EM 2021 Wetten – Alles zur Fußball EM

Die Europameisterschaft wurde verschoben! Sie findet nun ein Jahr später, zwischen dem 11. Juni und 11. Juli 2021 statt! Nichtsdestotrotz: Die Europameisterschaft 2021 wird ein gigantisches Eveent! Wer macht diesmal das Rennen um die Krone Europas? Wir haben die besten EM 2021 Wetten auf Lager. Wer wird dieses Jahr Torschützenkönig und wie weit kommt Deutschland? Wie funktioniert der neue EM Modus und was muss man wirklich zu EM 2021 Sportwetten wissen? Hier erfahrt ihr es.

EM 2021 Wetten – Wer wird Europameister?

Die besten Quoten zur EM 2021 erkennt man nicht nur an der Höhe. Sondern auch auf wen die Wettquoten zutreffen ist entscheidend. Wir zeigen, wie wahrscheinlich es ist, dass die folgenden Mannschaften Europameister werden. Nur Topquoten der besten Wettanbieter stehen bereit.

888sportWettenBetano SportwettenWettenBet-at-homeWetten
Deutschland10,0010,008,75
Frankreich7,007,006,50
England6,006,005,25
Belgien6,506,506,00
Niederlande8,008,007,50
Spanien9,009,008,75
Italien12,0012,0011,00
Portugal18,0018,0016,50
Kroatien26,0026,0025,00


(Stand: Februar 2020)

Wer sind die EM Favoriten?

Der Ball rollt – aber in welches Tor und vor allem wie oft? Wir haben die EM Favoriten hier für Euch. Und zwar basierend auf der EM Prognose der Buchmacher! Denn hier zeichnen sich Jahr für Jahr die echten Favoriten auf den EM Titel ab. Mit einer kleinen Ausnahme, muss man sagen: Denn seit Jahren wird Belgien als Favorit gehandelt – jedoch konnte das Team NIE dieser Rolle gerecht werden. Das waren also die Wetten, die die Wettanbieter erfreuten, weil sie verloren gingen!

EM Prognose der Wettanbieter

Wie man sieht, ist der Titelverteidiger Portugal bei den Wettanbietern nicht wirklich ein Favorit auf den EM Titel. Wahrscheinlich, weil Ronaldo, auf den das Spielsystem weiterhin zugeschnitten wird, auch in die Jahre gekommen ist. Hat CR7 Probleme, hinkt das Spiel der Portugiesen. Spannend auch: Der WM Finalist 2018 Kroatien wird nicht einmal mehr als Geheimfavorit gehandelt. Denen trauen die Buchmacher dieses Jahr wirklich nichts zu – liegt auch an einer durchwachsenen Qualifikation.

Ganz klarer EM Favorit ist Frankreich! Der amtierende Weltmeister ist natürlich auch für EM der Top Favorit. Das liegt nicht nur an der Tatsache, dass man den Weltmeisterschaftstitel geholt hat. Sondern auch daran, dass das Team im Grunde das gleiche ist. Es ist noch so jung, wodurch kaum Wechsel notwendig waren in den letzten zwei Jahren.

Deutschlands EM Chancen

Deutschland ist nach einer schrecklichen WM auch bei der EM kein echter Favorit auf den Titel. Klar, man hat es mit dem Inbegriff einer Turniermannschaft zu tun. Jedoch ist der Umbruch unter Löw nicht wirklich gelungen. Die jungen Spieler kämpfen noch darum, wer wirklich Anführer ist. Keine guten Vorzeichen bei der EM Prognose der Wettanbieter.

Beste Wettanbieter zur EM

Wir zeigen, wer die besten Wettanbieter zur EM 2021 sind. Wieso diese den Titel geholt haben? Bester Bonus, topp Live Wetten, ausgezeichnete Quoten, super App, einfache Bedienung – alles was wichtig ist für einen Wettfan zur EM.

888sport

888sport ist einer der besten Wettanbieter zur EM, weil der Neukundenbonus mitsamt der Wettquoten und der Bedienung ein perfektes Bild abgeben. Jeder Sportwetten Fan findet sich sofort zurecht, die 888sport App ist absolut intuitiv. Sehr gut ist auch, dass man mit PayPal zahlen kann. Somit ist alles auf Komfort und schnelle Bedienung ausgelegt. Zudem warten zur EM bei 888sport sehr viele spezielle Bonus Angebote!

Betano

Betano ist einer der besten Wettanbieter für die EM, weil man es hier mit einem brandneuen Wettprogramm zu tun bekommt. Mit PayPal für Ein- und Auszahlungen, einem ausgezeichneten Bonus und einfacher Bedienbarkeit ist hier eine top Grundlage gelegt. Uns gefällt die Übersichtlichkeit und die vielen Wettmärkte bei Betano. Definitiv ein Wettanbieter für die spannenden Begegnungen!

22bet

Bei 22bet bekommt man zur EM einfach alles geboten. Sehr viele schnelle Bezahlmethoden, eine gigantische Auswahl an Wetten und zudem eine topp Sportwetten App. Bei 22bet gefällt vor allem, dass der Support über diverse Wege zu erreichen ist (Hotline, Live Chat). Stark ist auch die Vielzahl an Bonus Angeboten, die nicht nur zur EM konkurrenzlos sind! Zudem: KEINE Wettsteuer!

bet-at-home

Der Klassiker für Sportwetten bet-at-home ist auch für die EM ein ausgezeichneter Wettanbieter. Denn bei bet-at-home bekommt man einfach die volle Bandbreite in Bezug auf Live Wetten, Wettmärkte und Co. Die Quotendarstellungen sind bei bet-at-home traditionell aufgebaut, da findet man sich direkt zurecht. Sehr gut ist vor allem das Aussehen des Wettscheins. Denn je nachdem, wie viele Tipps man ausgewählt hat, werden direkt Optionen wie Kombiwetten und Systemwetten angezeigt.

Wer wird EM 2021 Torschützenkönig?

Mit Sicherheit eine der beliebtesten Wetten: Wer wird Topscorer? Nicht nur unter Freunden, sondern auch bei Wettanbietern. Denn im Grunde geht es beim Fußball ja IMMER darum, ein Tor zu schießen. mit einer Mauertaktik ist bisher keine Mannschaft Europameister geworden. Wie jedes Jahr wird Cristiano Ronaldo natürlich als EM Torschützenkönig gehandelt. Aber er bekommt starke Konkurrenz durch verschiedene andere Spieler. Die Favoriten auf den Titel haben wir hier für Euch!

  • Ronaldo: Der Altmeister ist natürlich immer für ein Tor gut. Die Frage ist nur, wie weit die Portugiesen im Turnier kommen werden. Im Vorfeld sieht es nicht danach aus, als würde man es bis ins Viertelfinale schaffen. Aber für eine Überraschung ist der amtierende Europameister natürlich immer gut.
  • Harry Kane: Der Tottenham Stürmer ist ein echter Knippser. Eigentlich müssten die Three Lions mit der Kaderqualität locker bis ins Halbfinale marschieren. Jedoch gibt es irgendwie jedes Jahr einige Störfeuer. Dieses Jahr gleich zwei: Kane ist nicht verletzt, wird erst kruz vor der EM wieder richtig fit sein. Und einer der Top-Vorbereiter, Raheem Sterling, wurde aus disziplinarischen Gründen zwischenzeitlich suspendiert. Das Team steht also nicht so zusammen, als würde es zu einem Selbstläufer werden können.
  • Mbappé: Der PSG-Stürmer ist aufgrund seiner Schnelligkeit eine Wunderwaffe. Aber es fehlt ihm an Arbeitswille. Ob die Équipe Tricolore einen ihrer Superstars so sehr stützen können wird, dass der auch die Krone des besten Schützen kassiert?
  • Griezmann: Die gleiche Frage stellt sich beim kleinen und sehr wendigen Antoine Griezmann. Zu Zeiten, als er noch bei Atlético Madrid kickte, war er brandgefährlich. Seit seinem Wechsel zum FC Barcelona steht er im Schatten von Messi. Nutzt er die EM, um sich den Frust von der Seele zu schießen?
  • Haaland: Der Ex-Salzburg Stürmer macht beim BVB da weiter, wo er aufgehört hatte: mit Toren am Fließband. Seine Torquote ist unfassbar, seine Variabilität auch. Brandgefährlich, wenn er in Szene gesetzt wird. Bekommt er im Team von Lars Lagerbäck die Chance, seine Qualitäten unter Beweis zu stellen? Dann ist er sicher Geheimfavorit auf den Titel.
  • Gnabry: Nein, kein Timo Werner, sondern Serge Gnabry steht hier in der Topliste. Denn im Gegensatz zu Werner stellt Gnabry seinen Torriecher immer wieder auch in der Nationalmannschaft unter Beweis. Auch wenn Werner in der Liga überaus stark agiert, hat Gnabry in der DFB-Elf die Nase vorne.

Auf was kann man bei der EM 2021 wetten?

Wir zeigen, auf was man bei der EM 2021 wetten kann. Die wichtigsten und besten Wetten zur EM kurz erklärt.

Wer wird Gruppensieger?

Eine sehr beliebte Wette, die jeder abschließen kann. Man braucht kein wirkliches Vorwissen dazu, sondern kann hier voll nach seinem Gefühl gehen. Denn Gruppensieger werden in der Regel die stärksten Mannschaften. Außenseiter dominieren in der Regel nie eine Gruppe. Das Gegenstück zu dieser Wette ist, wer beispielsweise ohne Punkte aus der EM ausscheidet.

Wer schafft es ins Achtelfinale?

Auch eine Wette, die man auch als Wettneuling ohne Probleme platzieren kann. Sie ist sogar einfacher, als die Wette auf den Gruppensieger. Denn es kommen immer die Erst- und Zweitplatzierten ins Achtelfinale. Daher kann man hier etwas mehr Sicherheit walten lassen bei der Tippabgabe.

Wer holt die meisten Punkte in der Gruppenphase?

Diese EM 2021 Wette ist durchaus schon etwas für erfahrene Sportfans. Denn die Frage danach, wie sich eine Mannschaft in der Gruppenphase schlägt, ist sehr schwierig. Es hängt von der Form ab, die man direkt am ersten Gruppenspiel abrufen kann. Und man muss natürlich auch schlagbare Gegner haben. Solche Wetten sind daher etwas für Wettfans, die gerne Statistiken wälzen und wirklich viel Wissen über einzelne Teams haben.

Welche Mannschaft stellt die beste Offensive?

Hier muss man sich mit den Spieler im Kader auskennen. Und vor allem auch mit der Spielweise des Teams. So sind die Holländer beispielsweise immer eine gnadenlos starke Angriffstruppe, die aber sehr von Einzelspielern abhängt. Wer wird also offensiv am erfolgreichsten agieren?

Welche Mannschaft stellt die beste Defensive?

Wer rührt Beton an? Hier gibt es immer wieder große Diskussionen unter Fußball Fans. Denn eine Defensive mag Meisterschaften gewinnen, aber ist das auch bei einer Europameisterschaft der Fall? Wenn man Portugals Gewinn der EM 2016 anschaut, muss man sagen “Ja!”. Denn damals stellte man eine ausgezeichnete Defensive. Und dieses Jahr?

Wer steht im EM Finale?

Ein super Tipp für alle Fußballfanatiker. Diese Wette kann man schon sehr früh vor dem Turnier abgeben. Denn es ähnelt hier der Wette, wer den Titel holt. Also ist ein Tipp auf den Finalteilnehmer ebenso gerne gesehen.

Wie weit kommt Deutschland?

Eine Wette darauf, wie weit eine bestimmte Nation kommt? Macht das Sinn? Ja, definitiv. Denn so kann man verschiedene Tipps abgeben auf unterschiedliche Mannschaften.

EM 2021 Playoff – Wer schafft es in die EM Endrunde?

Bei der EM 2021 werden 24 Mannschaften gegeneinander antreten. Bisher sind 20 Mannschaften ermittelt. Bedeutet: Noch vier Teams kämpfen um die Teilnahme an der Europameisterschaft 2021.

Wie werden die letzten vier Nationen ermittelt? Über die Playoffs der Nations League. Aus jeder Division schafft es eine Mannschaft zur EM 2021. Es gibt pro Playoff Gruppe ein Halbfinale und ein Finale. Wie sich diese aufteilen, zeigen wir nachfolgend:

Playoff Gruppe A

Teams: Island, Bulgarien, Ungarn, Rumänien

Halbfinale I: 26.03.2020, 20.45 Uhr: Island vs Rumänien
Halbfinale II: 26.03.2020, 20.45 Uhr: Bulgarien vs Ungarn
Finale: 31.03.2020, 2045 Uhr: Sieger HF1 vs Sieger HF2

Vermutlicher Finalsieger: Island

Playoff Gruppe B

Teams: Bosnien und Herzegowina, Slowakei, Irland, Nordirland

Halbfinale I: 26.03.2020, 20.45 Uhr: Bosnien & Herzegowina vs Nordirland
Halbfinale II: 26.03.2020, 20.45 Uhr: Slowakei vs Irland
Finale: 31.03.2020, 2045 Uhr: Sieger HF1 vs Sieger HF2

Vermutlicher Finalsieger: Slowakei

Playoff Gruppe C

Teams: Schottland, Norwegen, Serbien, Israel

Halbfinale I: 26.03.2020, 20.45 Uhr: Schottland vs Israel
Halbfinale II: 26.03.2020, 20.45 Uhr: Norwegen vs Serbien
Finale: 31.03.2020, 2045 Uhr: Sieger HF1 vs Sieger HF2

Vermutlicher Finalsieger: Schottland

Playoff Gruppe D

Teams: Georgien, Nordmazedonien, Kosovo, Weißrussland

Halbfinale I: 26.03.2020, 20.45 Uhr: Georgien vs Weißrussland
Halbfinale II: 26.03.2020, 20.45 Uhr: Nordmazedonien vs Kosovo
Finale: 31.03.2020, 2045 Uhr: Sieger HF1 vs Sieger HF2

Vermutlicher Finalsieger: Georgien

Die EM Gruppen 2021 im Überblick

Die EM 2021 birgt eine Menge Qualität. Die Tatsache, dass sich hier die Teams nicht in einem Land gegenüberstehen, sondern dass die EM in mehr als 11 Ländern ausgetragen wird, ist bereits ungewöhnlich. Hinzu kommt, dass durch die Nations League noch nicht alle Teams der Endrunde bekannt sind. Dennoch sind bereits die Gruppen zugelost worden, die teils noch mit einer Mannschaft aufgefüllt werden. Welche Gruppe ist die stärkste? Wer hat es besonders leicht? Wo steckt der Weltmeister und der amtierende Europameister?

Gruppe F – die Todesgruppe

Die Gruppe F ist das, was man als echte Todesgruppe bezeichnen kann. Denn hier stehen drei Mannschaften fest: Frankreich, Portugal und Deutschland. Die vierte Mannschaft wird über die Playoffs entschieden. Klar, dass es hier für alle Teams sofort um alles geht. Das macht die Prognose auf den Gruppensieger auch so schwierig. Denn schon eine Niederlage im ersten Spiel setzt jedem Team die Pistole auf die Brust.

Momentan sehen die Buchmacher (auch wenn die Gruppe F noch nicht komplettiert ist) Frankreich als Gruppensieger. Spannenderweise sieht es hier wie folgt aus: Deutschland und Frankreich tragen das Eröffnungsspiel der Gruppe aus, und Deutschland ist Favorit auf den Sieg. Deutschland hat derzeit eine 2,4 Quote, während Frankreich eine 2,9 Quote hat (bet-at-home Wettquoten, Stand 19.02.2020)

Gruppe D – Die Geheimfavoriten

Die Gruppe D ist die Ansammlung der Geheimfavoriten. Denn einerseits hat man dort England, das wieder einmal unter Southgate eine starke Qualifikation gespielt haben. Und andererseits steht dort WM Finalteilnehmer Kroatien bereit. Beides beinharte Mannschaften, die noch auf den vierten Gurppenteilnehmer warten. Dritter im Bunde ist Tschechien, die nicht wirklich Chancen auf den Gruppensieg haben. Zu starke Gegner, zu wenig Erfahrung im Kader – so die nüchterne Analyse.

Passenderweise ist auch hier das erste Spiel die direkte Gegenüberstellung der Gruppenstärksten: England hat eine Quote auf Sieg von 1,7 und Kroatien besitzt eine 4,7 Siegquote (Betano Wettquoten, Stand 19.02.2020). Klare Favoritenverteilung also hier.

Spannende Gruppenfavoriten – wer macht’s?

Ein Blick auf die verbleibenden Gruppen zeigt – überall steckt Qualität. Und auch die Chance auf eine Überraschung. Die Niederlande haben es mit Österreich und der Ukraine zu tun. Beides sehr schwierig zu bespielende Mannschaften. Die Chance auf ein Weiterkommen oder Gruppensieg für Belgien ist mit Gegnern wie Finnland, Russland oder Dänemark doch sehr wahrscheinlich.

In Gruppe A steht mit Italien das Team bereit, welches sich eventuell zur Überraschung aller schnell als Anwärter auf das Finale entwickeln kann. Denn wenn man sich gegen Wales, Schweiz und die Türkei durchsetzt, kann das schon einen enormen Schub geben. Bei den Italienern ist nämlich nie so ganz klar, wo die Reise im Turnier hingeht. Wer also einen EM 2021 Tipp abgeben will, sollte die Gruppenphase genau beobachten. Wer sticht heraus, wer hat Probleme?

EM 2021 Modus

Die EM 2021 macht vieles anders, als man es kennt. Grund dafür ist die “Erfindung” der UEFA Nations League. Dieser nimmt direkten Einfluss auf die Qualifikation zur Europameisterschaft. Noch viel wichtiger ist aber die folgende Neuerung: Nicht mehr eine Nation trägt die EM aus, sondern elf europäische Städte und eine asiatische (Baku). Das bedeutet für einige Teams bereits in der Gruppenphase, dass einige Kilometer angereist werden muss.

Das Eröffnungsspiel wird am 11.05.2021 im Olympiastadion in Rom ausgetragen, Halbfinale und das Finale finden im Wembley Stadion in London statt. Deutschland hat drei Gruppenspiele bekommen und ein Viertelfinale. Alle diese Spiele finden in der Münchener Allianz Arena statt. Wie die Stadien heißen und welche Spiele dort stattfinden, zeigen wir euch nachfolgend.

Austragungsorte & Stadien

StadionSpiele
Wembley Stadion, London1 Achtelfinale, 3 Halbfinale, Finale
Nationalstadion, Baku3 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale
Allianz Arena, München3 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale
Olympiastadion, Rom3 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale
Krestowski-Stadion, St.-Petersburg3 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale
Hamden Park, Glasgow3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale
Aviva Stadion, Dublin3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale
Parken, Kopenhagen3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale
San Mamés, Spanien3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale
Johan-Cruyff-Arena, Amsterdam3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale
Puskás Aréna, Budapest3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale
Arena Najtionala, Bukarest3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale

Europameisterschaft Zahlen & Fakten

Die Europameisterschaft ist für Sportwetten Fans mehr als nur ein großes Event. Wer die Historie im Blick hat, der kann dies auch immer in seine Wett Taktik einbauen. Denn große, erfolgreiche Nationen der Vergangenheit sind immer auch Favorit auf den Titel. Ein paar der typischen Fragen rund um die EM haben wir hier für Euch. EM Fachwissen, kurz und knackig!

Wer ist der beste EM Torschütze?

Der Spieler mit den meisten Toren bei Europameisterschaften ist Michel Platini. Denn er brauchte lediglich 5 EM Spiele, um 9 Treffer zu erzielen. Auf Platz 2 ist Cristiano Ronaldo, der auch 9 Treffer erzielen konnte. Jedoch benötigte er dafür 21 Spiele. Der Schnitt spricht also für Platini. Auf Platz 3 steht Alan Shearer mit 7 Treffern, auf Platz 4 Antoine Griezmann.

Wer hat die erste EM gewonnen?

Erster Europameister der EM Geschichte ist die Sowjetunion. 1960 gewann sie im Finale gegen Jugoslawien mit 2:1 in der Verlängerung. Austragungsort des Finals war der Prinzenpark in Paris.

Wie viele Mannschaften nahmen an der ersten EM 1960 teil?

An der ersten EM 1960 nahmen 17 Mannschaften teil. Der gesamte Wettbewerb wurde im KO System gespielt, eine Gruppenphase gab es also nicht.

Erfolgreichste EM-Nationen

Deutschland und Spanien haben jeweils dreimal die EM gewinnen können. Frankreich kommt immerhin auf zwei EM Titel.

Wer ist amtierender Europameister?

Portugal ist amtierender Europameister. Die Mannschaft um Superstar Ronaldo gewinn 2016 in Portugal den Titel. Im Finale schlug man damals den jetzigen Weltmeister Frankreich. Die Chancen auf eine Titelverteidigung der Portugiesen sind sehr gering. Ohnehin gab es bisher nur eine Mannschaft, die den Titel verteidigen konnte: Spanien gewann 2008 und 2012 die EM.

Verrückte EM Wetten

Immer gern gesehen sind Spaßwetten auf Ereignisse, die man eigentlich nicht vorhersehen kann. So gibt es beispielsweise seit Jogi Löw in Großaufnahme gefilmt wurde immer wieder Wetten darauf, ob man ihn beim Popeln oder dergleichen sehen wird. Vergleichbare Wetten findet man hier.

  • Gibt es einen Flitzer?
  • Wird ein Trainer beim Nasepopeln entdeckt?
  • Verletzt sich jemand beim Torjubel?
  • Welcher Spieler verletzt sich beim Aufwärmen?
  • Wessen Mannschaftsflieger wird nicht abheben?

FAQ EM 2021 Wetten

⚽ Wie heißt der Fußball der Europameisterschaft?

Der offizielle Spielball der EM 2021 trägt den Namen “Uniforia”. Wieder wurde er von Adidas entwickelt. Ob auch diesmal der Spielball für einige Diskussionen sorgen wird, bleibt abzuwarten. Denn die mit allerlei Technik vollgepackten Fußbälle sind vor allem für die Torhüter meist nur schwer zu berechnen.

? Wann findet das Finale der EM 2021 statt?

Das EM Finale findet am 11.07.2021 im Wembley Stadion statt. Anpfiff ist 21 Uhr.

❓ Wann beginnt die Europameisterschaft?

Startschuss der EM und Eröffnungsspiel ist am 11.06.2021, einen Monat vor dem Finalspiel. Das Eröffnungsspiel wird zwischen Italien und der Türkei ausgetragen. Anstoss ist um 21 Uhr.

?? Warum spielt Russland bei der EM mit?

Aufgrund Statuten unterschiedlicher Sportverstände darf die russische Nationalmannschaft bei der EM starten. Und das obwohl man für die WM 2022 in Katar aufgrund von Dopings gesperrt ist.

Sportwette.de