Eintracht Frankfurt – Lazio Rom Tipp 04.10.2018

Eintracht Frankfurt – Lazio Rom Tipp 04.10.2018

Unetnschieden - 3,40 Betsafe

Besuchen ▶

Auch im kleineren europäischen Vereinswettbewerb geht es in dieser Woche in der Gruppenphase mit den Partien des 2. Spieltages weiter. Hierbei kommt es am Donnerstag, den 4. Oktober um 21:00 Uhr in der Commerzbank-Arena zur Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und Lazio Rom. Die Hessen konnten in der Europa League zum Auftakt durchaus überraschend einen Auswärtssieg in Marseille mitnehmen und nun will die Eintracht gerne auch im ersten Heimspiel für eine Überraschung sorgen. Allerdings reist mit Lazio ein starker Gegner an, der sein erstes Gruppenspiel ebenfalls für sich entscheiden konnte. Die Zuschauer dürfen sich daher sicher auf ein packendes Duell freuen.

Eintracht Frankfurt

Die Eintracht landete in der vergangenen Spielzeit in der Bundesliga am Ende auf dem 8. Tabellenplatz und verpasste die Qualifikation für die Europa League damit knapp. Allerdings nutzte Frankfurt die Chance im DFB Pokal und gewann mit Trainer Kovac das Endspiel gegen Bayern München. Dadurch konnte Frankfurt den Gewinn des deutschen Pokals feiern, der zusätzlich noch mit einem Startplatz in der Europa League belohnt wurde. Als Nachfolger für den abgewanderten Kovac hat man sich bei der Eintracht für Adi Hütter entschieden, der zuvor unter anderem schon für die Young Boys und für RB Salzburg gearbeitet hat. In der Bundesliga lief es unterm Strich bis jetzt noch nicht optimal für Eintracht Frankfurt, das mit 7 Punkten momentan auf dem 11. Tabellenplatz steht. Insgesamt reichte es für die Hessen in der Bundesliga erst für 2 Siege und 1 Unentschieden, während man den Platz schon 3 Mal als Verlierer verlassen musste.

Richtig gut lief es dagegen zum Auftakt in der Europa League, wo man im ersten Spiel auswärts bei Olympique Marseille ran musste. Allerdings erwischte die Eintracht in Frankreich zunächst einen denkbar schlechten Start und geriet schon in der 3. Spielminute mit 1:0 in Rückstand. Davon ließ sich die Truppe von Adi Hütter jedoch nicht aus der Bahn werfen und konnte die Partie durch Tore von Lucas Torro und Luka Jovic tatsächlich noch mit 2:1 für sich entscheiden. In der Bundesliga gab es danach ein ordentliches 1:1 Unentschieden gegen RB Leipzig. Aber dann kassierten die Hessen bei M’gladbach eine deutliche 3:1 Auswärtsniederlage. Am letzten Wochenende zeigte sich Eintracht Frankfurt wieder deutlich verbessert und konnte sich in einem Heimspiel mit 4:1 gegen Hannover 96 durchsetzen.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt konnte am Wochenende in der Bundesliga einen wichtigen Heimsieg für sich verbuchen und dadurch in der Tabelle hochklettern. Nun geht es also in der Europa League weiter, wo das Team von Trainer Adi Hütter gegen Lazio Rom gerne einen weiteren Sieg in der Gruppenphase nachlegen will. Bei diesem schweren Spiel muss der Coach nicht nur auf die verletzten Paciencia, Salcedo und Chandler verzichten, sondern auch noch auf den gesperrten Jetro Willems.

Voraussichtliche Aufstellung: Trapp; N’Dicka, Hasebe, Russ; Torro; Kostic, Allan, de Guzman, da Costa; Rebic, Haller

Lazio Rom

Die Verantwortlichen von Lazio Rom waren am Ende der letzten Spielzeit mit der geglückten Qualifikation für die Europa League sicher nicht komplett unzufrieden. Aber trotzdem war man zunächst ein wenig enttäuscht, dass man am letzten Spieltag durch eine 3:2 Niederlage gegen Inter Mailand die mögliche Qualifikation für die noch lukrativere Champions League aus der Hand gegeben hat. In der aktuellen Spielzeit steht die Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi nach inzwischen 7 Spieltagen mit 12 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz. Dabei holte Lazio Rom in der Serie A auf der einen Seite bereits 4 Siege und musste auf der anderen Seite aber auch schon 3 Niederlagen einstecken. Lediglich ein Unentschieden hat es für Lazio in dieser Saison noch nicht gegeben. Am Wochenende musste Lazio Rom beim AS Rom antreten und dort gab es im Stadtderby eine bittere 3:1 Niederlage. In der Europa League stand für Lazio Rom vor gut zwei Wochen zum Auftakt ein Heimspiel gegen Apollon Limassol auf dem Programm. Hierbei konnten die Zuschauer sich nach Toren von Luis Alberto und Ciro Immobile und nur einem Gegentreffer beim Schlusspfiff über einen einen knappen 2:1 Erfolg freuen.

Aufstellung Lazio Rom

Für Lazio Rom gab es am letzten Samstag ausgerechnet im wichtigen Stadtderby gegen den AS Rom eine Niederlage. Trotzdem muss die Mannschaft von Trainer Inzaghi jetzt schnell den Fokus auf die kommende Aufgabe in der Europa League richten. Beim Auswärtsspiel in Frankfurt muss der Coach wahrscheinlich nur auf den verletzten Jordan Lukaku und eventuell noch auf den angeschlagenen Radu verzichten.

Mögliche Aufstellung: Strakosha; Caceres, Acerbi, Felipe; Luic, Milinkovic-Savic, Leiva, Parolo, Marusic; Alberto; Imobile

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Eintracht Frankfurt und Lazio Rom sind sich in der Vergangenheit noch nie in einem Fußballspiel begegnet. Entsprechend kommt es nun im Rahmen der Europa League zu einer Premiere und man darf gespannt auf den Ausgang der Begegnung sein.

Interessante Quoten

Am Donnerstagabend kommt es in der Commerzbank-Arena zu einem interessanten Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Lazio Rom. Einen klaren Favoriten sehen die Buchmacher in diesem Vergleich übrigens nicht. Wer an einen Heimsieg von Eintracht Frankfurt glaubt, der bekommt momentan bei Betfair mit 2,60 eine starke Wettquote angeboten. Für eine Wette auf einen Auswärtserfolg von Lazio Rom gibt es bei 888sport mit 2,85 eine überzeugende Wettquote. Bei einem Tipp auf ein Unentschieden macht aktuell Betsafe mit einer Quote von 3,40 einen guten Eindruck.

Tipp

Am Donnerstag geht es auch in der Europa League weiter und dabei kommt es unter anderem zu einer Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und Lazio Rom. Die Frankfurter sind in diesem Wettbewerb mit einem nicht unbedingt erwarteten Erfolg in Marseille gestartet. Darüber hinaus tankte Eintracht Frankfurt am Wochenende auch in der Bundesliga durch einen deutlichen Heimsieg Selbstvertrauen. Allerdings reist mit Lazio Rom eine starke Mannschaft aus der Serie A an, die jedoch zuletzt in der Liga eine bittere Niederlage im Stadtderby hinnehmen musste. Unterm Strich spricht vielleicht ein wenig mehr für Lazio Rom, aber wir trauen der Eintracht auch in diesem Spiel durchaus ein Unentschieden zu und versuchen daher unser Glück mit einer Wette auf eine Punkteteilung.

Tipp: Eintracht Frankfurt und Lazio Rom trennen sich in der Europa League mit einem Remis – Quote 3,40 Betsafe (PayPal und super Bonus)

Betsafe

Umsatzbedingungen: 3x Einzahlung und Bonus - Mindestquote: 1,80

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo