Eintracht Frankfurt – Mainz 05 Tipp 07.02.2018

Eintracht Frankfurt – Mainz 05 Tipp 07.02.2018

Sieg Frankfurt - Quote 1,80

Jetzt ansehen

Der Pokal erfreut sich in Deutschland einer großen Beliebtheit und auch die Bundesligisten nehmen diesen Wettbewerb sehr ernst. In dieser Woche geht es im DFB Pokal mit den Viertelfinalpartien weiter. Dabei kommt es am Mittwoch, den 7. Februar um 18:30 Uhr in der Commerzbank Arena zur Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und Mainz 05. Die beiden Städte liegen nur rund 50 Kilometer auseinander, was natürlich für zusätzliche Brisanz bei diesem Duell sorgt.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt macht auch in dieser Saison wieder eine starke Figur in der 1. Bundesliga und steht nach inzwischen 21 absolvierten Partien auf einem überzeugenden 6. Tabellenplatz. Hierbei reichte es für die Truppe von Trainer Niko Kovac in der Liga immerhin schon für 9 Siege und 6 Unentschieden und dadurch haben die Hessen bereits 33 Punkte auf dem Konto. Auf der anderen Seite musste Eintracht Frankfurt in der Bundesliga bisher 6 Niederlagen hinnehmen. Der Start in dieses Jahr lief aus Frankfurter Sicht zunächst ganz gut und so gab es nach einem 1:1 Unentschieden beim SC Freiburg zwei Siege zu feiern. Hierbei feierte Frankfurt zunächst durch Tore von Haller, Chandler und Jovic einen verdienten 3:1 Auswärtssieg beim VFL Wolfsburg. Danach setzte man sich auch im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach souverän mit 2:0 durch. Am letzten Sonntag hätten die Hessen mit einem Erfolg beim FC Augsburg sogar auf den 2. Tabellenplatz springen können, aber daraus wurde nichts, weil die Mannschaft von Trainer Kovac die mit Abstand schwächste Leistung in diesem Jahr zeigte und eine 3:0 Auswärtspleite hinnehmen musste. Nach dieser Enttäuschung gilt es jetzt aber ganz schnell den Blick auf den DFB Pokal zu richten, wo man gegen Mainz 05 ran muss. Auf dem Weg in das Viertelfinale hatte Eintracht Frankfurt in der 2. Runde keine Probleme, sich gegen Schweinfurt locker mit 4:0 durchzusetzen. Im Achtelfinale taten sich die Hessen kurz vor Weihnachten dafür gegen Heidenheim umso schwerer und so musste man nach einem torlosen Remis zum Ende der regulären Spielzeit in die Verlängerung. Hier reichte es nach Treffern von Mijat Gacinovic und Sebastien Haller aber doch noch zu einem knappen 2:1 Erfolg.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt ist sicher eine der positiven Überraschungen in dieser Saison und entsprechend hoffen die Anhänger auch auf einen weiteren Erfolg im Pokalwettbewerb. Zuletzt gab es zwar einen kleinen Rückschlag in der Liga, aber den könnte man mit einem Halbfinaleinzug problemlos wieder wettmachen. Verzichten muss der Coach bei diesem Vorhaben wahrscheinlich auf Blum, de Guzman und Abraham.

Voraussichtliche Aufstellung: Hradecky; Falette, Hasebe, Salcedo; Mascarell; Chandler, Gacinovic, Boateng, Wolf; Jovic, Haller

Mainz 05

Für die Mainzer läuft es in dieser Spielzeit einmal mehr nicht wirklich nach Wunsch und so befindet sich das Team von Trainer Sandro Schwarz nach 21 Spieltagen inzwischen nur noch auf dem 16. Tabellenplatz. Insgesamt haben die Mainzer in der Bundesliga nur 20 Punkte auf dem Konto und aus diesem Grund sieht es aktuell nicht sonderlich gut für Mainz 05 aus. In der Liga reichte es bisher erst zu 5 Siegen und 5 Unentschieden, während man auf der anderen Seite schon 11 Niederlagen hinnehmen musste. Dabei erzielten die Mainzer erst 24 eigene Treffer in der Liga, mussten aber im gleichen Zeitraum schon 37 Gegentore hinnehmen. In diesem Jahr reichte es in der Bundesliga erst zu einem Sieg und dieser gelang am 19. Spieltag, als man sich im Heimspiel gegen den VFB Stuttgart mit 3:2 durchsetzen konnte. In dieser Partie sorgten Yoshinori Muto (2) und Gerrit Holtmann für Jubelstimmung in der heimischen Opel Arena. Anschließend musste man sich zunächst bei Bayer Leverkusen mit 2:0 geschlagen geben und auch im Heimspiel am letzten Samstag verlor man mit dem gleichen Ergebnis gegen den FC Bayern München. Trotz der Niederlage gegen den Rekordmeister zeigten die Mainzer eine gute Leistung. Nun gilt es aber den Fokus auf den DFB Pokal zu richten, wo man nach einem 3:1 Erfolg im Achtelfinale gegen den VFB Stuttgart im letzten Jahr nun immerhin schon bis in das Viertelfinale des lukrativen Wettbewerbs vorgedrungen ist.

Aufstellung Mainz 05

Die Mainzer wollen nach zuletzt wieder einmal zwei Niederlagen in der Bundesliga zu gerne im Pokal einen Erfolg einfahren. Beim schwierigen Spiel in Frankfurt muss der Coach wahrscheinlich noch auf den erfahrenen Torwart Rene Adler verzichten und zusätzlich stehen Fragezeichen hinter Niko Bungert und Karim Onisiwo.

Voraussichtliche Aufstellung: Zentner; Gbamin, Hack, Diallo; Donati, de Jong, Brosinski; Serdar, Latza; Quaison, Ujah

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Eintracht Frankfurt und Mainz 05 sind sich im Laufe der Jahre 28 Mal in einem Pflichtspiel begegnet. Dabei ist die Bilanz unterm Strich sehr ausgeglichen. Denn während Frankfurt 8 Mal als Sieger vom Feld ging, reichte es auch für die Mainzer auch immerhin schon zu 7 Erfolgen. Mit einem Remis gingen die beiden Mannschaften insgesamt schon 13 Mal auseinander.

Interessante Quoten

Am Mittwoch kommt es im Pokal zum Viertelfinalspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Mainz 05. Dabei sehen die Buchmacher in diesem Vergleich die Eintracht klar als Favoriten an. Bei einer entsprechenden Wette auf einen Heimsieg für Frankfurt nach 90 Minuten gibt es aktuell bei 888sport mit 1,80 eine gute Wettquote. Für eine geplante Wette auf einen Auswärtserfolg von Mainz 05 am Ende der regulären Spielzeit hält der Anbieter Betway mit 4,75 eine besonders hohe Quote für seine Kunden bereit. Wer dagegen von einem Remis zum Ende der 2. Halbzeit ausgeht, der bekommt zurzeit bei Betfair mit 3,60 eine interessante Wettquote geboten.

Tipp

Am frühen Mittwochabend kommt es in der Commerzbank Arena zum Pokalspiel zwischen Frankfurt und Mainz. Dabei werden die Gastgeber trotz der Niederlage am vergangenen Wochenende selbstbewusst in dieses Viertelfinale gehen. Schließlich spielen die Frankfurter bislang eine starke Saison, wobei sich die Truppe von Trainer Kovac zu Hause deutlich schwerertut. Auch auf diesen Umstand setzen die Mainzer mit Sicherheit, die trotz der schwierigen Situation in der Liga zu gerne im Pokal ins Halbfinale wollen. Allerdings schätzen wir die Frankfurter momentan deutlich stärker ein und aus diesem Grund platzieren wir unsere Wette auf einen Erfolg von Eintracht Frankfurt.

Tipp: Eintracht Frankfurt gewinnt in der regulären Spielzeit – Quote 1,80 – 888sport (unsere Empfehlung im Moment)

888sport

Umsatzbedingungen: 1xEinzahlung und 6xBonus - Mindestquote: 1,50

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0