel im heimischen Etihad Stadium versuchte Manchester City noch einmal alles und ging auch bereits in der 2. Spielminute durch einen Treffer von Gabriel Jesus mit 1:0 in Führung. Aber spätestens nach dem Ausgleichstreffer von Liverpool in der 56. Minute war klar, dass es mit dem Halbfinaleinzug nicht mehr klappen würde. Am Ende verlor man dann auch das Rückspiel noch mit 2:1 und schied aus der Königsklasse aus. Für die neue Saison hat der Trainer Pep Guardiola mit Riyad Mahrez von Leicester City noch einen Wunschspieler für die rechte Offensivseite bekommen.

Aufstellung Manchester City

Manchester City hat insgesamt sogar die meisten Spieler für die Weltmeisterschaft in Russland abgestellt. Aus diesem Grund fehlen Pep Guardiola jetzt auch im Spiel gegen Borussia Dortmund noch besonders viele Stammkräfte. Dadurch haben nun zahlreiche Spieler aus der 2. Reihe die Chance sich auf internationaler Bühne zu profilieren.

Voraussichtliche Aufstellung: Bravo; Garcia, Adarabioyo, Laporte, Zinchenko; Dele-Bashiru, Foden; Mahrez, Diaz, Sane; Nmecha

Borussia Dortmund

Bei Borussia Dortmund verlief die letzte Saison nach der vorherigen Trennung von Thomas Tuchel ziemlich wechselhaft. Zunächst legte der BVB unter dem Nachfolger Peter Bosz noch eine starke Serie hin, aber irgendwie kam die Mannschaft dann plötzlich auch in der Bundesliga aus dem Tritt. Im Dezember übernahm dann Peter Stöger die Truppe und unter diesem Coach lief es für die Borussen zumindest in der heimischen Liga wieder deutlich besser. Enttäuschend waren dagegen in der Europa League vor allem die Auftritte gegen RB Salzburg, wo man durch eine 2:1 Heimpleite und ein torloses Remis in Salzburg den erhofften Sprung in das Viertelfinale verpasste. In der Bundesliga erfüllte Peter Stöger dagegen die Vorgaben und führte Borussia Dortmund am Schluss immerhin noch auf den 4. Tabellenplatz und sicherte dadurch die erneute Teilnahme an der Champions League. Trotzdem musste Stöger am Ende der Saison schon wieder seinen Platz räumen und als Nachfolger verpflichteten die Verantwortlichen mit Lucien Favre ihren absoluten Wunschtrainer. Man darf also gespannt sein, ob der erfahrene Taktikfuchs die Borussen schnell wieder deutlich erfolgreicher machen kann. Große Veränderungen hat es schon am Kader gegeben, wo der Verein Spieler wie Yarmolenko, Sokratis, Merino und auch Castro hat ziehen lassen. Auf der anderen Seite hat Lucien Favre mit Diallo, Delaney, Wolf und auch Torhüter Marwin Hitz schon einige erstklassige neu Leute bekommen. Bei den bis jetzt absolvierten Testspielen blieben die Dortmunder ungeschlagen und zuletzt gab es dank eines Treffers von Isak auch gegen Austria Wien einen knappen 1:0 Erfolg.

Aufstellung Borussia Dortmund

Bei Borussia Dortmund soll sich in der kommenden Spielzeit viel verändern und die Mannschaft soll vor allem wieder deutlich erfolgreicher werden. Ein ganz wichtiger Baustein ist hierfür sicher auch der neue Trainer Lucien Favre. Dieser muss seine Vorstellungen an das Team vermitteln und die Neuzugänge möglichst schnell integrieren. Beim anstehenden Spiel gegen die Citizens hat der Coach zwar noch nicht alle Spieler an Bord, aber trotzdem kann der Schweizer wohl eine gute Startelf ins Rennen schicken.

Mögliche Aufstellung: Hitz; Toljan, Diallo, Pieper, Wannder; Sancho, Pulisic, Götze, Schürrle; Isak, Philipp

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Manchester City und Borussia Dortmund haben im Laufe der Jahre erst 2 Fußballspiele gegeneinander ausgetragen. Dabei reichte es für die Citizens bislang noch für keinen Sieg. Die Borussen konnten sich dagegen immerhin schon über einen Sieg freuen. Darüber hinaus trennten sich diese beiden Mannschaften in der Vergangenheit auch 1 Mal mit einem Remis.

Interessante Quoten

In der Nacht von Freitag auf Samstag treffen Manchester City und Borussia Dortmund im Soldier Field Stadion aufeinander. Aus Sicht der Buchmacher geht hierbei Borussia Dortmund als Favorit in diese Begegnung. Wer dagegen von einem Sieg der Citizens ausgeht, der findet zurzeit bei Bet3000 mit 3,10 eine hohe Wettquote. Bei einem Tipp auf einen Sieg von Dortmund hält aktuell Betsson mit 2,20 eine interessante Quote für seine Kunden bereit. Für eine Wette auf ein Unentschieden gibt es momentan bei Unibet mit 3,70 eine tolle Wettquote.

Tipp

Nach mitteleuropäischer Zeit am frühen Samstagmorgen kommt es in Chicago zum Duell zwischen Manchester City und Borussia Dortmund. Es handelt sich hierbei um eine Partie im Rahmen des International Champions Cup, der von Fußballfans auf der ganzen Welt verfolgt wird. Auch aus diesem Grund wollen beide Mannschaften in dieser Partie sicher eine gute Figur machen. Allerdings sind beide Teams noch nicht wirklich eingespielt und müssen noch auf zahlreiche Nationalspieler verzichten. Aus unserer Sicht könnte sich aber trotzdem eine interessante Partie entwickeln, bei der die Borussia mit ein paar mehr Stammkräften auf dem Platz vielleicht einen Sieg mitnehmen kann.

Tipp: Sieg Borussia Dortmund – Quote 2,20 Betsson (PayPal und guter Bonus)

Betsson

Umsatzbedingungen: 8x Bonus mit Mindestquote 1,50

100% - 100€+15€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo