Deutschland – Brasilien Freundschaftsspiel Tipp 27.03.2018

Deutschland – Brasilien Freundschaftsspiel Tipp 27.03.2018

Sieg Deutschland - Quote 2,22

Besuchen ▶

Auch zu Beginn der Woche steht für viele Nationalmannschaften noch ein weiteres Testspiel auf dem Programm. Diese Partien sind für die Nationaltrainer von großer Bedeutung, auch weil es sich in den meisten Fällen um den letzten Test vor der Kadernominierung in einigen Wochen handelt. Dabei kommt es am Dienstag, den 27. März in Berlin um 20:45 Uhr zu einem klangvollen Duell zwischen Deutschland und Brasilien. Beide Mannschaften zeigten bereits am Freitag gute Leistungen und entsprechend dürfen sich die Zuschauer auf einen interessanten Vergleich im Olympiastadion freuen.

Deutschland

Die deutsche Nationalmannschaft ist der amtierende Weltmeister, nachdem sich die DFB-Elf bei der letzten Weltmeisterschaft im Jahr 2014 am Zuckerhut durchsetzen konnte. Vor rund vier Jahren fügten die Deutschen damals zunächst Brasilien im Halbfinale eine schmerzhafte 7:1 Niederlage zu und im Finale ging es dann gegen Argentinien deutlich knapper zu. Aber dank eines Treffers von Mario Götze in der Verlängerung konnte das Team von Bundestrainer Löw am Ende den Weltmeisterpokal in den Himmel heben. Bei der Europameisterschaft 2016 wollte Deutschland auch gerne den Titel gewinnen, aber in Frankreich kam die Mannschaft nur bis ins Halbfinale, wo man gegen den Gastgeber eine 2:0 Niederlage hinnehmen musste. Bei der Qualifikation für die kommende Weltmeisterschaft in Russland hatte die deutsche Nationalmannschaft nie Probleme und holte sich am Ende in der Gruppe C mit glatten 10 Erfolgen den Gruppensieg. Beeindruckend war hierbei auch die Tordifferenz der Deutschen, denn bei i 43 eigenen Treffern musste die DFB-Elf insgesamt nur 4 Gegentore hinnehmen.

Nach der geglückten Qualifikation für die WM 2018 absolvierte die Truppe von Jogi Löw gegen Ende des letzten Jahres noch 2 Freundschaftsspiele und kam dabei zunächst in England nicht über ein torloses Remis hinaus. Anschließend geriet Deutschland in einem Heimspiel gegen Frankreich gleich zweimal in Rückstand, konnte aber durch einen späten Treffer von Lars Stindl immerhin noch für den 2:2 Ausgleich sorgen. Am vergangenen Freitag testete die DFB-Elf in Düsseldorf gegen Spanien und hierbei bekamen die Zuschauer von beiden Mannschaften ein hervorragendes Spiel geboten. Dabei geriet die DFB-Elf bereits in der 6. Spielminute mit 1:0 in Rückstand und brauchte anschließend ein paar Minuten um diesen frühen Gegentreffer zu verarbeiten. In der 35. Spielminute sorgte dann Thomas Müller mit einem tollen Fernschuss in den Winkel für den verdienten 1:1 Ausgleich. In der 2. Halbzeit ging auch bei der deutschen Mannschaft durch die vielen Wechsel ein wenig der rote Faden im Spiel verloren und am Ende blieb es beim Unentschieden.

Aufstellung Deutschland

Der Bundestrainer Jogi Löw bestreitet am Montag bereits das letzte Freundschaftsspiel vor der vorläufigen Bekanntgabe des WM-Kader am 15. Mai. Daher ist der Test gegen Brasilien mit Sicherheit auch für den Nationaltrainer noch einmal von großer Bedeutung. Aus diesem Grund darf man gespannt sein, welche Startelf der Coach diesmal ins Rennen schicken wird. Vorzeitig nach Hause geschickt hat Löw die Spieler Özil und Müller, die entsprechend nicht mehr zum Einsatz kommen können.

Mögliche Aufstellung: Ter Stegen; Plattenhardt, Boateng, Hummels, Kimmich; Kroos, Goretzka; Sane, Draxler, Gündogan; Gomez

Brasilien

Die brasilianische Nationalmannschaft konnte bei der Weltmeisterschaft vor vier Jahren im eigenen Land über weite Strecken durchaus gefallen. Dann kam jedoch das Halbfinale gegen Deutschland und hier lag die Selecao bereits zur Halbzeit mit 5:0 hinten. Das war natürlich für die fußballverrückten Brasilianer eine absolute Katastrophe und am Ende gab es eine deprimierende 7:1 Niederlage gegen die Deutschen. In der Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Russland gab es für Brasilien zunächst einen holprigen Start und das führte dazu, dass seit September 2016 Tite der Trainer der Nationalmannschaft ist.

Unter diesem Coach konnte sich die Selecao in der südamerikanischen Qualifikation schnell fangen und stellte mit 6 Siegen hintereinander im restlichen 2016 die Weichen auf Qualifikation für die WM 2018. Im vergangenen Jahr mussten die Brasilianer noch in sechs Qualifikationsspielen ran und hier sicherte man sich mit 4 Siegen und 2 Unentschieden den Gruppensieg. Danach absolvierte das Team von Trainer Tite im November 2017 noch zwei Freundschaftsspiele und hierbei gab es zunächst gegen Japan einen standesgemäßen 3:1 Erfolg. Wenige Tage später musste sich Brasilien zum Jahresausklang mit einem 0:0 gegen England zufriedengeben. Am letzten Freitag startete Brasilien mit einem Testspiel gegen Russland in das WM-Jahr und hierbei hatten die Brasilianer in Moskau auch ohne den verletzten Neymar keine Probleme. Nach einer torlosen 1. Halbzeit war es zunächst Miranda, der sein Team mit 1:0 in Führung brachte. Wenige Minuten später erhöhte Coutinho per Elfmeter auf 2:0 und für den späteren 3:0 Endstand sorgte Paulinho bereits in der 66. Spielminute.

Aufstellung Brasilien

Die brasilianische Mannschaft hat sich unter dem Trainer Tite gut entwickelt und so konnte sich die Selecao unterm Strich problemlos für die Weltmeisterschaft in Russland qualifizieren. Am vergangenen Freitag zeigte Brasilien auch ohne Neymar in Russland einen starken Auftritt und konnte nach dem Schlusspfiff einen 3:0 Erfolg feiern.

Mögliche Aufstellung: Alisson; Marcelo, Miranda, Silva, Alves; Paulinho, Casemiro, Coutinho; Costa, Jesus, Willian

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Deutschland und Brasilien kennen sich bereits aus 22 Länderspielen, die man in der Vergangenheit gegeneinander bestritten hat. Für die deutsche Nationalmannschaft reichte es hierbei erst für 5 Siege, während die Bilanz bei 12 Erfolgen eine deutliche Sprache für die die Brasilianer spricht. Mit einem Unentschieden trennten sich diese beiden Fußballnationen am Ende von 5 Duellen.

Interessante Quoten

Am Dienstag kommt es im Olympiastadion zu einer Begegnung zwischen Deutschland und Brasilien. Die Buchmacher sehen in diesem Länderspiel den Weltmeister Deutschland in der Favoritenrolle. Für eine entsprechende Wette auf einen Heimsieg der DFB-Elf hält Betsafe mit aktuell 2,22 eine ordentliche Wettquote für seine Kunden bereit. Bei einer geplanten Wette auf einen Erfolg für Brasilien findet man momentan bei Unibet mit 3,30 eine starke Quote. Und für einen Tipp auf ein Remis bei diesem Freundschaftsspiel hält Wetten.com mit 3,40 eine gute Wettquote bereit.

Tipp

Am Dienstagabend kommt es in der deutschen Hauptstadt zu einem interessanten Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und Brasilien. Beide Teams sind natürlich bei der Weltmeisterschaft im Juni in Russland dabei und somit handelt es sich für die Nationaltrainer bereits um einen der letzten Tests vor der WM 2018. In der vergangenen Woche zeigten beide Mannschaften in ihren jeweiligen Freundschaftsspielen gute Leistungen, sodass man gespannt sein darf, wie sich das Spiel im Olympiastadion entwickeln wird. Aus unserer Sicht ist der aktuelle Weltmeister vielleicht im Vergleich ein wenig stärker und daher platzieren wir unsere Wette auf einen Erfolg der DFB-Elf.

Tipp: Deutschland feiert gegen Brasilien einen Heimsieg – Quote: 2,22 Betsafe (Super Auswahl und fairer Bonus)

Betsafe

Umsatzbedingungen: 3x Einzahlung und Bonus - Mindestquote: 1,80

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo