Real Madrid – AS Rom Tipp 19.09.2018

Real Madrid – AS Rom Tipp 19.09.2018

Sieg Real - 1,40 888sport

Besuchen ▶

Die Saison 2018/2019 läuft in den großen europäischen Ligen seit einigen Wochen, sodass die Mannschaften wieder über ausreichend Matchpraxis verfügen. Jetzt geht es auch in der Gruppenphase der Champions League los und die Fußballfans dürfen sich auf klangvolle Duelle freuen. Am Mittwoch, den 19. September kommt es dabei um 21:00 Uhr im Estadio Santiago Bernabeu zu einer Begegnung zwischen Real Madrid und AS Rom. Die Madrilenen kamen zuletzt nicht über ein Unentschieden hinaus und auch für die Römer gab es am Wochenende nur ein Remis.

Real Madrid

Für Real Madrid verlief die letzte Saison auf internationalem Parkett wieder einmal perfekt und so konnten sich die Madrilenen zum dritten Mal nacheinander den begehrten Henkelpott in der Champions League sichern. Auf nationale Ebene konnte Real Madrid dagegen in der Saison 2017/2018 nicht komplett überzeugen und so musste die Truppe von Trainer Zidane sich am Schluss mit dem 3. Tabellenplatz in der spanischen La Liga begnügen. Nach dem Abschluss der Spielzeit entschloss sich Zinedine Zidane nicht mehr weiter bei den Königlichen den Posten des Cheftrainers zu bekleiden. Als Nachfolger haben die Verantwortlichen mit Julen Lopetegui einen Mann geholt, der zuvor die spanische Nationalmannschaft souverän zur Weltmeisterschaft geführt hatte. Aufgrund des Wechsels zu Real Madrid durfte der Coach jedoch La Furia Roja bei der WM 2018 nicht mehr betreuen. Unter dem neuen Cheftrainer macht Real Madrid trotz des Abgangs von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin weiterhin einen hervorragenden Eindruck. Der Start in die neue Saison glückte dem Verein aus der spanischen Hauptstadt zunächst mit 3 Siegen perfekt. Dabei starteten die Madrilenen zunächst mit einem 2:0 Heimsieg gegen den FC Getafe. Am 2. Spieltag ging die Reise für Real Madrid zum FC Girona, wo es bis zur Halbzeit noch 1:1 Unentschieden stand. Im 2. Durchgang waren es Karim Benzema (2) und Gareth Bale, die mit ihren Treffern noch für einen klaren 4:1 Auswärtssieg sorgten. Danach hatten die Königlichen Anfang des Monats im Heimspiel gegen CD Leganes keine Probleme und feierten einen lockeren 4:1 Heimsieg. Nach der Länderspielpause ging die Reise für das Team von Lopetegui ins Baskenland zu Athletic Bilbao, wo es nach einem 1:0 Rückstand zur Halbzeit dank eines Treffers von Isco wenigstens noch zu einem 1:1 Unentschieden beim Abpfiff reichte.

Aufstellung Real Madrid

Real Madrid steht nach dem Unentschieden am Wochenende in Bilbao in der spanischen Liga nur noch auf dem 2. Tabellenplatz. Trotzdem dürfte der neue Trainer Lopetegui mit den ersten Wochen bei seinem neuen Verein durchaus zufrieden sein. Beim Auftakt in der Champions League scheint der Coach auf alle Spieler zurückgreifen zu können.

Mögliche Aufstellung: Courtois; Marcelo, Ramos, Varane, Carvajal; Kroos, Casemiro, Modric; Isco, Benzema, Bale

AS Rom

Für den AS Rom verlief die letzte Saison insgesamt sehr erfolgreich, und zwar sowohl in der Champions League als auch in der italienischen Serie A. In der Königsklasse ging es für die Römer im Viertelfinale gegen den FC Barcelona und auch hier setzte sich der AS Rom durch ein herausragendes Rückspiel im eigenen Stadion durch und machte den Einzug ins Halbfinale perfekt. Dort bekam es die Mannschaft von Trainer Di Francesco mit dem FC Liverpool zu tun und verpasste hier am Ende denkbar knapp den Sprung ins Endspiel. Noch wichtiger dürfte für den AS Rom gewesen sein, dass man in der Serie A am Schluss auf dem 3. Platz landete und man die erneute Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League perfekt machen konnte. Der Start in die Saison 2018/2019 verlief jedoch nicht besonders gut und so hat die Mannschaft nach 4 Spieltagen in der italienischen Liga lediglich 5 Punkte auf dem Konto. Den bisher einzigen Sieg gab es direkt am 1. Spieltag, als man sich durch ein Tor von Edin Dzeko kurz vor dem Abpfiff doch noch einen knappen 1:0 Heimsieg gegen den FC Turin sichern konnte. Am Sonntag hatte der AS Rom ein weiteres Heimspiel und kam gegen Chievo Verona trotz einer 2:0 Führung durch Treffer von El Shaarawy und Bryan Cristante beim Schlusspfiff nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus.

Aufstellung AS Rom

Der AS Rom konnte in der italienischen Liga in 4 Partien nur einen Sieg für sich verbuchen. Aus diesem Grund sind die Anhänger nicht wirklich zufrieden mit dem bisherigen Abschneiden. Es bleibt abzuwarten, ob die Römer ausgerechnet bei Real Madrid eine Wende einleiten können. Nicht setzen kann der Trainer Di Francesco in Madrid voraussichtlich auf den zuletzt angeschlagenen Javier Pastore.

Mögliche Aufstellung: Olsen; Kolarov; Jesus, Manolas, Florenzi; Pellegrini, N’Zonzi, Cristante; El Shaarawy, Dzeko, Ünder

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Zwischen Real Madrid und dem AS Rom hat es in der Vergangenheit 11 Duelle auf dem Fußballplatz gegeben. Die Bilanz spricht bei 7 Erfolgen deutlich für die Madrilenen. Auf der anderen Seite gab es für den AS Rom bei diesen Aufeinandertreffen erst 3 Siege. Abgesehen davon endete 1 Begegnung zwischen diesen beiden Mannschaften mit einem Remis.

Interessante Quoten

Am Mittwochabend kommt es in der spanischen Hauptstadt zu einer Partie zwischen Real Madrid und dem AS Rom. Es handelt sich um ein Gruppenspiel der Champions League, bei dem die Buchmacher Real Madrid als klaren Favoriten ansehen. Für eine Wette auf einen Heimsieg der Königlichen gibt es derzeit bei 888sport eine Wettquote von 1,40. Für eine Wette auf einen Auswärtssieg des AS Rom findet man momentan bei Betsafe mit 8,00 eine hohe Wettquote. Wer sich dagegen für einen Tipp auf ein Remis entscheidet, der bekommt aktuell bei Betvictor mit 5,50 eine überzeugende Wettquote.

Tipp

Am Mittwoch erklingt kurz vor 21:00 Uhr im Estadio Santiago Bernabeu die Melodie der Champions League und anschließend kommt es zu einer Partie zwischen Real Madrid und dem AS Rom. Die Madrilenen gehen erneut als Titelverteidiger in diesen Wettbewerb und auch ohne den abgewanderten Ronaldo will man den Titel verteidigen. Am Wochenende reichte es für Real Madrid in der spanischen Liga nur für einen Punkt, aber wir gehen trotzdem von einem Erfolg der Königlichen gegen ein bisher noch nicht überzeugendes AS Rom aus.

Tipp: Real Madrid gewinnt sein Heimspiel in der Königsklasse gegen den AS Rom – Quote 1,40 888sport (Super Wettangebot und PayPal für Deutsche)

888sport

Umsatzbedingungen: 1xEinzahlung und 6xBonus - Mindestquote: 1,50

100% - 100€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Logo