Venezuela – Argentinien Tipp 28.06.2019

Sieg Argentinien - Quote 1,57
Venezuela – Argentinien Tipp 28.06.2019
Venezuela – Argentinien Tipp 28.06.2019
Sieg Argentinien - Quote 1,57

Bei der diesjährigen Copa America geht es nach einer bisher schon sehr interessanten Gruppenphase ab dem kommenden Wochenende schon mit den Viertelfinalpaarungen weiter. Hierbei dürfen sich die Freunde des südamerikanischen Fußballs auf interessante Duelle freuen. Dabei kommt es am Freitag, den 28. Juni nach mitteleuropäischer Zeit um 21:00 Uhr in Rio de Janeiro zu einer Begegnung zwischen Venezuela und Argentinien. Die Venezolaner wollen unbedingt gegen die Gauchos für eine große Überraschung sorgen.

Venezuela

Venezuela enttäuschte bei der südamerikanischen Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 auf der ganzen Linie und landete am Ende der Qualifikationsphase in der südamerikanischen Gruppe abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Im vergangenen Jahr konnte sich Venezuela aber wieder deutlich stabilisieren und holte in den absolvierten Freundschaftsspielen einige ordentliche Ergebnisse. In diesem Jahr hat Venezuela dann auch noch insgesamt 4 Testspiele als Vorbereitung auf die Copa America bestritten. Hierbei gab es lediglich gegen Mexiko eine Niederlage. Dagegen feierte Venezuela bei der Generalprobe gegen die USA einen deutlichen 3:0 Erfolg. In der Gruppenphase der Copa America 2019 startete Venezuela zunächst mit einem Duell gegen Peru. In dieser Partie überzeugte die Mannschaft von Trainer Rafael Dudamel in erster Linie durch eine hervorragende Defensivarbeit. In der Offensive fehlte den Venezolanern jedoch die Durchschlagskraft und so gab es am Ende ein leistungsgerechtes 0:0 Unentschieden. Beim 2. Gruppenspiel schlug sich Venezuela auch gegen den Gastgeber Brasilien beachtlich und konnte mit Glück und Geschick ein torloses Remis für sich verbuchen. Beim entscheidenden letzten Gruppenspiel gegen Bolivien war die Truppe von Trainer Dudamel unterm Strich die deutlich bessere Mannschaft und konnte am Ende durch einen 3:1 Erfolg den Einzug ins Viertelfinale perfekt machen. Hierbei sorgte Machis bereits in der 2. Spielminute für die 1:0 Führung von Venezuela. Zu Beginn der 2. Halbzeit war es dann erneut Machis, der auf 2:0 für die Venezolaner erhöhte. In der Schlussphase musste Torwart Farinez dann zwar den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer hinnehmen, aber nur wenige Minuten später sorgte J. Martinez durch seinen Treffer für den verdienten 3:1 Sieg.

Aufstellung Venezuela

Venezuela ist bei der Copa America in der Gruppenphase eine der großen Überraschungen gewesen. In einer schwierigen Gruppe blieb das Team von Nationaltrainer Dudamel sogar gegen Gastgeber Brasilien ungeschlagen. Entsprechend selbstbewusst kann Venezuela jetzt eigentlich auch in das schwierige Viertelfinale gegen Argentinien gehen.

Mögliche Aufstellung: Farinez; Rosales, Del Pino, Chancellor, Hernandez; Moreno; Machis, Rincon, Anor, Savarino; Rondon

Argentinien

Die argentinische Nationalmannschaft konnte in der jüngeren Vergangenheit nur selten wirklich überzeugen. Erfolge bei großen Meisterschaften liegen darüber hinaus schon eine gefühlte Ewigkeit zurück. Der letzte Erfolg bei einer Weltmeisterschaft gelang den Gauchos im Jahre 1986 und den letzten Titelgewinn bei der Copa America konnten die Argentinier im Jahr 1993 feiern. Bei der Weltmeisterschaft im letzten Jahr enttäuschte Argentinien ebenfalls und musste sich bereits im Achtelfinale gegen Frankreich geschlagen geben. Im Vorfeld der Copa America haben die Argentinier in diesem Jahr insgesamt drei Testspiele absolviert. Dabei gab es im März in Madrid bei einem Freundschaftsspiel gegen Venezuela eine überraschende 3:1 Niederlage. Kurz danach präsentierte sich Argentinien verbessert und konnte sich gegen Marokko wenigstens knapp mit 2:1 durchsetzen. Bei der Generalprobe vor dieser südamerikanischen Meisterschaft hatte das Team von Nationaltrainer Scaloni keine Probleme mit Nicaragua und feierte einen deutlichen 5:1 Erfolg. Bei der Copa America legten die Gauchos jedoch zunächst gegen Kolumbien einen klassischen Fehlstart hin und kassierten eine bittere 2:0 Niederlage. Beim anschließenden Kräftemessen gegen Paraguay bekleckerte sich Argentinien auch nicht mit Ruhm und musste nach einem zwischenzeitlichen Rückstand noch froh sein, dass es durch einen von Lionel Messi verwandelten Elfmeter wenigstens noch für ein 1:1 Unentschieden gereicht hat. Beim abschließenden Spiel gegen Katar reichte es dank Treffern von Lautaro Martinez und Kun Aguero zu einem 2:0 Erfolg. Durch diesen Sieg im letzten Gruppenspiel schafften die Gauchos unterm Strich doch noch den Sprung ins Viertelfinale.

Aufstellung Argentinien

Die argentinische Nationalmannschaft hat in der Vorrunde bei der Copa America nicht wirklich überzeugt. Von daher muss man bei den Gauchos froh sein, dass es überhaupt mit dem Einzug ins Viertelfinale gereicht hat. Nun hoffen die argentinischen Fans auf eine deutliche Steigerung ihrer Lieblinge gegen Venezuela.

Mögliche Aufstellung: Armani; Tagliafico, Otamendi, Foyth, Saravia; Lo Celso, Paredes, de Paul; Agüero, Martinez, Messi

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Venezuela und Argentinien sind sich in der Vergangenheit bereits bei 24 Länderspielen über den Weg gelaufen. Hierbei reichte es für Venezuela erst 2 Mal für einen vollen Erfolg. Darüber hinaus gab es zwischen diesen beiden Nationalmannschaften auch noch 2 Mal ein Unentschieden. Die Bilanz spricht jedoch bei bereits 20 Siegen im Laufe der Jahre mehr als deutlich für die Argentinier.

Interessante Quoten

Am Freitagabend steigt im Maracana das Viertelfinale zwischen Venezuela und Argentinien. Die Rolle des Favoriten sehen die Buchmacher in diesem Vergleich mehr als deutlich bei den Argentiniern. Wer dagegen von einem Erfolg für Venezuela nach 90 Minuten ausgeht, der findet aktuell bei Unibet mit 6,80 eine hohe Wettquote. Für einen Tipp auf ein Remis nach der regulären Spielzeit hält Betvictor momentan mit 4,20 eine attraktive Quote bereit. Bei einer geplanten Wette auf einen Sieg von Argentinien gibt es bei Betway mit 1,57 eine attraktive Wettquote.

Tipp

Bei der Copa America hat es schon in der Vorrunde einige überraschende Ergebnisse gegeben. Besonders positiv aufgefallen ist bislang Venezuela, das durchaus überraschend den Sprung in die Viertelfinalrunde geschafft hat. Jetzt kommt es also am Freitag in Rio de Janeiro zu einem Viertelfinalspiel zwischen Venezuela und Argentinien. Die Venezolaner haben bereits gezeigt, dass man sich in der Außenseiterrolle wohlfühlt. Die Argentinier enttäuschten dagegen bis jetzt ziemlich und konnten erst im letzten Gruppenspiel die Teilnahme an den Viertelfinals perfekt machen. Allerdings glauben wir, dass die Gauchos sich in diesem Spiel endlich steigern und einen Sieg gegen Venezuela einfahren können. Den Unterschied ausmachen könnte aus Sicht der Argentinier einmal mehr Lionel Messi.

Tipp: Argentinien gewinnt das Viertelfinale gegen Venezuela in der regulären Spielzeit – Quote: 1,57 Betway (PayPal und 150€ Bonus)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo