Paris Saint Germain – Real Madrid Tipp 06.03.2018

Paris Saint Germain – Real Madrid Tipp 06.03.2018

Sieg Real - Quote 3,50

Jetzt Wetten

In der Champions League geht es in dieser Woche mit vier Rückspielen bei den entsprechenden Achtelfinalpartien weiter. Dabei kommt es am Dienstag, den 6. März um 20:45 Uhr im Parc de Princes zum klangvollen Duell zwischen Paris Saint Germain und Real Madrid. Die besseren Chancen auf das Erreichen der nächsten Runde haben nach dem 3:1 Hinspielerfolg sicher die Königlichen. Aber trotzdem darf man gespannt sein, wie sich die Partie in der französischen Hauptstadt entwickeln wird.

Paris Saint Germain

In der letzten Saison reichte es für das finanzkräftige Paris Saint Germain noch nicht einmal in der heimischen Ligue 1 zum Gewinn der französischen Meisterschaft. Auch aus diesem Grund haben die Verantwortlichen des Clubs vor der Saison ordentlich auf dem Transfermarkt zugeschlagen und unter anderem mit Neymar und Mbappe herausragende Spieler verpflichtet. In der Heimat läuft es auch wieder sehr vielversprechend für PSG, das in der französischen Liga nach inzwischen 28 Ligaspielen souverän an der Tabellenspitze steht. Bei bereits 14 Punkten Vorsprung auf den Titelverteidiger AS Monaco dürfte den Parisern der Titel in dieser Spielzeit nicht mehr zu nehmen sein. Darüber hinaus steht die Mannschaft von Trainer Unai Emery auch im Coupe de la Ligue im Finale und Ende Februar konnte Paris im Coupe de France durch einen klaren 3:0 Heimsieg gegen Olympique Marseille den Einzug in das Halbfinale des Wettbewerbs perfekt machen.

Hierbei sorgten Angel di Maria (2) und Edinson Cavani für die Tore. In der Champions League konnte sich PSG in der Gruppenphase in der Gruppe B noch vor dem FC Bayern München als Gruppenerster durchsetzen. Wobei sich inzwischen schon die Frage stellt, inwiefern der Gruppensieg ein Vorteil war, denn mit Real Madrid hat man im Achtelfinale direkt den Titelverteidiger zugelost bekommen. In der spanischen Hauptstadt war Paris im Hinspiel zunächst sogar die bessere Mannschaft und ging nach einer guten halben Stunde durch ein Tor von Rabiot mit 1:0 in Führung. Dann musste man jedoch kurz vor der Halbzeit noch per Elfmeter den Ausgleich hinnehmen und am Ende der 2. Halbzeit ging es mit einer 3:1 Niederlage vom Platz. Am Wochenende war PSG in der heimischen Liga einmal mehr erfolgreich und setzte sich in der Generalprobe gegen Troyes ungefährdet mit 2:0 durch.

Aufstellung Paris Saint Germain

Die Aufgabe für PSG ist nach der 3:1 Niederlage im Hinspiel in Madrid extrem schwer. Aber trotzdem wird Trainer Emery mit seinem Team noch einmal alles versuchen, um doch noch den Viertelfinaleinzug zu schaffen. Ganz bitter ist für die Pariser, dass der brasilianische Superstar Neymar wegen seiner Verletzung nicht zur Verfügung steht. Außerdem ist Marquinhos aufgrund einer Oberschenkelverletzung fraglich.

Mögliche Aufstellung: Areola; Alves, Silva,Klimpembe, Berchiche; Rabiot, Celso, Verratti; Draxler, Cavani, Mbappe

Real Madrid

Real Madrid war in der vergangenen Saison extrem erfolgreich und sicherte sich das Double aus Meisterschaft und dem Gewinn der Champions League. In dieser Spielzeit wollten die Madrilenen unbedingt möglichst beide Titel verteidigen. Daraus dürfte allerdings nichts mehr werden, denn zumindest in der Primera Division liegen die Königlichen schon so weit zurück, dass eine erfolgreiche Titelverteidigung ausgeschlossen erscheint. Nach jetzt 27 absolvierten Partien in der Liga steht Real Madrid mit 54 Punkten nur auf dem 3. Tabellenplatz und hat bereits einen deutlichen Rückstand auf den Tabellenführer FC Barcelona und auch der Stadtrivale Atletico Madrid steht vor der Mannschaft von Trainer Zidane. Auch am vorletzten Spieltag enttäuschte Real Madrid einmal mehr in der spanischen Liga und kassierte bei Espanyol Barcelona eine 1:0 Auswärtsniederlage. An diesem Wochenende glückte aber wenigstens die Generalprobe vor dem schweren Spiel in der Champions League und man konnte sich im heimischen Santiago Bernabeu durch Tore von Gareth Bale und Cristiano Ronaldo (2) mit 3:1 gegen Getafe durchsetzen. In der Champions League hat es Real Madrid bekanntermaßen im Achtelfinale mit Paris Saint Germain zu tun und hier gab es am Ende des Hinspiels vor eigenem Publikum einen wichtigen 3:1 Heimsieg zu feiern. Dabei lief es zunächst gar  nicht gut für die Madrilenen, die nach einer halben Stunde in Rückstand gerieten. Aber dann schlug einmal mehr die Stunde von Ronaldo, der zunächst per Elfmeter noch vor dem Halbzeitpfiff für den 1:1 Ausgleich sorgte. Gegen Ende des 2. Durchgangs sorgten dann einmal mehr Cristiano Ronaldo und Marcelo für den wichtigen Heimsieg,

Aufstellung Real Madrid

Real Madrid konnte im Hinspiel gegen Paris zwar nur phasenweise überzeugen, aber trotzdem reist man nun mit einem 3:1 Erfolg aus dem Hinspiel in die französische Hauptstadt. Wahrscheinlich erst in letzter Minute dürfte sich entscheiden, ob die zuletzt verletzten Luka Modric und Toni Kroos in Paris auflaufen können.

Mögliche Aufstellung: Navas; Marcelo, Varane, Ramos, Carvajal; Modric, Casemiro, Kroos; Ronaldo, Benzema, Bale

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Paris Saint Germain und Real Madrid haben im Laufe der Zeit immerhin schon 7 Duelle gegeneinander ausgetragen. Dabei reichte es bisher für Paris Saint Germain für 2 Erfolge, während Real Madrid schon 3 Mal als Sieger vom Feld gehen konnte. Mit einem Unentschieden endeten übrigens 2 Aufeinandertreffen zwischen diesen beiden Teams.

Interessante Quoten

Am Dienstag kommt es in der Champions League zum Achtelfinalrückspiel zwischen Paris Saint Germain und Real Madrid. Bei der Betrachtung des Rückspiels geht aus Sicht der Buchmacher Paris als Favorit in die Begegnung. Wer ebenfalls von einem Heimsieg für Paris am Ende der regulären Spielzeit ausgeht, der bekommt zurzeit bei Comeon mit 2,10 eine gute Wettquote. Beim Tipp auf einen Auswärtssieg von Real Madrid hält der Anbieter Bet3000 mit 3,50 eine hervorragende Quote für seine Kunden bereit. Für eine geplante Wette auf ein Remis am Ende der zweiten Halbzeit hält der Buchmacher Betfair mit 4,20 eine starke Wettquote bereit.

Tipp

Am Dienstagabend kommt es im Parc de Princes zum Achtelfinalrückspiel zwischen Paris Saint Germain und Real Madrid. Aufgrund des 3:1 Hinspielerfolges hat der Titelverteidiger Real Madrid sicher die besseren Chancen auf das Weiterkommen. Aber die Zuschauer dürfen sich auf ein packendes Duell freuen, bei dem der Gastgeber leider nicht auf den verletzten Superstar Neymar zurückgreifen kann. Deutlich mehr gefordert ist im Rückspiel Paris, sodass die Madrilenen versuchen werden mit schnellen Kontern zum Erfolg zu kommen. Wir trauen Real Madrid auch in Paris einen Erfolg zu und platzieren unsere Wette entsprechend.

Tipp: Real Madrid gewinnt auch das Achtelfinalrückspiel in Paris – Quote 3,50 Bet3000 (sehr gute Quoten!)

bet3000

Umsatzbedingungen: 1x Einzahlung und 5x Bonus mit Mindestquote 2,00

100% - 150€

Thorsten Imbruchs

Ich schreibe seit inzwischen 10 Jahren über den deutschen und internationalen Fußball und das Thema Sportwetten. Ich habe mehrere Jahre für Wettanbieter gearbeitet, vor allem in der Spielanalyse und Quotenerstellung.

Sportwette.de
Compare items
  • Testergebnis (0)
Compare
0