Frankreich – USA Tipp 09.06.2018

Frankreich – USA Tipp 09.06.2018

-1 Frankreich - 1,50 Unibet

Besuchen ▶

In dieser Woche gibt es noch eine ganze Reihe von Freundschaftsspielen, bevor es ab der nächsten Woche bei der Weltmeisterschaft in Russland ernst wird. In erster Linie nutzen natürlich die Nationalteams, die bei der WM 2018 vertreten sind, die Chance noch wichtige Erkenntnisse zu sammeln. Hierbei kommt es am Samstag, den 9. Juni um 21:00 Uhr in Lyon zu einem Testspiel zwischen Frankreich und den USA. Für die Franzosen handelt es sich bei dieser Begegnung um die Generalprobe vor der Weltmeisterschaft. Man darf also gespannt sein, wie weit sich Nationaltrainer Deschamps schon in die Karten schauen lässt.

Frankreich

Frankreich war auch bei der letzten Weltmeisterschaft vor rund vier Jahren am Zuckerhut vertreten und erreichte damals immerhin das Viertelfinale. Dort zeigten die Franzosen auch keine schlechte Leistung, aber trotzdem schied man nach einer 1:0 Niederlage gegen den späteren Weltmeister Deutschland aus dem Turnier aus. Bei der Europameisterschaft vor 2 Jahren wollte Frankreich im eigenen Land natürlich unbedingt den Titel gewinnen. Lange Zeit sah es auch nach einem Titelgewinn für die Franzosen aus, aber im Endspiel unterlag man dann durchaus überraschend gegen Portugal. Auf dem Weg zur WM 2018 in Russland hatte die Equipe Tricolore keine größeren Probleme und löste durch 7 Siege und 2 Unentschieden in der Qualifikationsgruppe A recht souverän das direkte Ticket für die Teilnahme an der kommenden Weltmeisterschaft.

In Russland bekommen es die Franzosen dann in der Vorrundengruppe C mit Australien, Dänemark und Peru zu tun. Kürzlich hat Frankreich bereits 2 Freundschaftsspiele bestritten und dabei zeigte sich die Mannschaft von Trainer Deschamps bereits in einer hervorragenden Verfassung. Hierbei setzte sich Frankreich zunächst Ende Mai im Stade de France durch Tore von Giroud und Fekir mit 2:0 gegen Irland durch. Anfang Juni kam es dann in Nizza zu einem Klassiker gegen Italien. Auch hier war die Equipe Tricolore die deutlich bessere Mannschaft und sicherte sich durch Treffer von Samuel Umtiti, Antoine Griezmann und Osmane Dembele einen absolut verdienten 3:1 Heimsieg.

Aufstellung Frankreich

Der Nationaltrainer Didier Deschamps hat sich schon recht früh auf seine 23 Spieler für die Teilnahme an der WM 2018 festgelegt. Aus diesem Grund musste der Coach zu Beginn der Woche nicht wie einige seiner Trainerkollegen noch Spieler aus dem Kader streichen. Den anstehenden letzten Test gegen die USA könnte Deschamps vielleicht schon nutzen, um eine mögliche Stammelf für die Weltmeisterschaft auszuprobieren.

Mögliche Aufstellung: Lloris; Mendy, Varane, Umtiti,  Pavard; Kante; Pogba, Matuidi; Dembele, Mbappe; Griezman

USA

Die amerikanische Nationalmannschaft konnte sich nach einer langen Durststrecke 1990 erstmals wieder für eine Weltmeisterschaft qualifizieren, scheiterte in Italien aber schon in der Vorrunde. Vier Jahre später erreichten die Amerikaner bei der WM 1994 im eigenen Land immerhin das Achtelfinale. Auch bei den folgenden Weltmeisterschaften waren die USA anschließend immer mit von der Partie. Aus diesem Grund war es schon eine Enttäuschung für die amerikanischen Fußballfans, dass ihre Nationalmannschaft sich diesmal nicht für die WM 2018 in Russland qualifizieren konnte. Aber die USA enttäuschten eigentlich während der gesamten Qualifikation ziemlich und im letzten Gruppenspiel gegen den Underdog Trinidad & Tobago kassierten die Amerikaner dann auch noch eine unerwartete 2:1 Niederlage, sodass man am Schluss sogar noch den Playoff-Platz verpasste. In diesem Jahr hat die Mannschaft unter dem Trainer Dave Sacharan bereits vier Freundschaftsspiele absolviert und blieb dabei immerhin dreimal hintereinander ungeschlagen. Ende Mai hatte die USA hierbei Bolivien zu Gast und konnte in Chester durch Tore von Walker Zimmermann, Josh Sargent und Timothy Weah einen auch in der Höhe verdienten 3:0 Erfolg feiern. Nur vier Tage später lief es in Dublin jedoch gegen die irische Nationalmannschaft nicht so gut und man musste trotz einer 1:0 Führung durch einen Treffer von Angreifer Bobby Wood am Ende mit einer 2:1 Niederlage vom Feld gehen. Dabei sah es lange Zeit nach einem 1:1 Unentschieden aus, aber in der Nachspielzeit musste Torwart Bill Hamid doch noch einen zweiten Gegentreffer hinnehmen.

Aufstellung USA

Bei der amerikanischen Nationalmannschaft herrschte nach der verpassten Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Russland schon eine große Enttäuschung. Aber trotzdem muss es jetzt bei den Amerikanern wieder vorwärtsgehen und dabei soll zunächst der Interimstrainer Dave Sacharan weiterhelfen. Hierbei setzt der Coach bei den Freundschaftsspielen in Europa auf eine ganze Reihe junger Spieler.

Mögliche Aufstellung: Hamid; Yedlin, Carter-Vickers, Miazga, Villafana; Trapp; Rubin, McKennie; Adams, Weah; Wood

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Frankreich und die USA haben im Laufe der Jahre erst 3 Länderspiele gegeneinander absolviert. Hierbei konnten die Franzosen alle 3 Partien für sich entscheiden. Entsprechend gab es bis jetzt noch keinen Sieg für die Amerikaner und auch mit einem Unentschieden trennten sich diese beiden Nationalmannschaften noch nicht.

Interessante Quoten

Am Samstag kommt es in Lyon zum Länderspiel zwischen Frankreich und den USA. Die Rolle des Favoriten sehen die Buchmacher in diesem Vergleich ganz deutlich bei Frankreich. Für eine Wette auf einen Erfolg von Frankreich gibt es zurzeit bei 888sport eine Wettquote von 1,17. Bei einer geplanten Wette auf einen Erfolg der USA hält Bet3000 aktuell mit 20,00 eine besonders hohe Quote für seine Kunden bereit. Für einen Tipp auf ein Remis findet man momentan bei Betvictor mit 7,00 eine ansprechende Wettquote.

Tipp

Am Samstagabend treffen im Groupama Stadium Frankreich und die USA in einem Freundschaftsspiel aufeinander. Die Franzosen sind ab der kommenden Woche einmal mehr bei der Weltmeisterschaft vertreten, während sich die Amerikaner diesmal nicht qualifizieren konnten. Auch aus diesem Grund ist dieser abschließende Test für die Mannschaft von Trainer Deschamps deutlich wichtiger. Aber auf der anderen Seite werden die USA sicher versuchen ein gutes Ergebnis gegen starke Franzosen mitzunehmen. Allerdings gehen wir davon aus, dass Frankreich in dieser Partie deutlich überlegen sein dürfte und daher platzieren wir unsere Wette auf einen Erfolg der Franzosen im Groupama Stadium.

Tipp: Handicapsieg Frankreich – Quote 1,50 Unibet (100€ Bonus mit sehr guten Bedingungen)

Unibet

Umsatzbedingungen: 6x Einzahlung und Bonus mit Mindestquote 1,40

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo