Tottenham Hotspur – FC Liverpool Finale Tipp 01.06.2019

Sieg Liverpool - Quote 2,00
Tottenham Hotspur – FC Liverpool Finale Tipp 01.06.2019
Tottenham Hotspur – FC Liverpool Finale Tipp 01.06.2019
Sieg Liverpool - Quote 2,00

In dieser Woche stehen zunächst in der Europa League und danach auch in der Champions League die Endspiele auf dem Programm. In der Königsklasse kommt es dabei am Samstag, den 1. Juni in der spanischen Hauptstadt um 21:00 Uhr zum Endspiel zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Liverpool. Damit kann man sich in England unabhängig vom Spielausgang jetzt schon über einen Gewinner aus der Premiere League freuen. Das dürfte die beiden Finalisten jedoch wenig interessieren, denn beide Mannschaften wollen unbedingt als Sieger vom Feld gehen.

Tottenham Hotspur

Für Tottenham Hotspur war das Abschneiden in der Premiere League in dieser Saison auf jeden Fall ein Erfolg. Schließlich ging die Truppe von Mauricio Pochettino am Ende als Tabellenvierter über die Ziellinie und konnte dadurch für die nächste Spielzeit einmal mehr ein Ticket für die lukrative Königsklasse lösen. Aus diesem Grund konnten es die Anhänger sicher verschmerzen, dass die Spurs in den letzten Wochen der Meisterschaft nicht so überzeugend unterwegs waren. Schließlich gab es an den letzten 3 Spieltagen in der Premiere League keinen Sieg mehr für die Spurs. Im Rahmen des 36. Spieltages kassierte Tottenham zunächst eine 1:0 Heimpleite gegen West Ham United und eine Woche später unterlag man mit dem gleichen Ergebnis beim AFC Bournemouth. Zum Abschluss reichte es aber in einem Heimspiel gegen den FC Everton immerhin für ein 2:2 Unentschieden. Durch diesen Punkt verteidigte Tottenham Hotspur den wichtigen 4. Tabellenplatz knapp vor Verfolger Arsenal London. Jetzt gilt es für die Spurs noch einmal die volle Konzentration auf das Finale in der Champions League zu legen.

Schließlich wäre es ein unglaublicher Erfolg für die Spurs, wenn man tatsächlich den wichtigsten europäischen Vereinswettbewerb gewinnen könnte. Auf dem Weg in dieses Finale schaltete Tottenham Hotspur bereits einige namhafte Gegner aus. Im Viertelfinale ließen die Spurs dem deutschen Vertreter Borussia Dortmund keine Chance und man zog mit zwei Siegen ins Achtelfinale ein. Im Kräftemessen mit Manchester City ging es dann deutlich enger zu. Aber unterm Strich konnte man sich durch einen 1:0 Heimsieg und eine 4:3 Auswärtsniederlage durchsetzen. Im Halbfinale enttäuschte Tottenham Hotspur zunächst im Heimspiel und handelte sich gegen Ajax Amsterdam eine 1:0 Niederlage ein. Aber im Rückspiel zeigten die Spurs auch ohne ihren verletzten Kapitän Harry Kane ein tolles Spiel und durch 3 Tore von Lucas reichte es am Ende tatsächlich für einen 3:2 Auswärtserfolg und damit verbunden für den Einzug ins Endspiel.

Aufstellung Tottenham Hotspur

Die Spurs haben in der heimischen Premiere League ihre Hausaufgaben gemacht und sich für die Königsklasse qualifiziert. In der Champions League ist der Einzug ins Finale bereits eine herausragende Leistung. Besonders wenn man berücksichtigt, wie sich Tottenham Hotspur im Halbfinale den Finaleinzug gesichert hat. Nicht begeistert sein wird der Coach, dass hinter dem angeschlagenen Harry Kane weiter ein Fragezeichen steht. Außerdem sind die verletzten Winks und Wanyama fraglich.

Mögliche Aufstellung: Lloris, Trippier, Alderweireld, Vertonghen, Rose; Winks, Sissoko, Dele, Eriksen; Son, Lucas

FC Liverpool

Der FC Liverpool blickt auf eine ganz starke Saison in der englischen Liga zurück. Aber trotzdem waren die Anhänger nach dem letzten Spieltag traurig, weil die Reds nicht die Meisterschaft gewinnen konnten. Letztlich landete die Mannschaft von Jürgen Klopp mit 97 Punkten aber nur auf dem 2. Tabellenplatz und musste Titelverteidiger Manchester City den Vortritt lassen. Die Bilanz von Liverpool in der Premiere League war aber trotzdem beeindruckend. Schließlich holten die Reds 30 Siege und 7 Unentschieden, während man nur 1 Spiel in der englischen Liga verloren hat. Allerdings war es unterm Strich wohl die Niederlage bei Manchester City, die den Traum von der Meisterschaft platzen ließ.

In der Champions League stand der FC Liverpool bereits in der Vorsaison im Endspiel, musste sich damals aber gegen Real Madrid geschlagen geben. In der aktuellen Spielzeit hat der FC Liverpool erneut den Sprung ins Endspiel geschafft. Hierbei überzeugte die Truppe von Jürgen Klopp vor allem im Achtelfinale gegen Bayern München und im denkwürdigen Halbfinalrückspiel gegen den FC Barcelona. Dabei sah es nach einer 3:0 Auswärtsniederlage in Barcelona eigentlich gar nicht mehr nach einem Einzug ins Finale aus. Aber im Rückspiel zeigte der FC Liverpool auch ohne die verletzten Firmino und Salah eine Glanzvorstellung. Dadurch glückte den Reds nach jeweils 2 Toren von Divock Origi und Georginio Wijnaldum tatsächlich ein 4:0 Heimsieg gegen Barcelona. Durch diesen Kraftakt machte der FC Liverpool die Hinspielpleite vergessen und zog unterm Strich verdient ins Endspiel ein.

Aufstellung FC Liverpool

Jürgen Klopp genießt beim FC Liverpool bereits Kultstatus. Allerdings sehnen sich die Anhänger nach einem großen Titel unter dem deutschen Trainer. In der Premiere League verpasste man kürzlich ganz knapp die Meisterschaft. Besser laufen soll es jetzt in der Champions League, wo man nicht wieder als Verlierer vom Platz gehen will. Für das Endspiel steht dem Coach der verletzte Keita nicht zur Verfügung.

Mögliche Aufstellung: Alisson, Alexander-Arnold, Matip, van Dijk, Robertson, Henderson, Fabinho, Milner; Mane, Fimino, Salah

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Tottenham Hotspur und der FC Liverpool standen sich in der Vergangenheit 170 Mal in einem Fußballspiel gegenüber. Für die Spurs reichte es lediglich für 48 Erfolge, sodass die Bilanz bei 79 Siegen recht deutlich für Liverpool spricht. Darüber hinaus endeten im Laufe der Jahre 43 Duelle zwischen diesen beiden englischen Vereinen mit einem Unentschieden.

Interessante Quoten

Am Samstag wird im Stadion Wanda Metropolitano das Endspiel der Champions League zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Liverpool ausgetragen. Dabei sehen die Buchmacher in diesem Finale die Reds als klaren Favoriten an. Wer dagegen an einen Sieg von Tottenham Hotspur nach 90 Minuten glaubt, der bekommt aktuell bei Betsafe mit 4,40 eine hohe Wettquote. Einen Tipp auf ein Unentschieden nach der regulären Spielzeit belohnt der Anbieter Comeon zurzeit mit einer Quote von 3,60. Und eine Wette auf einen Erfolg des FC Liverpool nach 90 Spielminuten bringt bei Interwetten zurzeit mit 2,00 eine attraktive Wettquote.

Tipp

Am Samstagabend wird in der spanischen Hauptstadt das Endspiel der Königsklasse zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Liverpool ausgetragen. Beide englischen Vereine stehen nach starken Leistungen in den vorherigen Runden zurecht im Finale. Natürlich wollen jetzt beide Teams unbedingt das Endspiel für sich entscheiden. Wir erwarten grundsätzlich ein enges Spiel, bei dem aus unserer Sicht aber ein wenig mehr für die Reds spricht. Aus diesem Grund platzieren wir unsere Wette auf einen Erfolg von Liverpool.

Tipp: Der FC Liverpool setzt sich in der regulären Spielzeit gegen die Spurs durch – Quote 2,00 bei Interwetten (sehr starke Favoritenquoten)

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo