Argentinien – Italien Freundschaftsspiel Tipp 23.03.2018

Argentinien – Italien Freundschaftsspiel Tipp 23.03.2018

Unentschieden - Quote 3,30

Besuchen ▶

Bis zum Start der Weltmeisterschaft in Russland dauert es zwar noch knapp drei Monate, aber natürlich absolvieren unter anderem die teilnehmenden Länder bis dahin noch einige Testspiele. In dieser Woche gibt es nun für die Vereinsmannschaften eine kurze Unterbrechung und die Fußballfans dürfen sich stattdessen auf interessante Länderspiele freuen. Hierbei kommt es am Freitag, den 23. März um 20:45 Uhr im Etihad Stadium in Manchester zu einem Vergleich zwischen Argentinien und Italien. Gespannt darf man bei dieser Partie auch sein, wie sich die Italiener beim ersten Auftritt nach dem Verpassen der Weltmeisterschaft präsentieren werden.

Argentinien

Die argentinische Nationalmannschaft machte bei der letzten Weltmeisterschaft in Brasilien eine gute Figur und konnte bis ins Endspiel vordringen. Ein wenig Glück hatten die Gauchos im Halbfinale, wo es sowohl nach der regulären Spielzeit als auch nach der Verlängerung gegen die Niederlande 0:0 Unentschieden stand. Im anschließenden Elfmeterschießen hatte Argentinien die besseren Nerven und schaffte durch ein 4:2 den Einzug ins Endspiel. Hier ging es für Argentinien in einem engen Spiel gegen Deutschland in die Verlängerung. Diesmal musste Argentinien jedoch in der zweiten Hälfte der Verlängerung einen Gegentreffer hinnehmen und verpasste durch eine 1:0 Niederlage den Gewinn der Weltmeisterschaft. In der Qualifikation für die anstehende WM 2018 in Russland tat sich Argentinien extrem schwer und musste lange um einen Startplatz bei der Endrunde zittern. Dabei hat sich der argentinische Verband während der laufenden Qualifikation für eine Trennung von Edgardo Bauza entschieden und dafür als Nachfolger Jorge Sampaoli vom FC Sevilla losgeeist. Unter dem neuen Cheftrainer lief zwar auch nicht alles rund bei der Albiceleste, aber immerhin konnten die Argentinier durch einen 3:1 Erfolg in Ecuador am letzten Spieltag doch noch das Ticket für die WM 2018 lösen. Bedanken konnten sich dabei sowohl der Trainer als auch die Mannschaftskollegen bei Lionel Messi, der alle drei Treffer zu dem so wichtigen Auswärtssieg erzielte. Gegen Ende des letzten Jahres schaffte Argentinien zunächst in einem Freundschaftsspiel gegen Russland einen 1:0 Erfolg, aber anschließend kassierte man überraschend gegen Nigeria eine 4:2 Pleite.

Aufstellung Argentinien

Die Argentinier sind also doch bei der WM 2018 in Russland dabei. Dort trifft das Team von Tainer Sampaoli in der Vorrunde auf Island, Kroatien und Nigeria. Am nächsten Freitag testet die Albiceleste ihre Form in einem Freundschaftsspiel gegen Italien und dabei steht dem Coach auch der so wichtige Lionel Messi zur Verfügung.

Mögliche Aufstellung: Romero; Mascherano, Mercado, Otamendi; Lo Celso, Banega, Acuna, Paredes; Di Maria, Agüero, Messi

Italien

Die italienische Nationalmannschaft gehört im Fußball eigentlich zu den Schwergewichten. Aber schon bei der WM 2014 in Brasilien enttäuschte die Mannschaft damals noch unter dem Trainer Cesare Prandelli und schied trotz eines 2:1 Erfolges gegen England aufgrund von zwei anschließenden Niederlagen gegen Costa Rica und Uruguay bereits am Ende der Vorrunde aus. Bei der EM 2016 schaffte Italien immerhin den Sprung ins Achtelfinale, wo die Squadra Azzura sich aber im Elfmeterschießen unglücklich mit 6:5 gegen Deutschland geschlagen geben musste. In der Qualifikation für die WM 2018 in Russland präsentierte sich Italien in der Gruppe eigentlich ganz ordentlich und konnte immerhin 7 Siege und 2 Unentschieden für sich verbuchen. Lediglich eine Niederlage kassierten die Italiener beim Auswärtsspiel in Spanien. Dort war die Squadra Azzura deutlich unterlegen und musste sich nach einem schwachen Auftritt mit 3:0 geschlagen geben. Im vorletzten Gruppenspiel kam Italien gegen Mazedonien trotz einer 1:0 Führung durch ein Tor von Giorgio Chiellini aufgrund eines Gegentreffers in der Schlussviertelstunde nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Daher reichte es trotz eines anschließenden 1:0 Erfolges in Mazedonien nur zum 2. Platz in der Gruppe. Dadurch musste Italien in die Playoffs und hier bekam man es mit Schweden zu tun. Im Hinspiel mussten die Italiener zunächst in Schweden ran, wo man eine 1:0 Niederlage hinnehmen musste. Im Rückspiel versuchte die Squadra Azzura noch einmal alles, um doch noch den Sprung nach Russland zu schaffen. Aber der Mannschaft wollte einfach kein Tor gelingen und so blieb es bis zum Schlusspfiff beim torlosen Remis.

Aufstellung Italien

Nach dem Verpassen der Weltmeisterschaft will Italien einen Neuanfang machen und dafür werden in der Öffentlichkeit viele prominente Trainernamen gehandelt. Zumindest interimsweise betreut jetzt erst einmal Luigi Di Biagio die Nationalmannschaft. Dieser überzeugte Torwartlegende Buffon zu einem Rücktritt vom Rücktritt und berief diesen für das Freundschaftsspiel gegen Argentinien in den Kader.

Mögliche Aufstellung: Buffon; Chiellini, Bonucci, De Sciglio; Darmian, Verrati, Jorghino, Parolo, Pellegrini; Immobile, Belotti

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Argentinien und Italien haben in der Vergangenheit 14 Länderspiele gegeneinander ausgetragen. Für Argentinien reichte es erst 3 Mal zu einem Sieg gegen Italien. Die Bilanz spricht jedoch recht deutlich für die Italiener, die sich bereits 6 Mal gegen die Gauchos durchsetzen konnten. Mit einem Remis endeten im Laufe der Jahre 5 Partien zwischen diesen beiden großen Fußballnationen.

Interessante Quoten

Am Freitag kommt es in Manchester zu einem Freundschaftsspiel zwischen Argentinien und Italien. Die Favoritenrolle liegt bei diesem Duell auf neutralem Boden aus Sicht der Buchmacher ganz klar bei der Albiceleste. Wer entsprechend eine Wette auf einen Sieg von Argentinien platzieren will, der bekommt aktuell bei Betsson mit 2,03 eine gute Wettquote. Für eine Wette auf einen Erfolg für Italien bietet zurzeit William Hill mit 4,20 eine überzeugende Quote. Beim Tipp auf ein Remis gefällt momentan der Buchmacher 888sport mit einer Wettquote von 3,30.

Tipp

Am Freitagabend wird im Etihad Stadium ein Länderspiel zwischen Argentinien und Italien ausgetragen. Dabei wollen die Argentinier die eigene Form mit Blick auf die in rund drei Monaten anstehende Weltmeisterschaft prüfen. Auf der anderen Seite geht es für Italien nach der verpassten Qualifikation für die WM 2018 darum, schnell wieder Erfolge zu feiern und eine Truppe mit Zukunft aufzubauen. Aus unserer Sicht hat Argentinien die deutlich bessere Mannschaft, aber trotzdem ist es nie leicht gegen Italien zu spielen. Auch aus diesem Grund versuchen wir unser Glück mit einer Wette auf ein Unentschieden.

Tipp: Argentinien und Italien trennen sich mit einem Remis – Quote 3,30 Unibet (Super Bonus, nur Mindestquote 1,40 zum Umsetzen!)

Unibet

Umsatzbedingungen: 6x Einzahlung und Bonus mit Mindestquote 1,40

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo