FC Augsburg – FC Middlesbrough Tipp 18.07.2018

FC Augsburg – FC Middlesbrough Tipp 18.07.2018

Die Weltmeisterschaft ist am vergangenen Wochenende erst zu Ende gegangen und trotzdem befinden sich auch viele Bundesligisten schon wieder in der Vorbereitung auf die kommende Saison. Dabei kommt es am Mittwoch, den 18. Juli um 18:30 Uhr in Bad Wörishofen zum Freundschaftsspiel zwischen dem FC Augsburg und dem FC Middlesbrough. Die Zuschauer dürfen sich hierbei auf einen interessanten Vergleich zwischen dem Bundesligisten und der Mannschaft aus der zweiten englischen Liga freuen.

FC Augsburg

Der FC Augsburg blickt auf eine gemessen an den finanziellen Möglichkeiten durchaus zufriedenstellende letzte Saison zurück. Schließlich landete die Truppe von Trainer Manuel Baum nach 34 Partien mit 41 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz und hatte am Ende 8 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Insgesamt reichte es für den FC Augsburg in der Spielzeit 2017/2018 für 9 Siege und 9 Unentschieden, während man auf der anderen Seite 16 Niederlagen einstecken musste. Am Ende der abgelaufenen Spielzeit ging den Augsburgern aber scheinbar ein wenig die Luft aus und so kassierte man zunächst im letzten Heimspiel gegen Schalke 04 eine 2:1 Niederlage und anschließend musste man sich auch beim SC Freiburg mit 2:0 geschlagen geben. Mit Blick auf die neue Saison muss der FC Augsburg den Abgang von Stammtorwart Marvin Hitz verkraften, der den Verein Richtung Borussia Dortmund verlassen hat.

Allerdings hat der Trainer mit Fabian Giefer einen starken Keeper in der Hinterhand, der sich schnell als neue Nummer 1 etablieren könnte. Verstärkt hat sich der FC Augsburg bisher unter anderem mit Fredrik Jensen von Twente Enschede, Julian Schieber von Hertha BSC Berlin und dem Rückkehrer Andre Hahn. Beim Testspiel gegen den österreichischen Zweitligisten FC Lustenau tat sich Augsburg zuletzt recht schwer und geriet nach einer guten halben Stunde mit 1:0 in Rückstand. Aber in der 54. Spielminute erzielte Sergio Cordova dann immerhin noch den Treffer zum späteren 1:1 Endstand. Am letzten Samstag absolvierte der FC Augsburg im eigenen Stadion ein Testspiel gegen die Würzburger Kickers und hierbei zeigte Augsburg eine gute Leistung und holte sich am Ende einen 2:0 Sieg.

Aufstellung FC Augsburg

Beim FC Augsburg bereitet man sich zurzeit schon wieder intensiv auf die kommende Spielzeit vor. Hierbei muss die Mannschaft von Trainer Manuel Baum natürlich auch die konditionellen Voraussetzungen für eine kräftezehrende Saison schaffen. Auch aus diesem Grund darf man gespannt sein, in welcher Verfassung sich der FC Augsburg gegen Middlesbrough präsentieren wird.

Mögliche Aufstellung: Giefer; Max, Callsen-Bracker, Gouweleeuw, Schmid, Richter, Khedira; Gregoritsch, Baier, Hahn; Schieber

FC Middlesbrough

Der FC Middlesbrough blickt auf eine recht erfolgreiche letzte Spielzeit in der englischen Championship zurück. Schließlich landete die Mannschaft von Trainer Tony Pulis zunächst mit 22 Siegen und 10 Unentschieden bei 14 Niederlagen immerhin auf dem 5. Tabellenplatz und dadurch qualifizierte sich Middlesbrough für die Playoffs im Kampf um einen der begehrten Plätze in der Premiere League. Im Halbfinale der Playoffs lief es für den FC Middlesbrough jedoch nicht so gut und man musste zunächst im Hinspiel vor eigenem Publikum eine 1:0 Niederlage hinnehmen. Im Rückspiel bei Aston Villa versuchte Middlesbrough dann zwar noch einmal alles, aber am Ende verpasste man durch ein torloses Remis den Sprung in das Finale der Playoffs. Trotz dieser Enttäuschung haben die Verantwortlichen weiter an Trainer Tony Pulis festgehalten und gemeinsam will der Verein in der kommenden Spielzeit versuchen den Aufstieg zu schaffen. In der Vorbereitung hat der FC Middlesbrough Anfang Juli ein Testspiel gegen Sturm Graz absolviert und hierbei gab es beim Schlusspfiff eine knappe 1:0 Niederlage. Im Freundschaftsspiel gegen den unterklassigen englischen Verein Spennymoor United zeigte Middlesbrough eine ordentliche Leistung und konnte durch Tore von Bamford und Assombalonga einen verdienten 2:0 Erfolg einfahren. Am vergangenen Samstag absolvierte der FC Middlesbrough im Rahmen seines Trainingslagers in Deutschland ein Testspiel gegen den SV Sandhausen und dabei gab es immerhin einen 1:0 Erfolg für den englischen Zweitligisten. Den entscheidenden Treffer erzielte Patrick Bamford in der 37. Spielminute per Elfmeter.

Aufstellung FC Middlesbrough

Natürlich gibt es auch bei Middlesbrough mit Blick auf die neue Saison einige Veränderungen bei der Zusammenstellung des Kaders. Ziehen lassen hat man den Rechtsverteidiger Antonio Barragan, und zwar zu Betis Sevilla. Mit Adan Flint und Paddy McNair hat der Verein aber auch schon zwei Verteidiger verpflichtet, welche die Mannschaft deutlich verbessern könnten.

Mögliche Aufstellung: Randolph; Shotton, Flint, Fry, Gibson; McNair, Clayton, Howson; Traore, Assombalonga, Bamford

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Zwischen dem FC Augsburg und dem FC Middlesbrough hat es in der Vergangenheit erst ein Spiel gegeben. Dieses fand im vergangenen Jahr auf der englischen Insel statt und da gab es am Schluss einer engen Partie einen 2:1 Erfolg für Middlesbrough. Entsprechend gab es bisher noch keinen Erfolg für die Augsburger und auch eine Punkteteilung hat es zwischen diesen beiden Clubs noch nicht gegeben.

Interessante Quoten

Am Mittwoch wird also im Allgäu ein Testspiel zwischen dem FC Augsburg und dem FC Middlesbrough ausgetragen. Die Rolle des Favoriten dürfte in diesem in diesem Vergleich bei den Augsburgern liegen. Leider konnten wir bei den Buchmachern bis jetzt noch keine Wettquoten finden. Aber bei manchen Freundschaftsspielen gibt es auch erst in letzter Minute die entsprechenden Quoten. Daher empfehlen wir kurzfristig zum Beispiel bei Bet365 noch einmal nach Wettquoten für diesen interessanten Vergleich zu schauen.

Tipp

Am frühen Mittwochabend bestreiten der FC Augsburg und der FC Middlesbrough im schönen Bad Wörishofen ein Freundschaftsspiel. Beide Mannschaften befinden sich noch ziemlich am Anfang der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit und dadurch ist das jeweilige Leistungsvermögen der Teams nicht so leicht vorherzusagen. Unterm Strich ist Augsburg vielleicht ein wenig stärker einzuschätzen und aus diesem Grund platzieren wir unsere Wette bei diesem Testspiel auf einen Erfolg der Augsburger.

Tipp: Dem FC Augsburg gelingt im Test gegen den FC Middlesbrough ein Sieg

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0