Frankreich – Bolivien Tipp 02.06.2019

-2 Frankreich - Quote 1,72
Frankreich – Bolivien Tipp 02.06.2019
Frankreich – Bolivien Tipp 02.06.2019
-2 Frankreich - Quote 1,72

In den meisten europäischen Profiligen befinden sich die Vereine inzwischen schon in der Sommerpause. Aber viele Nationalspieler sind noch nicht im wohlverdienten Urlaub, weil in den nächsten Tagen noch eine ganze Reihe von Länderspielen auf dem Programm stehen. Dabei kommt es am Sonntag, den 2. Juni um 21:00 Uhr in Nantes zu einem Freundschaftsspiel zwischen Frankreich und Bolivien. Der Weltmeister will diesen Test vor den anstehenden Aufgaben in der Qualifikation für die nächste Europameisterschaft nutzen.

Frankreich

Die französische Fußballnationalmannschaft hat in den letzten Jahren eine hervorragende Entwicklung genommen. Dabei schaffte Les Bleus bereits bei der EURO 2016 im eigenen Land den Sprung ins Endspiel. Allerdings lief es damals nicht wunschgemäß für Frankreich, das sich im Finale überraschend gegen Portugal geschlagen geben musste. Im vergangenen Jahr schaffte Frankreich dann aber bei der Weltmeisterschaft in Russland den ganz großen Wurf und holte sich am Ende den Weltmeisterpokal. Auf dem Weg ins Endspiel der WM 2018 setzten sich die Franzosen zunächst im Viertelfinale gegen Uruguay durch. Im anschließenden Halbfinale reichte es gegen Belgien für einen knappen 1:0 Erfolg. Im Endspiel war Frankreich gegen Kroatien über weite Strecken die bessere Mannschaft und gewann durch einen 4:2 Sieg die Weltmeisterschaft. In diesem Jahr musste Frankreich im März bereits zweimal in der Qualifikation für die Europameisterschaft ran. Dabei startete die Truppe von Trainer Didier Deschamps zunächst mit einem Auswärtsspiel in Moldawien. Dort hatte der amtierende Weltmeister keine Probleme und konnte sich unterm Strich locker mit 4:1 durchsetzen. Hierbei lag Frankreich nach Toren von Griezmann, Varane, Giroud und Mbappe zunächst schon mit 4:0 in Führung. Erst in der Schlussphase musste Hugo Lloris doch noch einen Gegentreffer hinnehmen. Drei Tage später hatte Frankreich dann in Paris ein Heimspiel gegen Island. In diesem Qualifikationsspiel taten sich die Franzosen im 1. Durchgang noch ziemlich schwer, sodass es durch einen Treffer von Umtiti zur Halbzeit nur eine knappe 1:0 Führung gab. In der 2. Hälfte war Frankreich dann deutlich überlegen und sorgte im weiteren Verlauf der Partie durch Tore von Giroud, Mbappe und Griezmann für einen deutlichen 4:0 Heimsieg.

Aufstellung Frankreich

Der französische Nationaltrainer Deschamps hat einen starken Kader für das Freundschaftsspiel gegen Bolivien und die folgenden zwei Qualifikationsspiele berufen. Beim Freundschaftsspiel gegen Bolivien wird der Coach aber wahrscheinlich noch komplett auf Spieler verzichten, die gerade erst in den Endspielen der Europa League und Champions League im Einsatz waren.

Mögliche Aufstellung: Areola; Pavard, Varane, Umtiti, Lenglet; Matuidi, Pogba; Coman, Griezmann, Mbappe; Ben Yedder

