Tottenham Hotspur – Borussia Dortmund Tipp 13.02.2019

Sieg Tottenham - 2,30 Sportingbet
Tottenham Hotspur – Borussia Dortmund Tipp 13.02.2019
Tottenham Hotspur – Borussia Dortmund Tipp 13.02.2019
Sieg Tottenham - 2,30 Sportingbet

In der Champions League geht es in dieser Woche endlich wieder zur Sache und man darf sich auf packende Duelle im Achtelfinale freuen. Dabei kommt es am Mittwoch, den 13. Februar um 21:00 Uhr zu einem Achtelfinalhinspiel zwischen Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund. Die Spurs sind in der heimischen Liga weiter unter den Top 3, während die Dortmunder trotz zuletzt schwächerer Auftritte in der Bundesliga weiterhin an der Tabellenspitze stehen. Die Zuschauer im Tottenham Hotspur Stadium dürfen sich also auf eine spannende Begegnung freuen.

Tottenham Hotspur

Tottenham Hotspur macht auch in dieser Spielzeit wieder eine richtig gute Figur und darf in der englischen Premiere League auf eine erneute Qualifikation für die Champions League hoffen. Darüber hinaus könnte der Mannschaft von Trainer Pochettino mit ein wenig Glück vielleicht noch der Gewinn der englischen Meisterschaft gelingen. Schließlich beträgt der Rückstand auf den aktuellen Tabellenführer Liverpool nach dem 26. Spieltag nur 5 Punkte. Ungewöhnlich ist bei Tottenham Hotspur auch, dass man in dieser Saison auf die Verpflichtung von neuen Spielern verzichtet hat und man stattdessen auf den vorhandenen Kader setzt. In der Premiere League holten die Spurs bisher 20 Siege und auf der anderen Seite kassierte man 6 Niederlagen.

Mit einem Unentschieden endete bei Tottenham Hotspur noch kein Ligaspiel in dieser Saison. Am vorletzten Spieltag setzte sich Tottenham dank eines Treffers von Son mit 1:0 gegen Newcastle United durch. Am Sonntag mussten die Spurs dann bei Leicester City antreten, wo man sich am Ende auch wieder über einen 3:1 Erfolg freuen konnte. In der Gruppenphase der Champions League machte Tottenham Hotspur im letzten Jahr ebenfalls eine gute Figur und konnte sich in der Gruppe B hinter dem FC Barcelona als Gruppenzweiter für das Achtelfinale qualifizieren. Insgesamt gab es für die Spurs in der Gruppenphase 2 Siege und 2 Unentschieden, aber auf der anderen Seite auch 2 Niederlagen. Das Weiterkommen machte die Mannschaft von Mauricio Pochettino letztlich durch ein 1:1 Unentschieden im letzten Gruppenspiel beim FC Barcelona perfekt. Allerdings hatten die Spurs auch ein wenig Glück, dass Inter Mailand im Parallelspiel gegen Eindhoven nur Remis spielte. Ansonsten hätte es nämlich für die Spurs nicht mit dem erhofften Einzug in die nächste Runde geklappt.

Aufstellung Tottenham Hotspur

Für Tottenham Hotspur läuft es in der englischen Liga unterm Strich ziemlich gut und auch in der Königsklasse schafften die Spurs mit ein wenig Glück den Sprung ins Achtelfinale. Hier warten nun zwei schwierige Spiele gegen Borussia Dortmund auf die Spurs. Zunächst hat das Team von Pochettino Heimrecht und will sich mit einem Heimsieg eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in Dortmund verschaffen. Dabei hofft man in Tottenham auf einen Einsatz des länger verletzten Harry Kane. Nicht spielen kann wohl der verletzte Alli und auch hinter Dier und Lamela stehen noch Fragezeichen.

Mögliche Aufstellung: Lloris; Vertonghen, Alderweireld, Sanchez, Trippier; Sissoko, Winks, Eriksen; Lucas, Kane, Lamela

Borussia Dortmund

Für Borussia Dortmund lief es in dieser Spielzeit unter dem neuen Trainer Lucien Favre lange Zeit perfekt. Aktuell sind die Borussen in der 1. Bundesliga weiterhin an der Tabellenspitze und die Mannschaft hat nach 21 Partien bereits 50 Punkte auf dem Konto. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Bayern München ist aber zuletzt auf nur noch 5 Punkte zusammengeschmolzen. Am vorletzten Spieltag stand für den BVB ein schwieriges Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt auf dem Programm. Dort zeigte das Team von Trainer Favre eine ordentliche Vorstellung, kam aber nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Im deutschen Pokal hatte es Borussia Dortmund anschließend mit Werder Bremen zu tun. In diesem Pokalspiel bekamen die Zuschauer im Signal Iduna Park ein tolles Spiel geboten. Aber trotzdem unterlagen die Dortmunder am Ende mit 4:2 unglücklich im Elfmeterschießen und schieden aus dem  DFB Pokal aus. In der Bundesliga hatte Borussia Dortmund am letzten Wochenende ein Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim zu absolvieren. Dabei präsentierte sich die Mannschaft zunächst in blendender Verfassung und lag nach etwas mehr als einer Stunde durch Tore von Jadon Sancho, Mario Götze und Raphael Guerreiro bereits mit 3:0 in Führung. Aber anschließend verloren die Borussen immer mehr die Kontrolle über die Partie und so sprang am Ende doch nur ein 3:3 Unentschieden heraus. In der Champions League machte Borussia Dortmund in der Gruppenphase eine tolle Figur und ging am Schluss in der Gruppe A noch vor Atletico Madrid als Gruppenerster über die Ziellinie.

Aufstellung Borussia Dortmund

Borussia Dortmund scheint sich momentan in einer schwächeren Phase zu befinden und konnte zuletzt in drei Pflichtspielen hintereinander nicht mehr gewinnen. Daher wäre es aus der Sicht von Trainer Favre umso wichtiger, dass die Mannschaft nun in der Champions League wieder zurück zu alter Stärke findet. Mit Marco Reus fehlt dem BVB auch bei Tottenham ein ganz wichtiger Spieler aufgrund seiner Verletzung.

Mögliche Aufstellung: Bürki; Hakimi, Diallo, Weigl, Piszczek; Witsel, Dahoud; Sancho, Götze, Guerreiro; Alcacer

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund sind in der Vergangenheit 4 Mal aufeinandergetroffen. Die Bilanz ist bislang absolut ausgeglichen. Denn sowohl die Spurs als auch der BVB konnten in den bisherigen Duellen jeweils 2 Mal als Sieger vom Feld gehen. Ein Unentschieden gab es dagegen noch nicht zwischen diesen beiden Mannschaften.

Interessante Quoten

Am Mittwoch kommt es in der Champions League zu einem Achtelfinalhinspiel zwischen Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund. Die Rolle des Favoriten sehen die Buchmacher in diesem Duell bei den Gastgebern. Für eine Wette auf einen Heimsieg der Spurs gibt es momentan bei Sportingbet mit 2,30 eine tolle Wettquote. Bei einer geplanten Wette auf einen Auswärtssieg des BVB gibt es aktuell bei Unibet mit 3,15 eine interessante Quote. Und für eine Wette auf ein Unentschieden hält Leovegas mit 3,60 eine ansprechende Wettquote bereit.

Tipp

Am Mittwochabend kommt es im Tottenham Hotspur Stadium zu einem Duell zwischen Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund. Die Gastgeber präsentierten sich in den letzten Wochen auch ohne den verletzten Harry Kane in guter Form. Bei den Dortmundern zeigte die Formkurve dagegen zuletzt nach unten. Man darf also gespannt sein, wie sich der BVB beim Achtelfinalhinspiel präsentieren wird. Mit Marco Reus steht Borussia Dortmund ein ganz wichtiger Spieler nicht zur Verfügung. Auf der anderen Seite hofft man bei den Spurs auf eine Rückkehr von Harry Kane. Grundsätzlich sehen wir die beiden Mannschaften auf Augenhöhe, aber aufgrund der letzten Ergebnisse sind aus unserer Sicht die Spurs leicht im Vorteil.

Tipp: Tottenham Hotspur gewinnt das Achtelfinalhinspiel gegen Borussia Dortmund – Quote 2,30 bei Sportingbet (bester Bonus mit 180€)

Sportingbet

7xBonus - Mindestquote 1,70 (Skrill und Neteller gelten nicht)

100% - 150€ +30€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo