Roter Stern Belgrad – 1. FC Köln Tipp 07.12.2017

Roter Stern Belgrad – 1. FC Köln Tipp 07.12.2017

Sieg Belgrad - Quote 2,40

Jetzt ansehen

Nicht nur in der Champions League geht es in dieser Woche noch spannend zur Sache, denn auch in der Europa League fallen im Rahmen des letztes Spieltages in der Gruppenphase noch einige Entscheidungen. Hierbei kommt es am Donnerstag, den 7. Dezember im Stadion Rajko Mitic um 21:05 Uhr zur entscheidenden Partie zwischen Roter Stern Belgrad und dem 1. FC Köln. Beide Teams haben in diesem Duell noch die Chance die nächste Runde zu erreichen, sodass für reichlich Spannung gesorgt ist.

Roter Stern Belgrad

Der Verein Roter Stern Belgrad konnte in der vergangenen Spielzeit nicht die serbische Meisterschaft gewinnen und musste dem Rivalen Partizan Belgrad den Vortritt lassen. In dieser Saison sieht es zumindest nach 20 Spieltagen deutlich besser für die Mannschaft von Trainer Vladan Milojevic aus. Schließlich steht Roter Stern in der serbischen Super Liga mit 53 Punkten an der Tabellenspitze und hat bereits 6 Punkte Vorsprung auf Partizan. Am vergangenen Wochenende konnte die Mannschaft bei Backa Backa Palanka jedoch nicht überzeugen und so gab es am Ende nur ein 2:2 Unentschieden gegen ein Team aus dem unteren Tabellendrittel. Aber immerhin zeigte Roter Stern Belgrad Moral in diesem Spiel und kam nach Rückstand gleich zweimal zurück. Die Tore für das Team aus Belgrad erzielten dabei Boakye und Makaric. In der Europa League lief es nicht immer nach Plan und so steht das Team von Trainer Vladan Milojevic in der Gruppe H vor dem abschließenden Spieltag mit 6 Punkten nur auf dem 3. Platz. Roter Stern Belgrad holte in der Gruppenphase 1 Sieg und 3 Unentschieden, während man 1 Niederlage hinnehmen musste. Zuletzt spielten die Serben bei BATE Borisov und dort vergab die Mannschaft eine große Chance auf den zweiten Platz zu klettern, denn in Weißrussland kam man nach einem müden Kick nicht über ein 0:0 hinaus. Trotzdem hat Roter Stern noch die Möglichkeit sich im Heimspiel gegen den 1. FC Köln für das Sechzehntelfinale zu qualifizieren. Dabei würde den Serben wegen des direkten Vergleichs schon ein Remis für das Weiterkommen reichen.

Aufstellung Roter Stern Belgrad

Roter Stern ist bislang in der serbischen Liga recht souverän, auch wenn die Truppe von Trainer Vladan Milojevic am Wochenende gegen Palanka nicht über ein Unentschieden hinauskam. Nun muss sich das Team auf das Heimspiel gegen Köln konzentrieren, wo schon ein Unentschieden reichen würde.

Mögliche Aufstellung: Borjan; Stojkovic, Le Tallec, Savic, Rodic; Krsticic, Donald; Milic, Kanga, Srnic; Boakye

1. FC Köln

Beim 1. FC Köln haben die Verantwortlichen am Wochenende die Reißleine gezogen und die Trennung von Trainer Peter Stöger vorgenommen. Bis zur Winterpause soll nun erst einmal der bisherige U19-Trainer Stefan Ruthenbeck die Profis trainieren. In der Bundesliga stehen die Kölner weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz und bei erst 3 Punkten beträgt der Rückstand auf den Relegationsplatz jetzt schon 9 Punkte. Ein wenig überraschend war der Zeitpunkt der Trennung von Stöger, denn am letzten Spieltag zeigten die Kölner trotz großer Personalsorgen auf Schalke eine gute Leistung. Dabei kämpfte sich der 1. FC Köln zweimal nach einem Rückstand wieder in die Partie und holte nach 2 Toren von Sehrou Guirassy immerhin ein 2:2 Unentschieden. Jetzt gilt es schnell mit Interimstrainer Ruthenbeck den Blick auf die Aufgabe in der Europa League zu richten. Da stehen die Kölner zurzeit auf dem 2. Tabellenplatz in der Gruppe und somit hat man trotz eines schwachen Starts noch die Chance in die nächste Runde einzuziehen. Erarbeitet hat sich der 1. FC Köln diese Möglichkeit durch zwei Erfolge in den letzten beiden Partien. Zunächst setzte sich die Mannschaft im Heimspiel gegen BATE Borisov eindrucksvoll mit 5:2 durch und anschließend reichte es gegen eine B-Elf von Arsenal London durch einen Treffer von Guirassy per Elfer zu einem 1:0 Heimsieg. In Belgrad muss der 1. FC Köln nun aber unbedingt gewinnen, wenn man in dem Wettbewerb überwintern will. Schließlich hat man zu Beginn der Gruppenphase das Heimspiel gegen die Belgrader mit 1:0 verloren und so hilft im direkten Vergleich nur ein Auswärtssieg.

Aufstellung 1. FC Köln

Der 1. FC Köln hat aufgrund der Talfahrt in der Bundesliga eine Trennung von Peter Stöger vorgenommen und dadurch wird der bisherige U19 Coach Ruthenbeck in Belgrad auf der Trainerbank Platz nehmen. Mit Cordoba, Maroh, Zoller, Heintz, Höger, Hector und Risse fehlen dem neuen Übungsleiter weiter eine Vielzahl wichtiger Spieler wegen verschiedener Verletzungen.

Voraussichtliche Aufstellung: Horn; J.Horn, Sörensen, Mere; Olkowski, Lehmann, Öczan, Rausch; Jojic, Guirassy, Osako

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Roter Stern Belgrad und der 1. FC Köln haben im Laufe der Jahre erst 3 Pflichtspiele gegeneinander bestritten. Einen Kölner Sieg gab es dabei erst 1 Mal, während Roter Stern Belgrad durch den Erfolg zu Beginn der Gruppenphase inzwischen auf 2 Siege gegen die Kölner kommt. Ein Unentschieden hat es zwischen diesen beiden Mannschaften noch nicht gegeben.

Interessante Quoten

Am Donnerstag kommt es in der serbischen Hauptstadt zu einem Duell zwischen Roter Stern Belgrad und dem 1. FC Köln. Als Favorit geht zumindest aus Sicht der Buchmacher Gastgeber Roter Stern ins Rennen. Wer ebenfalls von einem Heimsieg ausgeht, der findet aktuell beim Anbieter Interwetten mit 2,40 eine im Vergleich gute Wettquote. Beim Tipp auf einen Auswärtssieg für Köln hält Sportingbet mit 3,80 eine herausragende Quote bereit. Bei einer geplanten Wette auf ein Remis in diesem abschließenden Gruppenspiel gibt es beim Buchmacher 888sport mit 3,30 eine interessante Wettquote.

Tipp

Am Donnerstagabend kommt es im Stadion Rajko Mitic zu einem entscheidenden Gruppenspiel in der Europa League zwischen Roter Stern Belgrad und dem 1. FC Köln. Hierbei können beide Teams grundsätzlich noch die nächste Runde erreichen. Dabei reicht dem Gastgeber aufgrund eines Erfolges in Köln nun schon ein Unentschieden für das Weiterkommen. Entsprechend müssen die Kölner unbedingt gewinnen, wenn man in der Europa League überwintern will. Schwer einzuschätzen ist natürlich, wie sich die Mannschaft nach der Trennung von Trainer Stöger präsentieren wird. Wir gehen unterm Strich mehr von einem Erfolg für Belgrad aus und platzieren unsere Wette daher auf einen Heimsieg.

Tipp: Roter Stern Belgrad gewinnt sein Heimspiel gegen den 1. FC Köln – Quote 2,40 Interwetten (sehr gutes Wettangebot)

Interwetten

PayPal, ausgezeichnete Seite, sehr gute mobile Seite und vor allem tolle Favoritenquoten!

100€ + 10€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0