Bolivien

Das südamerikanische Land Bolivien gehört definitiv nicht zu den großen erfolgreichen Fußballnationen. Trotzdem hofft man in Bolivien auf eine möglichst positive Entwicklung in den kommenden Jahren. Schaut man sich allerdings die Ergebnisse der letzten Spiele an, dann ist die Aussicht auf eine deutliche Verbesserung in der näheren Zukunft nicht besonders groß. Im Jahr 2018 hat Bolivien insgesamt 10 Freundschaftsspiele bestritten. Die Bilanz war hierbei mit lediglich 1 Sieg und 5 Unentschieden bei 4 Niederlagen nicht besonders erfreulich für Bolivien. Den einzigen vollen Erfolg feierte Bolivien im vergangenen Jahr bei einem Auswärtsspiel in Myanmar. Dort zeigte die Mannschaft unter dem damaligen Interimstrainer Cesar Farias gegen einen schwachen Gegner durch eine ordentliche Leistung einen 3:0 Auswärtssieg. In dieser Begegnung lag Bolivien zur Halbzeit durch Treffer von Haquin und Moreno bereits mit 2:0 in Führung. In der 2. Halbzeit war es dann Vaca, der mit seinem Tor für den Endstand sorgte. In diesem Jahr hat Bolivien bis jetzt drei Freundschaftsspiele absolviert. Dabei gab es zunächst in einem Heimspiel gegen Nicaragua immerhin ein 2:2 Unentschieden. In dieser Partie lag Bolivien nach einer guten halben Stunde bereits mit 2:0 zurück. Aber danach kämpfte sich Bolivien noch einmal ins Spiel zurück und kam nach einem Treffer von Vaca und einem Eigentor der Gäste immerhin noch zu einem 2:2 Unentschieden. Anschließend absolvierte Bolivien im März noch Testspiele gegen Südkorea und Japan. In beiden Begegnungen konnte die Mannschaft von Trainer  Eduardo Villegas phasenweise gut mithalten. Aber trotzdem gab es in beiden Partien am Ende eine knappe 1:0 Niederlage. Wobei es für Bolivien in beiden Spielen lange Zeit nach einem torlosen Remis aussah. Aber dann gab es jeweils in der Schlussviertelstunde doch noch einen entscheidenden Gegentreffer und damit verbunden ärgerliche Niederlagen.

Aufstellung Bolivien

Bolivien ist ab Mitte Juni bei der Copa America vertreten und muss bereits in der Gruppenphase unter anderem gegen Brasilien und Peru antreten. Aus diesem Grund macht ein Test gegen den aktuellen Weltmeister Frankreich zur Vorbereitung durchaus Sinn. Allerdings bleibt abzuwarten, inwiefern die bolivianische Nationalmannschaft gegen die Franzosen mithalten kann.

Mögliche Aufstellung: Lampe; Bejarano, Haquin, Jusino, Torres; Galindo, Arano, Castro; Vaca, Alvarez, Chumacero

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Frankreich und Bolivien sind sich in der Vergangenheit noch nie auf einem Fußballplatz begegnet. Entsprechend hat es noch kein Länderspiel zwischen diesen beiden Nationalmannschaften gegeben. Man darf also gespannt sein, welches Resultat als Erstes den Weg in die Statistik finden wird.

Interessante Quoten

Am Sonntag kommt es im Stade de la Beaujoire zu einem Freundschaftsspiel zwischen Frankreich und Bolivien. Die Buchmacher sehen in diesem Vergleich den Gastgeber mehr als eindeutig in der Favoritenrolle. Bei einer Wette auf einen Heimsieg von Frankreich gibt es aktuell bei Bet365 eine Wettquote von 1,10. Ein Tipp auf ein Unentschieden bringt beim Anbieter Bet3000 mit 11,00 eine hohe Quote. Und für eine geplante Wette auf einen Auswärtssieg von Bolivien stellt Betsafe mit 40,00 eine besonders hohe Wettquote für seine Kunden bereit.

Tipp

Am Sonntagabend kommt es also in Nantes zu einem freundschaftlichen Länderspiel zwischen Frankreich und Bolivien. Die Franzosen gehen als Weltmeister gegen die Gäste aus Bolivien als klarer Favorit ins Rennen. Aus diesem Grund wäre alles andere als ein deutlicher Heimsieg eine riesige Überraschung. Wir können uns aber nicht vorstellen, dass Bolivien den Franzosen tatsächlich ein Bein stellen kann. Vielmehr gehen wir von einem deutlichen Heimsieg für Frankreich aus und versuchen unser Glück mit einer Wette auf einen Handicaperfolg.

Tipp: Frankreich gelingt gegen Bolivien ein Handicapsieg (-2) – Quote 1,72 Bet365 (Sehr guter neuer Bonus)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo