Dynamo Berlin – Schalke 04 Tipp 14.08.2017

An diesem Wochenende ging es auch für die Mannschaften aus der 1. Bundesliga erstmals wieder in einem Pflichtspiel richtig zur Sache. Allerdings noch nicht in der Liga, sondern im deutschen Pokal, wo die 1. Runde des Wettbewerbs auf dem Programm steht. Am Montag, den 14. August gibt es auch noch ein paar Begegnungen und dabei kommt es um 18:30 Uhr im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark zum Pokalspiel zwischen Dynamo Berlin und Schalke 04.

Dynamo Berlin

Bei Dynamo Berlin handelt es sich um einen Verein, der im letzten Jahr bereits sein 50-jähriges Bestehen feiern konnte. Dynamo war zu DDR Zeiten noch sehr erfolgreich und ist durch die vielen gewonnen Titel der Rekordmeister in der Deutschen Demokratischen Republik gewesen. Seit der Wende lief es für den Verein aber längst nicht mehr so erfolgreich und inzwischen spielt Dynamo Berlin in der Regionalliga Nordost. In der vergangenen Spielzeit landete der BFC dann nur auf einem sehr enttäuschenden 15. Platz und daher soll es nun möglichst wieder ein gutes Stück in der Tabelle nach oben gehen. Die Mannschaft von Trainer Rene Rydlewicz hat bisher 2 Partien in der noch jungen Regionalligasaison absolviert und hierbei holte Dynamo zunächst einen klaren 4:1 Auswärtssieg in Luckenwalde. Beim dortigen FSV 63 Luckenwalde ließ sich Dynamo Berlin auch von einem Rückstand nicht aus der Bahn werfen und konnte die Partie auf recht beeindruckende Weise und auch durch 2 Treffer von Rofat Dadasov drehen und für sich entscheiden. Im 1. Heimspiel hatte Dynamo Berlin dann deutlich mehr Probleme sich gegen Wacker Nordhausen Torchancen zu erspielen, hielt aber das eigene Tor sauber und entsprechend gab es beim Abpfiff ein torloses Unentschieden.

Aufstellung Dynamo Berlin

Bei Dynamo Berlin freut sich das komplette Umfeld auf das Pokalspiel gegen den FC Schalke 04 am Montagabend. Schließlich gibt es für den Regionalligisten selten solche Gegner und entsprechend dürfte das Team von Trainer Rene Rydlewicz bis in die Haarspitzen motiviert sein. Abzuwarten bleibt noch, welche Startelf das große Wunder schaffen soll.

Mögliche Aufstellung: Hendl; Al-Azzawe, Cepni, Adomah, Lambach; Cubukcu, Rausch, Rabiega, Dadasov; Okoronkwo, Steinbron

Schalke 04

Bei Schalke 04 gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Art von Neustart. Dabei wollten die Königsblauen eigentlich bereits in der letzten Saison mit einem neuen Manager Christian Heidel und dem neuen Coach Markus Weinzierl endlich die fehlende Konstanz in den Club bringen. Aber nach einem Verpassen der Europa League und einem mageren 10. Tabellenplatz am Ende der Spielzeit ist das Kapitel Weinzierl inzwischen schon wieder Geschichte beim S04. Neuen Schwung und die erhofften Erfolge soll Domenico Tedesco bringen, der kaum über Erfahrung als Trainer im Profibereich verfügt. Allerdings zeigte sich Manager Heidel sehr angetan von Tedesco, den er laut eigenen Aussagen bereits seit mehreren Jahren auch während seiner Arbeit als Jugendtrainer verfolgt hat. In der Vorbereitung auf die neue Saison 2017/2018 konnte Schalke 04 in den meisten Spielen zumindest schon einmal eine taktische Grundausrichtung erkennen lassen, was ein enormer Fortschritt zur Vorsaison ist.

Darüber hinaus kassierte Schalke 04 keine Niederlage und konnte zum Beispiel gegen Besiktas Istanbul (3:2) und auch gegen den SD Eibar (1:0) Erfolge feiern. Den letzten Test bestritten die Königsblauen vor wenigen Tagen bei Crystal Palace, wo das Team von Trainer Domenico Tedesco durch einen Treffer von Neuzugang Pablo Insua kurz vor der Halbzeit mit 1:0 in Führung ging. Für einen vollen Erfolg reichte es am Ende aber doch nicht, weil Ralf Fährmann in der 61. Spielminute den Treffer zum 1:1 Ausgleich hinnehmen musste.

Aufstellung Schalke 04

Der Trainer Domenico Tedesco hat in der Vorbereitung bei der Arbeit mit seiner Mannschaft einen guten Eindruck hinterlassen. Nun gilt es also für den Coach und sein Team den guten Trend auch im Pokal fortzusetzen. Gespannt sein darf man mit welcher Formation die Schalker in die Partie gehen werden. Außerdem wird sich zeigen, welche Neuzugänge es vielleicht gleich in die Startelf schaffen werden. Mit Pablo Insua, Bastian Oczipka und Amine Harit hat der Coach ja durchaus gute Neuzugänge bekommen.

Mögliche Aufstellung: Fährmann; Insua, Naldo, Stambouli; Oczipka, Bentaleb, Coke, Harit, Caligiuri; Burgstaller, Reese

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Dynamo Berlin und Schalke 04 sind sich in der Vergangenheit noch nie in einem Pflichtspiel begegnet. Daher handelt es sich nun bei diesem Pokalspiel um eine echte Premiere und man darf gespannt sein, welches Team sich am Ende durchsetzen kann.

Interessante Quoten

Am Montag dürfen sich die Zuschauer im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark auf ein Pokalspiel zwischen Dynamo Berlin und dem FC Schalke 04 freuen. Dabei geht aus Sicht der Buchmacher, wie nicht anders zu erwarten, der Bundesligist aus Gelsenkirchen als ganz klarer Favorit in diese Partie. Wer trotzdem von einem überraschenden Sieg von Dynamo Berlin ausgeht, der darf sich bei Betvictor aktuell über eine hohe Wettquote von 18,00 freuen. Bei einer Wette auf einen Favoritensieg von S04 hält Bet365 mit überschaubaren 1,20 im Vergleich noch eine der besten Quoten bereit. Wer an ein Unentschieden nach 90 Minuten glaubt, der findet für einen entsprechenden Tipp bei Betway momentan eine Wettquote von 8,00.

Tipp

Am frühen Montagabend um 18:30 Uhr kommt es also in der 1. Pokalrunde zum Duell zwischen Dynamo Berlin und Schalke 04. Hierbei handelt es sich für den Regionalligisten um das Spiel des Jahres und entsprechend motiviert dürfte Dynamo Berlin wohl zu Werke gehen. Trotzdem ist der Gast aus Gelsenkirchen natürlich schon von der Papierform her deutlich stärker einzuschätzen. Gerade im DFB Pokal gibt es aber immer wieder Überraschungen durch die vermeintlich kleinen Mannschaften. Aber wir gehen trotzdem davon aus, dass sich die Königsblauen ohne größere Schwierigkeiten in der regulären Spielzeit durchsetzen werden.

Tipp: Schalke 04 gewinnt die Partie und Dynamo Berlin gelingt mindestens 1 Tor – Quote 2,62 Bet365 (Unser Testsieger mit tollen Bonusbedingungen)

Bet365

Bet365, unser klarer Testsieger in der Gesamtwertung. Kostenlose Livestreams, beste Auswahl und viel mehr!

100% - 100€

Sportwette.de
Compare items
  • Total (0)
Compare
0