Real Madrid – Borussia Dortmund Tipp 06.12.2017

Real Madrid – Borussia Dortmund Tipp 06.12.2017

Sieg Real - Quote 6,00

Jetzt ansehen

Es geht in der Gruppenphase der Champions League in dieser Woche mit den letzten Begegnungen endgültig auf die Zielgerade. In der Gruppe H steht schon fest, dass es für die Dortmunder nicht mehr für den Achtelfinaleinzug reichen wird, trotzdem muss der deutsche Vertreter noch punkten, um zumindest die Teilnahme an der Europa League abzusichern. Einfach wird es aber sicher nicht, wenn am Mittwoch, den 6. Dezember um 20:45 Uhr im Santiago Bernabeu dann Real Madrid und Borussia Dortmund aufeinandertreffen werden.

Real Madrid

Real Madrid hat in der letzten Saison das Kunststück geschafft und den Titel in der Champions League verteidigt. Natürlich würde die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane in dieser Spielzeit gerne noch eins drauflegen und zum 3. Mal hintereinander die Königsklasse gewinnen. Aber im bisherigen Saisonverlauf machen die Madrilenen bei Weitem nicht so einen starken Eindruck, wie das in der vergangenen Saison der Fall war. In der spanischen Liga sieht es zurzeit nicht unbedingt nach einer Titelverteidigung aus, denn Real Madrid hat als Tabellenvierter bereits 8 Punkte Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona. Am vergangenen Wochenende mussten die Königlichen ein Auswärtsspiel bei Athletic Bilbao bestreiten und im Baskenland konnte Real Madrid nicht überzeugen und kam nicht über ein torloses Remis hinaus. In der Champions League läuft es für die Madrilenen zwar auch nicht ganz optimal, aber trotzdem ist dem Team der Einzug in die nächste Runde des Wettbewerbs schon vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund nicht mehr zu nehmen. Nach inzwischen fünf Gruppenspielen befindet sich Real Madrid nämlich mit 10 Punkten uneinholbar auf dem 2. Tabellenplatz. Allerdings können die Königlichen nicht mehr auf den 1. Platz springen, weil man gegen die Spurs den direkten Vergleich verloren hat. Im vorletzten Gruppenspiel hatte Real Madrid bei den Spurs unterm Strich keine Chance und musste am Ende eine 3:1 Niederlage hinnehmen. Rehabilitieren konnte sich Madrid zuletzt gegen ein schwaches Nikosia, gegen das man auf Zypern einen 6:0 Kantersieg feiern konnte.

Aufstellung Real Madrid

Bei Real Madrid läuft es in dieser Saison nicht ganz nach Wunsch und so konnte die Mannschaft von Trainer Zidane eigentlich bis jetzt noch in keinem Wettbewerb komplett überzeugen. In der Champions League können die Madrilenen nun gegen Dortmund aber befreit aufspielen, weil der Achtelfinaleinzug bereits feststeht. Verletzungsbedingt auszufallen drohen Marco Asensio und Gareth Bale, während Daniel Carvajal wegen einer Sperre nicht spielen darf.

Mögliche Aufstellung: Navas; Marcelo, Ramos, Varane, Nacho; Casemiro; Modric, Kroos; Isco; Ronaldo, Benzema

Borussia Dortmund

Für Borussia Dortmund lief es unter dem neuen Coach Peter Bosz zu Saisonbeginn in der Bundesliga sensationell und es wurde auch im Umfeld des Clubs schon von einer möglichen Meisterschaft geträumt. In der Champions League hatte der BVB dagegen von Anfang an große Schwierigkeiten und enttäuschte in den meisten Partien. In den letzten Wochen zeigte die Formkurve bei Borussia Dortmund auch in der Bundesliga stark nach unten und die Mannschaft ist von der Tabellenspitze bis auf den 6. Tabellenplatz abgerutscht. Dabei ist der BVB inzwischen schon seit 7 Ligaspielen ohne Sieg und kam am vorletzten Spieltag im wichtigen Revierderby trotz einer 4:0 Halbzeitführung am Ende des Spiels nach einer katastrophalen Leistung in der 2. Halbzeit nicht über ein 4:4 Unentschieden hinaus. Am letzten Wochenende mussten die Dortmunder in Leverkusen antreten und dort geriet die Mannschaft nach einer halben Stunde mit 1:0 in Rückstand. In der 2. Halbzeit gelang dem Team von Peter Bosz in Überzahl wenigstens durch Yarmolenko noch ein Tor, sodass beim Schlusspfiff ein 1:1 auf der Anzeigetafel stand. In der Gruppenphase der Champions League steht Dortmund nach 5 Spielen mit schwachen 2 Punkten nur auf dem 3. Tabellenplatz und muss sogar um die weitere Teilnahme an der Europa League nach der Winterpause zittern. Zuletzt gab es in der Königsklasse eine 2:1 Heimniederlage gegen Tottenham und zuvor blamierte sich Borussia Dortmund gleich zweimal mit einem Unentschieden gegen Nikosia.

Aufstellung Borussia Dortmund

Bei Borussia Dortmund gerät der erst zu Saisonbeginn verpflichtete Trainer Peter Bosz immer mehr unter Druck. In der Öffentlichkeit wird bereits über eine mögliche Trennung vom Holländer spekuliert und so braucht der Coach unbedingt Erfolge um seine Position zu stärken. Beim schweren Auswärtsspiel in Madrid muss der Trainer nicht nur auf den gesperrten Toljan verzichten, sondern auch auf die verletzten Götze, Larsen, Piszczek, Reus und wohl auch auf Maximilian Philipp und Gonzalo Castro.

Mögliche Aufstellung: Bürki; Schmelzer, Sokratis, Toprak, Bartra; Guerreiro, Weigl, Sahin; Yarmolenko, Aubameyang, Pulisic

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Real Madrid und Borussia Dortmund haben in der Vergangenheit bereits 13 Duelle gegeneinander bestritten. Die Bilanz spricht hierbei für die Königlichen, die sich bereits 5 Mal gegen Dortmund durchsetzen konnten. Für die Borussen reichte es dagegen erst 3 Mal zu einem vollen Erfolg und 5 Mal trennten sich diese beiden Mannschaften am Schluss mit einem Remis.

Interessante Quoten

Am Mittwoch lautet die Partie im Santiago Bernabeu also Real Madrid gegen Borussia Dortmund. Die Buchmacher sehen in diesem Duell den Gastgeber Real Madrid als klaren Favoriten auf einen Sieg an. Wer das genauso einschätzt, der bekommt für eine entsprechende Wette aktuell beim Anbieter William Hill mit 1,50 eine gute Wettquote geboten. Beim Tipp auf einen Auswärtssieg von Borussia Dortmund hält 888sport mit 6,75 eine hohe Quote für seine Kunden bereit. Für eine Wette auf eine Punkteteilung am Ende dieser Begegnung gibt es momentan mit 5,30 bei Betsson eine interessante Wettquote.

Tipp

Am Mittwochabend treffen in der spanischen Hauptstadt zum Ende der Gruppenphase Real Madrid und Borussia Dortmund aufeinander. Für beide Mannschaften lief es in den letzten Wochen nicht so erfolgreich, wobei die Madrilenen in der Königsklasse trotzdem ganz gut dastehen. Am Wochenende gab es für beide Teams in der Liga ein Unentschieden und man darf gespannt sein, wie sich die Mannschaften in diesem Duell präsentieren werden. In Topform ist den Dortmundern sicher durchaus ein Punkt zuzutrauen, aber aufgrund der Entwicklung der letzten Wochen und wegen der vielen Verletzten tendieren wir mehr zu einer Wette auf einen Heimsieg für Real Madrid.

Tipp: Sieg Real Madrid – Quote 6,00 bei 888sport (nur mit dem Link unten!)

Sieg Real - Quote 6,00

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0