Bayern München – Manchester United Tipp 05.08.2018

Bayern München – Manchester United Tipp 05.08.2018

Sieg Bayern - 2,00 bwin

Besuchen ▶

In den großen europäischen Fußballigen geht es in den kommenden Wochen nach und nach mit dem Start in die neue Saison weiter. Entsprechend befinden sich die Vereine zurzeit mitten in der Vorbereitung und auch während dieser Zeit dürfen sich die Fans auf klangvolle Freundschaftsspiele freuen. So kommt es am Sonntag, den 5. August um 20:15 Uhr in der Allianz Arena zu einem Vergleich zwischen Bayern München und Manchester United.

Bayern München

Der FC Bayern München blickt auf eine turbulente letzte Saison zurück, in der sich die Verantwortlichen früh für eine Trennung von Carlo Ancelotti entschieden. Als Nachfolger holte man Jupp Heynckes aus dem Ruhestand zurück und der erfahrene Coach führte die Bayern zunächst schnell wieder zurück in die Erfolgsspur. Allerdings lief auch unter Heynckes längst nicht alles nach Wunsch und so reichte es am Schluss unterm Strich nur zum erneuten Gewinn der Deutschen Meisterschaft. In der Königsklasse scheiterten die Bayern dagegen im Halbfinale an Real Madrid und verpassten so den erhofften Sprung ins Endspiel. Ganz bitter dürfte für alle Beteiligten aber auch gewesen sein, dass man zum Abschluss der Saison im DFB-Pokal Finale als klarer Favorit gegen Eintracht Frankfurt den Kürzeren zog und die Hessen den Pokalsieg feiern konnten. Neuen Schwung soll jetzt der neue Trainer Niko Kovac bringen, den die Verantwortlichen von Eintracht Frankfurt geholt haben.

Kovac hat in seiner aktiven zeit selbst für den deutschen Rekordmeister gespielt und kennt dadurch viele Abläufe beim FC Bayern München aus eigener Erfahrung. Für die neue Spielzeit haben sich die Bayern mit Leon Goretzka einen starken Mittelfeldspieler ablösefrei gesichert. Darüber hinaus legte Bayern München zuletzt rund 10 Millionen Euro für den hoch talentierten Linksaußen Alphonso Davies aus Kandada auf den Tisch. Beim International Champions Cup waren die Ergebnisse der Bayern ohne eine ganze Reihe von Nationalspielern noch nicht wirklich optimal. Lediglich zum Auftakt reichte es nämlich gegen Paris Saint Germain zu einem 3:1 Erfolg. Anschließend gab es gegen Juventus Turin eine klare 2:0 Niederlage und gegen Manchester City verlor man trotz einer zwischenzeitlichen 2:0 Führung am Ende doch noch mit 3:2 gegen den amtierenden englischen Meister.

Aufstellung Bayern München

Beim FC Bayern München will man mit dem neuen Trainer Niko Kovac eine neue erfolgreiche Ära einläuten. Dabei geht es für die Verantwortlichen des Klubs vor allem auch darum, dass man auf internationaler Ebene weiter mit den anderen großen Vereinen mithalten kann. Im Freundschaftsspiel gegen Manchester United im eigenen Stadion muss der Trainer eventuell auf die angeschlagenen Martinez, Sanches, Bernat und Rafinha verzichten.

Mögliche Aufstellung: Ulreich; Rafinha, Martinez, Süle, Alaba; Goretzka, Rudy; Coman, Ribery, Robben; Wagner

Manchester United

Für Manchester United lief es in der abgelaufenen Saison nicht ganz nach den Vorstellungen der Vereinsführung. Schließlich konnte die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho keinen Titel gewinnen und blieb somit deutlich hinter den Erwartungen zurück. In der Champions League überstand Man United zwar zumindest die Gruppenphase, aber dann war das Achtelfinale schon Endstation für die Red Devils. Hier hatte es Manschester United mit der Mannschaft des FC Sevilla zu tun. Beim Hinspiel in Andalusien zeigte Manchester United zwar keine herausragende Leistung, konnte aber immerhin ein 0:0 Unentschieden mitnehmen. Im Rückspiel im heimischen Old Trafford enttäuschte Man United aber noch mehr und verpaste nach einer 2:1 Niederlage den Sprung in die nächste Runde. In der Premiere League reichte es für Manchester United für den 2. Tabellenplatz und damit für die erneute Qualifikation für die Königsklasse.

Aber trotzdem dürfte das Abschneiden für die Anhänger eine Enttäuschung gewesen sein, auch weil der Stadtrivale Manchester City sich mit großem Vorsprung die Meisterschaft sichern konnte. In der Vorbereitung hat Manchester United auch am International Champions Cup (ICC) teilgenommen. Dabei gab es zunächst im Spiel gegen den AC Mailand ein 1:1 Unentschieden nach der regulären Spielzeit, sodass die Entscheidung anschließend im Elfmeterschießen fallen musste. Dabei hatte Man united nach einem ewig dauerndem Elfmeterschießen das Glück auf seiner Seite und setzte sich mit 9:8 durch. Beim 2. Auftritt im Rahmen des ICC gab es für Manchester United ein Kräftemessen mit dem FC Liverpool, bei dem es nach einer noch ausgeglichenen 1. Halbzeit (1:1) am Schluss eine deutliche 4:1 Packung gab. Aber danach konnte sich Manchester United durch Tore von Sanchez und Herrera immerhin noch mit einem 2:1 Erfolg gegen Real Madrid von den amerikanischen Zuschauern verabschieden.

Aufstellung Manchester United

Bei Manchester United musste der portugiesische Nationaltrainer auf der Amerikareise auf zahlreiche Spieler verzichten, die nach der Teilnahme an der Weltmeisterschaft erst einmal in den verdienten Urlaub gegangen sind. Abzuwarten bleibt nun, auf welche Spieler Mourinho beim Freundschaftsspiel in München wieder zurückgreifen kann.

Mögliche Aufstellung: De Gea; Young, Bailly, Lindelöf; Shaw, Matic, Pereira, Herrera, Darmian; Mata; Sanchez

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Bayern München und Manchester United kennen sich mittlerweile schon aus 11 Duellen, die man im Laufe der Jahre gegeneinander bestritten hat. Die Bilanz spricht bei 4 Erfolgen für die Bayern, während sich Man United in der Vergangenheit erst über 2 Siege gegen den deutschen Rekordmeister freuen konnte. Mit einem Remis endeten bisher 5 Aufeinandertreffen zwischen diesen beiden Teams.

Interessante Quoten

Am kommenden Sonntag findet in der Allianz Arena das Freundschaftsspiel zwischen Bayern München und Manchester United statt. Dabei sehen zumindest die Buchmacher den Gastgeber als Favoriten an. Für eine entsprechende Wette auf einen Heimsieg von Bayern München gibt es derzeit bei Bwin eine Wettquote von 2,00. Bei einer geplanten Wette auf einen Erfolg von Manchester United hält der Anbieter Interwetten mit 3,30 eine ansprechende Quote bereit. Wer dagegen an ein Unentschieden glaubt, der bekommt bei Interwetten für eine solche Wette mit 3,30 eine überzeugende Wettquote geboten.

Tipp

Am Sonntagabend kommt es also in der Allianz Arena zu einem Testspiel zwischen Bayern München und Manchester United. Man darf bei diesem Vergleich vor allem auch gespannt sein, inwiefern die Trainer schon wieder auf mehr Nationalspieler zurückgreifen können, die sich bei der Amerikareise noch im Urlaub befanden. Grundsätzlich erwarten wir ein Duell auf Augenhöhe, wobei wir unsere Wette auch wegen des Heimvorteils auf einen Erfolg der Bayern abgeben.

Tipp: Bayern München gewinnt – Quote 2,00 Bwin (PayPal und sehr guter Bonus)

Bwin

Umsatzbedingungen: 3x Bonus und Einzahlungen mit Mindestquote 1,70

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo