Deutschland – Russland Tipp 15.11.2018

Sieg Deutschland - 1,40 Interwetten
Deutschland – Russland Tipp 15.11.2018
Deutschland – Russland Tipp 15.11.2018
Sieg Deutschland - 1,40 Interwetten

In dieser Woche kommt es in den Profiligen aufgrund der anstehenden Länderspiele wieder zu einer Unterbrechung. Die Nationalteams absolvieren hierbei in den meisten Fällen jeweils zwei Partien. Dabei kommt es am Donnerstag, den 15. November um 20:45 Uhr zu einem Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und Russland. Es handelt sich für beide Mannschaften auch in Hinblick auf die Aufgaben in der Nations League um ein wichtiges Freundschaftsspiel.

Deutschland

Deutschland konnte bekanntermaßen seinen Titel bei der Weltmeisterschaft in diesem Jahr nicht verteidigen. Stattdessen kam die Mannschaft von Trainer Jogi Löw von Anfang an überhaupt nicht in das Turnier und verpasste sogar den Einzug ins Achtelfinale. Trotz dieses enttäuschenden Abschneidens haben sich der deutsche Fußballverband und der Nationaltrainer nach einer intensiven Analyse für die Fortsetzung der Zusammenarbeit entschieden. Nach der WM 2018 absolvierte Deutschland sein erstes Länderspiel in der Nations League ausgerechnet gegen den neuen Weltmeister Frankreich. Aber in diesem Heimspiel zeigte die DFB-Elf vor allem in der Defensive eine ordentliche Leistung und sicherte sich dadurch immerhin ein torloses Remis. In einem Freundschaftsspiel wenige Tage später reichte es gegen Peru nach Treffern von Julian Brandt und Nico Schulz zu einem 2:1 Erfolg. Im Oktober ging es für Deutschland in der Nations League mit einem Auswärtsspiel in den Niederlanden weiter. Dabei zeigte das Team von Trainer Löw eine schwache Vorstellung und musste sich beim Schlusspfiff deutlich geschlagen geben. Einen deutlich besseren Auftritt legte die DFB-Elf wenige Tage später in Paris gegen Frankreich hin. Dort ging Deutschland bereits in der 14. Spielminute durch einen von Toni Kroos verwandelten Elfmeter in Führung. Im weiteren Verlauf des Spiels musste Manuel Neuer nach rund einer Stunde den Ausgleichstreffer hinnehmen. Am Ende deutete viel auf eine Punkteteilung hin, ehe die deutsche Mannschaft die Partie in der Schlussphase doch noch durch einen Elfmetertor von Frankreich mit 2:1 verlor.

Aufstellung Deutschland

Nach einer enttäuschenden Weltmeisterschaft holte Deutschland auch in den vergangenen Spielen nur einen Sieg aus vier Spielen. Trotzdem sah es bei der letzten Niederlage gegen Frankreich nach einem kleinen Aufwärtstrend aus. Diesen Weg wollen Jogi Löw und seine Mannschaft nun gegen Russland fortsetzen und nach Möglichkeit in diesem Freundschaftsspiel einen Sieg einfahren. Nicht im Kader stehen diesmal die angeschlagenen Marc-Andre ter Stegen, Jerome Boateng und Mark Uth. Darüber hinaus stößt Toni Kroos erst nach dem Länderspiel gegen Russland zur Nationalmannschaft.

Mögliche Aufstellung: Neuer; Hector, Hummels, Süle, Ginter; Kimmich, Goretzka; Sane, Reus, Brandt; Werner

Russland

Russland war in diesem Jahr Ausrichter der Weltmeisterschaft, wodurch sich die russische Nationalmannschaft nicht für diese Endrunde qualifizieren musste. Beim Turnier spielte Russland als Gastgeber durchaus überraschend eine hervorragende Rolle und setzte sich zunächst in der Vorrundengruppe als Tabellenzweiter durch. Im Achtelfinale musste die Mannschaft von Trainer Cherchesov dann gegen Spanien antreten. Auch in diesem Duell zeigte die Sbornaja eine überzeugende Leistung und erzwang gegen den Weltmeister von 2010 ein Elfmeterschießen. Hierbei hatte Russland das Glück auf seiner Seite und konnte sich am Ende durch einen Treffer von Denis Cheryshev mit 4:3 im Elfmeterschießen durchsetzen. Im Viertelfinale bot die russische Nationalmannschaft auch Kroatien über 120 Minuten Paroli. Nach einem 2:2 Unentschieden am Ende der Verlängerung musste erneut das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Diesmal hatte die Sbornaja das Glück aber nicht auf ihrer Seite und so unterlag man mit 4:3 im Elfmeterschießen und schied aus dem Turnier aus. Nach der Weltmeisterschaft ging es auch für Russland in der Nations League zur Sache. Hierbei zeigte das Team von Cherchesov in der Türkei eine gute Leistung und konnte sich durch Tore von Denis Cheryshev und Artem Dzyuba über einen 2:1 Auftaktsieg in der Nations League freuen. Wenige Tage später hatte die russische Nationalmannschaft in einem Freundschaftsspiel mit Tschechien überhaupt keine Probleme und fuhr einen deutlichen 5:1 Erfolg ein. Im Oktober absolvierte die Sbornaja zwei weiter Partien in der Nations League und holte dabei zunächst in einem Heimspiel gegen Schweden nur ein 0:0 Unentschieden. Deutlich besser lief es danach in einem weiteren Kräftemessen gegen die Türkei, das man diesmal in Sotschi durch Treffer von Neustädter und Cheryshev mit 2:0 für sich entscheiden konnte.

Aufstellung Russland

Die Russen haben tolle Leistungen bei der Weltmeisterschaft gezeigt und auch danach wusste die Sbornaja in ihren Spielen ebenfalls weitestgehend zu gefallen. Für das Freundschaftsspiel gegen Deutschland stehen dem Nationaltrainer die verletzten Fernandes, Golovin und Cheryshev nicht zur Verfügung.

Mögliche Aufstellung: Lunev; Petrov, Dzhikiya, Neustädter, Kudryashov; Zobnin; Gazinskiy; Ionov, Kuzyaev, Erokhin; Dzyuba

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Deutschland und Russland standen sich im Laufe der Jahre bisher 6 Mal in einem Länderspiel gegenüber. Die Bilanz spricht bei 5 Siegen eine deutliche Sprache für Deutschland. Für die russische Nationalmannschaft reichte es bei den bisherigen Aufeinandertreffen dagegen noch für keinen Erfolg. Mit einem Unentschieden endete in der Vergangenheit ein Duell zwischen diesen beiden Ländern.

Interessante Quoten

Am Donnerstag steht in Leipzig ein freundschaftlicher Vergleich zwischen Deutschland und Russland auf dem Programm. Die Rolle des Favoriten sehen die Buchmacher bei diesem Vergleich deutlich bei der DFB-Elf. Für eine entsprechende Wette auf einen Heimsieg von Deutschland gibt es aktuell bei Sportingbet eine Wettquote von 1,35. Bei einem geplanten Tipp auf einen Auswärtssieg von Russland hält der Anbieter Betvictor mit 10,00 eine hohe Quote bereit. Wer dagegen an ein Unentschieden in diesem Freundschaftsspiel glaubt, der bekommt momentan bei Bet3000 mit 5,00 eine interessante Wettquote geboten.

Tipp

Am Donnerstagabend kommt es in Leipzig zu einem Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und Russland. Die deutsche Nationalmannschaft will nach der verkorksten Weltmeisterschaft möglichst schnell wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Zuletzt gab es gegen den amtierenden Weltmeister zwar eine Niederlage, aber trotzdem konnte sich die Leistung der deutschen Nationalmannschaft sehen lassen. Die Russen sind auch nach der Weltmeisterschaft weiter recht erfolgreich unterwegs und entsprechend wird Russland sicher versuchen gegen die deutsche Nationalmannschaft ebenfalls ein positives Ergebnis einzufahren. Wir glauben aber schon, dass Deutschland sich in diesem Vergleich durchsetzen wird.

Tipp: Deutschland gewinnt – Quote 1,40 Interwetten (Sehr gute Quoten!)

Interwetten

5x den Bonus umsetzen mit Mindestquote 1,70

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo