Argentinien – Kolumbien Tipp 16.06.2019

Sieg Argentinien - Quote 2,28
Argentinien – Kolumbien Tipp 16.06.2019
Argentinien – Kolumbien Tipp 16.06.2019
Sieg Argentinien - Quote 2,28

An diesem Wochenende fällt also der Startschuss zur 45. Copa America, die in diesem Jahr in Brasilien ausgetragen wird. Insgesamt kämpfen zwölf Länder zunächst in drei Gruppen um die begehrte Trophäe. Dabei kommt es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zum ersten Spiel in der Gruppe B. Nach Mitteleuropäischer Zeit kommt es am Sonntag, den 16. Juni in der
Arena Fonte Nova um 00:00 Uhr zu einem Gruppenspiel zwischen Argentinien und Kolumbien. Beide Mannschaften wollen gerne mit einem Erfolgserlebnis ins Turnier starten.

Argentinien

Große Erfolge liegen bei der argentinischen Nationalmannschaft inzwischen schon lange zurück. Die Copa America konnten die Gauchos letztmals im Jahr 1993 gewinnen und bei einer Weltmeisterschaft gelang der ganz große Wurf zum letzten Mal bei der WM 1986 in Mexiko. Das ist schon ein wenig überraschend, wenn man berücksichtigt, dass Argentinien in der Regel über ein großes Reservoir an herausragenden Spielern verfügt. Bei der WM 2018 in Russland tat sich Argentinien schon in der Gruppenphase schwer und erreichte so gerade noch als Gruppenzweiter das Achtelfinale. Hier bekam es die Mannschaft rund um ihren Superstar Lionel Messi dann mit Frankreich zu tun. In dieser Partie ging Argentinien in der 48. Minute durch einen Treffer von Mercado zwischenzeitlich sogar mit 2:1 in Führung. Aber am Ende stand trotzdem ein 4:3 Erfolg für die Franzosen auf der Anzeigetafel und die Argentinier mussten einmal mehr ihren Traum von einem weiteren Titelgewinn begraben. Im Jahr 2019 hat Argentinien bis jetzt drei Freundschaftsspiele absolviert. Dabei blamierten sich die Gauchos gleich beim ersten Testspiel, das man in Madrid vollkommen überraschend mit 3:1 gegen Venezuela verlor. Ein paar Tage später glänzte Argentinien bei einem Auswärtsspiel in Marokko auch nicht wirklich. Aber diesmal reichte es dank eines späten Treffers von Angel Correa immerhin für einen knappen 2:1 Erfolg. Am letzten Wochenende bestritt Argentinien kurz vor der Copa America noch ein letztes Testspiel gegen Nicaragua. Bei dieser Partie ließ die Mannschaft von Trainer Lionel Scaloni keine Zweifel über den Sieger aufkommen und lag nach 2 Toren von Lionel Messi bereits zur Halbzeit mit 2:0 in Führung. In der 2. Halbzeit gab es bei den Gauchos insgesamt sechs Wechsel und trotzdem reichte es nach Toren von Lautaro Martinez (2) und Roberto Pereyra am Ende für einen ungefährdeten 5:1 Heimsieg.

Aufstellung Argentinien

Die Argentinier wollen endlich wieder Mal bei einem Turnier einen Titel gewinnen. Die nächste Chance gibt es dafür bei dieser Copa America. Den Unterschied machen soll bei Argentinien einmal mehr Lionel Messi, aber auch darüber hinaus hat Trainer Scaloni eine ganze Reihe von herausragenden Spielern in seinem Kader.

Mögliche Aufstellung: Armani; Acuna, Otamendi, Foyth, Saravia; Paredes, Tagliafico; Pereyra, Messi, Lo Celso; Aguero

Kolumbien

Kolumbien spielte bereits bei der WM 2014 eine gute Rolle und erreichte in Brasilien immerhin das Viertelfinale. Damals unterlagen die Kolumbianer aber knapp mit 2:1 gegen den Gastgeber und so verpasste man den möglichen Einzug ins Halbfinale. Im vergangenen Jahr bei der Weltmeisterschaft in Russland konnte sich Kolumbien zunächst in der Vorrunde in der Gruppe H durchsetzen und als Gruppensieger ins Achtelfinale einziehen. Im Kräftemessen mit England musste nach einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel das Elfmeterschießen über das Weiterkommen entscheiden. Hier verschossen jedoch gleich zwei Kolumbianer und so unterlag man am Ende mit 4:3 im Elfmeterschießen. In diesem Jahr bestritt Kolumbien im Vorfeld der Copa America insgesamt 4 Freundschaftsspiele. Zunächst konnte sich Kolumbien im März in Japan dank eines Treffers von Falcao vom Elfmeterpunkt über einen 1:0 Auswärtssieg freuen. Kurz danach konnte die Mannschaft von Trainer Carlos Queiroz in Südkorea jedoch nicht überzeugen und kassierte in Seoul eine 2:1 Niederlage. Im Juni hat Kolumbien seine Form noch zweimal getestet. Dabei gab es zunächst in einem Heimspiel gegen Panama einen ungefährdeten 3:0 Erfolg. Am letzten Sonntag war Kolumbien auch in Lima die deutlich überlegene Mannschaft und konnte sich gegen Peru ebenfalls mit 3:0 durchsetzen. Als Torschützen auszeichnen konnten sich bei dieser Generalprobe Andres Uribe (2) und Duvan Zapata.

Aufstellung Kolumbien

Die kolumbianische Nationalmannschaft hat sich bei der letzten Weltmeisterschaft auch wieder sehr ordentlich präsentiert. Aus diesem Grund ist es keine Überraschung, dass Kolumbien sich bei der anstehenden Copa America durchaus etwas ausrechnet. Zum Auftakt geht es gegen Argentinien und hier will die Truppe von Carlos Queiroz gleich ein positives Ausrufezeichen setzen.

Mögliche Aufstellung: Ospina; Tesillo, Zapata, Lucmi, Arias; Cuadrado, Cardona, Barrios; Muriel, Martinez, Falcao

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Argentinien und Kolumbien haben in der Vergangenheit bereits 36 Länderspiele gegeneinander ausgetragen. Die Argentinier liegen in der Bilanz mit 19 Erfolgen deutlich vorne. Auf der anderen Seite reichte es für die Kolumbianer im Laufe der Zeit aber auch immerhin für 8 Siege. Mit einem Remis trennten sich die beiden Länder am Ende von insgesamt 8 Duellen.

Interessante Quoten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kommt es in Salvador im Rahmen der Copa America zu einer Begegnung zwischen Argentinien und Kolumbien. Die Favoritenrolle liegt aus Buchmachersicht in diesem Vergleich bei den Argentiniern. Eine entsprechende Wette auf einen Sieg von Argentinien belohnt der Anbieter Bet-at-home momentan mit einer Wettquote von 2,14. Wer sich eine Punkteteilung in diesem Duell am besten vorstellen kann, der bekommt zurzeit bei Bwin mit 3,20 eine ansprechende Quote. Und ein geplanter Tipp auf einen Sieg von Kolumbien bringt aktuell mit 3,80 bei Betway eine attraktive Wettquote.

Tipp

Bei der Copa America findet am Sonntag um 0:00 Uhr (MEZ) ein interessantes Gruppenspiel zwischen Argentinien und Kolumbien statt. Die Argentinier gehen gegen die Kolumbianer als leichter Favorit ins Rennen. Wobei die Mannschaft rund um ihren Superstar Lionel Messi schon lange keinen großen Erfolg mehr feiern konnte. Die Kolumbianer wollen bei diesem Turnier unbedingt weit kommen und aus diesem Grund wäre ein positives Ausrufezeichen gegen Argentinien auch ein starkes Signal an die Konkurrenz. Wir sehen die Kolumbianer in diesem Vergleich auf keinen Fall chancenlos, aber unterm Strich tendieren wir trotzdem zu einer Wette auf einen Erfolg für die Gauchos.

Tipp: Argentinien gewinnt sein Auftaktspiel bei der Copa America gegen Kolumbien – Quote 2,28 Betsson (Ausgezeichnetes Wettangebot)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo