Chelsea London – Eintracht Frankfurt Tipp 09.05.2019

-1 Chelsea - Quote 2,00
Chelsea London – Eintracht Frankfurt Tipp 09.05.2019
Chelsea London – Eintracht Frankfurt Tipp 09.05.2019
-1 Chelsea - Quote 2,00

In dieser Woche entscheidet sich nicht nur in der Königsklasse, sondern auch in der Europa League, welche Mannschaften den Sprung ins Endspiel schaffen. Hierbei stehen bereits die jeweiligen Rückspiele der Halbfinalpaarungen auf dem Programm. Dabei kommt es am Donnerstag, den 9. Mai um 21:00 Uhr an der Stamford Bridge zur Begegnung zwischen Chelsea London und Eintracht Frankfurt. Nach einem Unentschieden im Hinspiel können sich beide Mannschaften noch Chancen auf das Finale ausrechnen.

Chelsea London

Für Chelsea London läuft es aus Sicht der Anhänger unter dem neuen Cheftrainer Maurizio Sarri in dieser Saison wieder deutlich besser. Schließlich ist Chelsea sowohl in der Europa League als auch in der englischen Liga gut unterwegs. In der Premiere League stehen die Blues vor dem letzten Spieltag mit 71 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz. Dabei beträgt der Vorsprung auf den Tabellenfünften Arsenal London bereits 4 Punkte und damit ist Chelsea London die Qualifikation für die kommende Champions League schon vor dem letzten Spieltag nicht mehr zu nehmen. Chelsea profitierte am letzten Wochenende übrigens von einem Ausrutscher des Stadtrivalen Arsenal, während man sein eigenes Ligaspiel erfolgreich gestalten konnte. In einem Heimspiel gegen den FC Watford hatte die Truppe von Sarri keine Probleme und schaffte einen ungefährdeten 3:0 Erfolg. Das Erreichen der Champions League dürfte den Blues nun auch in der aktuellen Europa League zusätzliches Selbstvertrauen geben. In diesem Wettbewerb hatte Chelsea auf dem Weg ins Halbfinale nicht unbedingt die schwersten Gegner erwischt. Entsprechend hatte Chelsea London beispielsweise gegen Dynamo Kiew und gegen Slavia Prag wenig Probleme sich durchzusetzen. Im Halbfinalhinspiel bei Eintracht Frankfurt in der letzten Woche geriet Chelsea zunächst in Rückstand, konnte aber noch kurz vor dem Halbzeitpfiff durch einen Treffer von Pedro für den 1:1 Ausgleich sorgen. In der zweiten Halbzeit waren die Blues dann über weite Strecken die spielbestimmende Mannschaft, aber für einen weiteren Treffer reichte es trotzdem nicht mehr. Entsprechend blieb es bis zum Schlusspfiff beim 1:1 Unentschieden.

Aufstellung Chelsea London

Bei Chelsea London läuft es in dieser Saison unter Trainer Sarri wieder deutlich besser und seit dem letzten Wochenende ist den Blues eine Qualifikation für die Königsklasse nicht mehr zu nehmen. Jetzt gilt es für Chelsea die Konzentration komplett auf das Halbfinale in der Europa League zu richten. Für das schwierige Heimspiel gegen Frankfurt stehen dem Coach allerdings mit Hudson-Odoi, Rüdiger, van Ginkel und wahrscheinlich auch Kante gleich mehrere wichtige Spieler aufgrund ihrer Verletzungen nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Kepa; Alonso, Luiz, Christensen, Azpilicueta; Kovacic, Jorginho, Loftus-Cheek; Hazard, Higuain, Willian

Eintracht Frankfurt

Bei Eintracht Frankfurt sind die Verantwortlichen mit dem bisher Erreichten in dieser Saison mit Sicherheit hochzufrieden. Schließlich steht Frankfurt in der Bundesliga nach 32 absolvierten Spieltagen weiter auf dem 4. Tabellenplatz und kann die Qualifikation für die Königsklasse aus eigener Kraft schaffen. Allerdings stehen die Hessen nur noch aufgrund des besseren Totverhältnisses auf einem lukrativen Champions League Platz. In den vergangenen Wochen zeigte der Trend in der Bundesliga jedoch deutlich nach unten und man konnte keines der letzten 4 Ligaspiele mehr gewinnen. Am vorletzten Spieltag reichte es in einem Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin zumindest noch für ein 0:0 Unentschieden. Absolut enttäuschend war der Auftritt der Eintracht am Sonntag, als man beim Konkurrenten Bayer Leverkusen ganz böse unter die Räder kam und sich eine 6:1 Packung abholte. Trotz dieser Enttäuschung muss die Mannschaft von Trainer Hütter jetzt schnell den Schalter umlegen und sich komplett auf die anstehende Aufgabe in der Europa League konzentrieren. In diesem Wettbewerb ist Eintracht Frankfurt auf beeindruckende Weise bis ins Halbfinale vorgedrungen. In der vergangenen Woche hatte die Eintracht dann aber im Hinspiel vor eigenem Publikum seine Probleme mit Chelsea London und kam nicht über ein schmeichelhaftes 1:1 Unentschieden hinaus. Dabei sah es zunächst noch richtig gut für die Hessen aus, die in der 23. Minute durch ein Tor von Jovic mit 1:0 in Führung gingen. Aber quasi mit dem Halbzeitpfiff musste Kevin Trapp den Ausgleichstreffer hinnehmen. Im 2. Durchgang geriet Frankfurt phasenweise enorm unter Druck und war am Ende mit dem Remis gut bedient.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Die Eintracht hat in der Bundesliga auf der Zielgeraden ihre Probleme und musste am Wochenende eine heftige Klatsche in Leverkusen hinnehmen. Das muss die Mannschaft jetzt aber ganz schnell abhaken und sich komplett auf das Rückspiel im Halbfinale der Europa League bei Chelsea fokussieren. In London wird der verletzte Tawatha weiter fehlen und zusätzlich steht hinter dem angeschlagenen Haller ein Fragezeichen.

Voraussichtliche Aufstellung: Trapp; Hinteregger, Hasebe, Abraham; Fernandes; Kostic, Rode, de Guzman, da Costa; Jovic, Rebic

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Ein Fußballspiel zwischen Chelsea London und Eintracht Frankfurt hat es vor dieser Spielzeit noch nicht gegeben. Daher handelte es sich in der letzten Woche beim Hinspiel zwischen diesen beiden Mannschaften um ein Premierenspiel. Für keine der beiden Mannschaften reichte es in diesem Vergleich für einen Sieg und somit ging als erstes Ergebnis ein Unentschieden in die Statistik ein.

Interessante Quoten

Am Donnerstagabend kommt es also in der Europa League zum Halbfinalrückspiel zwischen Chelsea London und Eintracht Frankfurt. Als klarer Favorit geht aus Sicht der Buchmacher der englische Gastgeber ins Rennen. Eine Wette auf einen Heimsieg von Chelsea bringt beim Anbieter Mobilebet aktuell eine Wettquote von 1,39. Für einen Tipp auf einen Auswärtssieg von Frankfurt zum Ende der regulären Spielzeit bietet Betsafe zurzeit mit 8,75 eine tolle Quote. Und für eine Wette auf ein Unentschieden nach 90 Spielminuten findet man bei Betway momentan mit 5,25 eine attraktive Wettquote.

Tipp

Am Donnerstag steigt an der Stamford Bridge das Rückspiel im Halbfinale zwischen Chelsea und der Eintracht. Beide Mannschaften haben nach dem 1:1 Unentschieden aus dem Hinspiel noch realistische Chancen das Endspiel zu erreichen. Die etwas bessere Ausgangsposition hat aber aufgrund des Hinspielergebnisses Chelsea London. Auf der anderen Seite hat Eintracht Frankfurt in diesem Wettbewerb gerade auch auswärts schon einige hervorragende Leistungen abgeliefert. Allerdings glauben wir, dass die Blues vielleicht doch ein wenig zu stark für die Hessen sind und daher platzieren wir unsere Wette auf einen Erfolg von Chelsea London in der regulären Spielzeit.

Tipp: Chelsea London gelingt gegen Eintracht Frankfurt ein Handicapsieg (-1) – Quote 2,00 bei Mobilebet (PayPal und Mega Auswahl)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo